re:publica 19 - All sessions

Dies ist der Podcast zur re:publica19. Die dreizehnte Ausgabe der Konferenz (einige sagen Festival) fand am 6., 7. und 8. Mai in der STATION Berlin1 zusammen mit der MEDIA CONVENTION Berlin2 statt.

https://republica19.network.podigee.io/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 35m. Bisher sind 263 Folge(n) erschienen. Alle 0 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share



 

episode 34: Closing Ceremony - see you next year


Good-bye and see you at re:publica 2020!


share





 2019-05-08  48m
 
 

episode 83: Angela Merkel ist Hitlers Tochter!1!! Wie wir im Land der Verschwörungstheorien den Verstand verloren haben


Die BRD existiert nicht. Der Papst ist ein Echsenmensch. Und Chemtrails sollen uns vergiften. Für ihr Buch „Angela Merkel ist Hitlers Tochter – im Land der Verschwörungstheorien “ sind Christian Alt und Christian Schiffer durch ein paranoides Land gereist und trafen Verschwörungstheoretiker, Aussteiger und Opfer. Auf der Re:Publica erzählen sie, was der Verschwörungswahn mit dem Internet zu tun hat und warum sie sich manchmal Erich von Däniken zurück wünschen.


share





 2019-05-08  42m
 
 

episode 10: Instaball – Likes statt Tore


Kaum jemand ist öffentlich so quantifiziert wie Profifußballer. Tore, gelaufene Kilometer, Marktwert, Punkte in Managerspielen – alles verfügbar. Neben der Leistung auf dem Platz wird die Präsenz in sozialen Medien mehr und mehr zum Marktwertfaktor. Über 90 % der deutschen Erstligafußballer pflegen höchstpersönlich ein Instagram-Profil und hinterlassen so freiwillig weitere Datenspuren. Instaball verknüpft diese Daten miteinander, um neue Einblicke in Markt- und Spielmechanismen zu ermöglichen.


share





 2019-05-08  30m
 
 

episode 1: Bundesliga-Klubs: Agenda-Setting mit Social Media!


Social Media besitzt eine immense Bedeutung für die Vermarktung im Fußball. Vereine senden damit eigene Themen ungefiltert direkt ins Herz der Fans. Weil deren emotionale Nähe zum Klub so hoch ist, lechzen sie nach diesen gelenkten Informationen. Doch blendet diese digitale Transformation kritische Berichterstattung komplett aus. Journalismus wird so zum Spielverderber für die AnhängerInnen: Kann journalistische Berichterstattung überhaupt noch der Marktmacht der Vereine geeignet entgegentreten?


share





 2019-05-08  31m
 
 

episode 10: The augmented human: A future where we share bodies and senses with machines?


In future we will not only collaborate with robots, but also share our bodies. "Augmented Human" is the keyword: the enhanced human being will be able to transfer his consciousness into robots or even let machines use his own body. The self will become relative: thanks to our technical enhancement we will be able to share our senses with others as well as transfer them to others and ultimately use other people's bodies as well. How will this future be? What will be good and what can go wrong?


share





 2019-05-08  33m
 
 

episode 14: Wem gehört Deutschland?


Bezahlbarer Wohnraum ist zu einer der dringendsten sozialen Fragen geworden. Dennoch ist kaum etwas über die Eigentümer*innen von Wohnungen bekannt, es gibt kein Immobilienregister. Das gemeinnützige Recherchezentrum CORRECTIV möchte das ändern und recherchiert seit einem Jahr gemeinsam mit Mieter*innen die Namen von Eigentümer*innen. Sie zeigen, wer von der Intransparenz im Immobilienmarkt profitiert. Auf der re:publica präsentieren die Journalist*innen erste Ergebnisse.


share





 2019-05-08  1h0m
 
 

episode 36: Wie weiter mit der Datenpolitik?


Wie sollte die Datenpolitik der Zukunft aussehen? Unter großem Erwartungsdruck arbeitet seit September die Datenethikkommission im Auftrag der Bundesregierung an dieser Frage. Die Vorsitzenden Prof. Dr. Christiane Wendehorst und Prof. Dr. Christiane Woopen geben im Gespräch mit Ingo Dachwitz von netzpolitik.org Einblick in die Arbeit der Kommission an einigen der spannendsten ethischen Fragen unserer Zeit.


share





 2019-05-08  1h4m
 
 

episode 63: Der CumEx-Skandal: Wie wir den größten Steuerraub Europas enthüllten


Ein Multimedia-Werkstattbericht über die gemeinsame Recherche von 39 europäischen Journalist*innen zu einem 55-Milliarden-Euro-Raub


share





 2019-05-08  50m
 
 

episode 69: Raumfahrt und Gesellschaft – wohin geht die Reise?


Jan Wörner und Alexander Gerst – Generaldirektor und Astronaut bei der Weltraumagentur ESA - sprechen über die Zukunft der Weltraumexploration und ihren Nutzen für die Gesellschaft.


share





 2019-05-08  1h0m
 
 

episode 17: Tinder die Stadt: Retten wir die lokale Öffentlichkeit gemeinsam


Die Gesellschaft verändert sich: Krisen und Spaltungen sind nicht mehr nur vage Befürchtungen, sondern treten in vielen Bereichen zutage. Auch die Stadtgemeinschaften trifft es: Sie driften zunehmend auseinander, aufgrund von Segregations- und Gentrifizierungsprozessen, aber auch bedingt durch eine sich wandelnde Mediennutzung. Wir schauen uns diese Krise der lokalen Öffentlichkeit nicht nur an, sondern versuchen, sie aufzuhalten.


share





 2019-05-08  42m