re:publica 19 - All sessions

Dies ist der Podcast zur re:publica19. Die dreizehnte Ausgabe der Konferenz (einige sagen Festival) fand am 6., 7. und 8. Mai in der STATION Berlin1 zusammen mit der MEDIA CONVENTION Berlin2 statt.

https://republica19.network.podigee.io/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 35m. Bisher sind 263 Folge(n) erschienen. Alle 0 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





episode 20: The Kids are Alt-Right. Wie die Neue Rechte Influencer erschafft und nutzt.


Rechte Influencer kochen, singen, machen Hauls - und schaffen es so in die Youtube-Trends und Instagram-Feeds Hunderttausender. Der Vortrag zeigt, wie rechte Influencer-Netzwerke aussehen, wie sie funktionieren, wer sie finanziert, wem sie nutzen und zeigt vor allem, warum uns deren Erfolg zwar beunruhigen, aber keinesfalls überraschen sollte.


share







 2019-05-06  32m
 
 

episode 21: Medienbildung für Kinder und Jugendliche


Kindern und Jugendlichen Medien und Digitales beizubringen, ist eigentlich gar nicht so schwer. Mit Barcamps und Projekttagen vor Ort kann man mit wenigen Mitteln schon viel bewirken. Im Gegenzug lernen auch die Erwachsenen – Erziehungsberechtigte, Fachkräfte der Kinder- und Jugendbildung etc. – von den jungen Menschen. Aber man sollte bei solchen Veranstaltungen auch Dinge beachten. Ich berichte aus unseren Erfahrungen in Bonn.


share







 2019-05-06  28m
 
 

episode 6: Sind das Fakten oder kann das weg? So geht Wissenschaft in 59 Sekunden


Plastikmüll, Dieselgate, Impfen: Wissenschaft liefert Fakten - ob im Alltag oder bei großen Problemen unserer Zeit. Mit „Quarks“ zeigen wir: Man braucht nicht immer ein Dossier. Wie kann man komplexe Zusammenhänge in eine Minute packen, ohne wie pseudowissenschaftliche „Fakten“-Seiten zu enden? Mehr Tiefe durch Kürze. Mehr Debatte durch Reduktion.


share







 2019-05-06  34m
 
 

episode 10: Ich tu nur so — Warum Arbeit zur Simulation wird


Je schneller, schlauer und präziser die Maschinen werden, desto knapper wird die Arbeit für den Menschen. Deshalb werden wir einen Großteil der Arbeit in der Zukunft nur simulieren. Das ist keine Beschäftigungstherapie. Der soziale Frieden und der technische Fortschritt machen die Simulation von Arbeit notwendig. Und nur in der Simulation lernen wir für den Ernstfall: Was müssen wir tun, wenn wir wirklich gebraucht werden.


share







 2019-05-06  27m
 
 

episode 31: AI - Art - I


We talk with a musician who worked with an AI, an AI scientist who is an artist herself and an artist who has made AI the object of her art, about their subjective views on AI, about fears and utopias.


share







 2019-05-06  56m
 
 

episode 80: Beyond Black Mirror - China's Social Credit System


The Chinese social credit system has been a widely discussed, charged, and controversial global topic often portrayed as the realization of Orwell`s "1984" or a Black Mirror episode. But both inside and outside of China, understandings concerning the system are far from perfect. One year ahead of its official implementation, we take a closer look at what it is and what it will look like, as our group of experts set out to debunk some of the biggest myths concerning the system.


share







 2019-05-06  1h7m
 
 

episode 19: Fishbowl Discussion - „Fashion, Tech & Sustainability“


Das #FASHIONTECHLAB BERLIN geht in die nächste Runde. Der future fashion forward e.V. lädt auf der #rp19 Besucher*innen zur Diskussion über zirkuläre Wertschöpfungsketten, Materialien der Zukunft und Förderung für den interdiziplinär arbeitenden Nachwuchs in einer sich glokaliserenden Welt.


share







 2019-05-06  1h4m
 
 

episode 12: Wie Städte die Mobilität der Zukunft gestalten


Das nächste Startup, die nächste App oder Flugtaxis: Stets sollen Privatwirtschaft oder Erfindungen der Zukunft die Verkehrswende einläuten. Einige Städte und die Civic-Tech-Community glauben jedoch, dass die Werkzeuge dafür längst da wären – und dass Mobilität als Daseinsvorsorge in die öffentliche Hand gehört. Ein Werkstattbericht.


share







 2019-05-06  22m
 
 

episode 10: Pretiosen 4.0 - "Smart Jewellery" als nonverbales Kommunikationsmedium


Neue Technologien aufzugreifen, zu erforschen und zu hinterfragen heißt nicht, alte Technologien abstoßen und verlieren zu müssen. Dem treten wir entgegen, mehr noch, wir profitieren von der Synthese. An über 100 Jahre alten Maschinen entstehen Wearables, Schmuckstücke, Kommunikationsobjekte, die gesellschaftlichen Diskurs in den Alltag tragen.


share







 2019-05-06  22m
 
 

episode 15: Bildungsrevolution: Besser Lernen mit VR


"If you don't feel it, you won't remember it." Oft ist die Art, wie man in Schule und Universität lernt, von diesem Spruch weit entfernt. Stattdessen heißt es: Bulimielernen. Schnell auswendig gelernt und ebenso schnell wieder vergessen. VR kann das ändern. Die Erlebnisse einer guten VR Experience vergisst man nicht. In dieser Session geht es um die Möglichkeiten, die VR für die Bildung bietet, und um die Herausforderungen, die sich daraus ergeben.


share







 2019-05-06  26m