re:publica 19 - All sessions

Dies ist der Podcast zur re:publica19. Die dreizehnte Ausgabe der Konferenz (einige sagen Festival) fand am 6., 7. und 8. Mai in der STATION Berlin1 zusammen mit der MEDIA CONVENTION Berlin2 statt.

https://republica19.network.podigee.io/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 35m. Bisher sind 263 Folge(n) erschienen. Alle 0 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





episode 3: (Digital) Body Talk - Consent für den Datenkörper


Der „informed consent“, die informierte Einwilligung, ist der gängige rechtliche Standard, um eine medizinische Maßnahme im Einvernehmen zwischen Arzt und Patient zu beginnen. Alles andere gilt als Körperverletzung. Aber welchen Körper meint die Einwilligung eigentlich, wenn sich die Medizin auf ein "quantified self" bezieht? Auf den physischen Körper oder auf den codifizierten Datenkörper des Patienten? Ein "Body Talk" zur Patienteneinwilligung im Zeitalter der digitalen Selbstüberwachung.


share







 2019-05-08  30m
 
 

episode 65: Pop und Populismus


Stumpfe Macho-Rapper mit antisemitischen und sexistischen Texten, völkische Deutschrocker mit aggressivem Patriotismus: Bei einem Blick in die Charts könnte man glauben, dass die Popmusik flächendeckend nach rechts gerückt ist. Gibt es einen Zusammenhang mit dem politischen Aufschwung des Rechtspopulismus? Und wie verhält sich die „rechte“ Beschwörung kultureller Identität zu den Ideologemen der „linken“ Identitätspolitik?


share







 2019-05-08  26m
 
 

episode 1: Bits und Watt: Wie die Digitalisierung das Energiesystem demokratisiert


Der Umbau des Energiesystems von fossil auf erneuerbar verlangt dessen umfassende Digitalisierung. Damit werden viele neue Geschäftsmodelle möglich, die auf eine Demokratisierung der Energieversorgung zielen. Doch zugleich droht die Benachteiligung all derer, die sich nicht aktiv an der Energiewende beteiligen wollen oder können.


share







 2019-05-08  34m
 
 

episode 4: Die innerstädtische Tankstelle als Ort der vernetzten Stadtentwicklung


Das Auto stirbt aus. Tankstellen werden bald überflüssig. Jetzt ist der Moment, in dem wir uns ein zusammenhängendes Konzept für diese Orte ausdenken sollten, denn vernetzte Stadtentwicklung ist die Zukunft! Gärten, Kitas oder Kinos? Was brauchen wir langfristig in der Stadt und wie können wir diese Bedürfnisse in einem solchen potenziellen Freiraum umsetzen? Ziel des Workshops ist die Entwicklung eines Entwurfs für alle innerstädtischen Tankstellen.


share







 2019-05-08  1h3m
 
 

episode 7: Was haben Manifeste je für uns getan? Eine Zeitreise durch 20 Jahre Netzkultur.


Vor 20 Jahren erschien das “Cluetrain Manifesto” und beschrieb ein Internet der Menschen statt des Kommerzes und der Konzerne. Welche Thesen gelten heute noch, welche sind obsolet, und welche sind es wert, zu neuem Leben erweckt zu werden? Diesen Fragen gehen wir in unserem Talk nach.


share







 2019-05-08  30m
 
 

episode 12: Dr. Algorithmus – Das berechnete Gesundheitsrisiko


Im Gesundheitsbereich werden große Erwartungen an die Nutzung von Big Data, Algorithmen und Machine Learning gestellt. Ein Beispiel dafür sind Risikorechner, mit denen das persönliche Krankheitsrisiko bestimmt werden kann. Sie sollen Gesunden, Kranken und ÄrztInnen Orientierung geben und Entscheidungen erleichtern. Die Tools sind komplex, aber verlockend einfach zu bedienen. Zeit, sie zu hinterfragen.


share







 2019-05-08  33m
 
 

episode 15: Smart Country Brandenburg – neue digitale Orte entdecken


Das (mit der Stadt) vernetzte Ökosystem des Landes hat Zukunft. Smart Country eröffnet völlig neue Chancen für Orte im ländlichen Raum. Die digitale Welt fragt nicht nach Autobahnnähe oder Gewerbeflächen. Arbeiten, Forschen und Wohnen werden neu und anders gedacht. Digitalarbeiterinnen und -arbeiter entwickeln Bauernhöfe, Bahnhöfe und Fabrikgelände in ungewohnten Zusammenhängen. Sie definieren Freiräume neu – über die Schubladen von Coworking und Co-Creation hinaus.


share







 2019-05-08  1h3m
 
 

episode 24: Safe Future for Humanity on Earth


A safe future for humanity on Earth can only be achieved on a healthy planet. Climate stability depends on a transition from incremental to transformative change. Science is clear: The world needs to follow exponential pathways in all sectors of society. This requires deep innovation, social transformation and a fundamental policy shift.


share







 2019-05-08  59m
 
 

episode 54: Die Fashionwelt im Umbruch: Wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit die Branche und unseren Lifestyle verändern


Die Fashionwelt zählt nicht gerade zu den Vorreitern im Bereich der nachhaltigen Entwicklung. Gleich mehrere Großbaustellen sind wie global gesehen ein immenses Problem: Der Einsatz von Pestiziden, unfaire Arbeitsbedingungen, hoher Chemikaliengebrauch und geringe Recyclingquoten. Wir scheinen weit weg zu sein von dem Ziel, nachhaltige Mode für alle anbieten zu können – ohne dabei auf Kosten von Menschen und Natur zu leben.


share







 2019-05-08  1h0m
 
 

episode 10: Manifesto for technological sovereignty and digital rights for cities


Berlin & Vienna are going Barcelona What's Berlin's digital strategy for the next years? How can technology lead to more participation in democratic processes? Where do we need joint initiatives by actors from the economy, civil society and politics, to ensure a sustainable, participatory and efficient digital transformation? Which needs and ressources does civil society offer? And what can we learn from other metropolitan areas around the world, especially Barcelona?


share







 2019-05-08  1h7m