Scheiße gebaut?! Der Jugendrecht Podcast

Wir sind zwei. Matthias ist Podcaster, Wissenschaftler und Medienmensch. Maria ist Juristin und arbeitet als Jugendrichterin. Wir teilen Wohnung, Steuerklasse und das Sorgerecht für unsere Kinder. Unser Interesse für Jugendkriminalität und Jugendstrafrecht ist allerdings schon älter ???? 22 Jahre alt, um genau zu sein. Denn im Frühjahr 1998 haben wir beide angefangen, als Hilfskräfte beim Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen zu arbeiten. Seitdem lässt uns dieses Thema nicht mehr los und weil wir abends am Küchentisch eh dauernd darüber reden, dachten wir, wir könnten das mal als Podcast veröffentlichen.

https://podcast.jugendrecht.org

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h42m. Bisher sind 39 Folge(n) erschienen. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 19 hours 4 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


episode 39: Keine Wahlwerbung!


Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Was sagen die Parteien in den Wahlprogrammen über jugendstrafrechtliche Themen (Spoiler: Nicht besonders viel) und was halten Maria, Matthias und ihre heutige Gästin Theresia davon?


share







   2h0m
 
 

episode 38: Und dann ist es plötzlich passiert


Frisch erholt aus dem Sommerurlaub geht's gleich wieder um ein schwieriges Thema: Fahrlässigkeit. Hört sich ein wenig spröde an, ist es aber nicht. Manchmal dafür umso tragischer...


share







   1h24m
 
 

episode 37: ScheißeGebaut EXPRESS


"¡Arriba, Arriba! ¡Ándale, Ándale!"- Die schnellste Maus von Norddeutschland hat einige Minuten vor dem Start in den Urlaub noch eine Idee, wie man Corona-Ordnungswidrigkeiten von Jugendlichen kreativ sanktionieren könnte. ¡Ay, caramba!


share







 2021-07-28  35m
 
 

episode 36: Lost in Translation


Glücklicherweise ist Maria nur selten "Lost in Translation". Dennoch: Wie wichtig die Rolle von Übersetzungen und Übersetzer*innen im Strafverfahren ist, sollte nicht unterschätzt werden. Außerdem: Kraftausdrücke, müffelnde Roben und Noise.


share







 2021-07-13  1h31m
 
 

episode 35: Häuser des Jugendrechts


"Häuser des Jugendrechts" sind so ein bisschen die Lieblingskinder von Landespolitiker*innen, wenn sie kluge Dinge zum Thema "Justiz" in Koalitionsverträge hineinschreiben müssen. Zu Recht? Unser Gast Leon hilft dabei, die Sache etwas besser zu verstehen.


share







 2021-06-23  2h12m
 
 

episode 34: Wie eine wirklich miese Klassenfahrt


Untersuchungshaft - wenn dieses Stichwort fällt, geht's ums Eingemachte. Schwere Straftaten, Gefängnis. Aber auch um Stigmatisierung, Besuchsverbote, Postkontrolle. Und das alles, obwohl noch kein Urteil in der Hauptsache gesprochen wurde.


share







 2021-06-07  1h53m
 
 

episode 33: Folge 33 - Lass Dich überraschen!


"Lass Dich überraschen!" Für Jugendrichterin Maria wirkt eine Hauptverhandlung im Jugendverfahren oft genug wie ein Revival der Show des niederländischen Showmasters. Und auch Herzblatt Matthias kann da manchmal nur staunen.


share







 2021-05-17  1h30m
 
 

episode 32: Folge 32 - Die Kiste unter dem Bett


In dieser Episode geht's irgendwie um Paragraph 218. Aber eigentlich geht's um Cora, die Kiste unter ihrem Bett und wie hilflos wir mit unseren Gesetzen gegen das ankämpfen, was eben auch Leben ist: Verzweifelte Liebe, Ignoranz und die Kälte der Anderen


share







 2021-05-03  1h36m
 
 

episode 31: Folge 31 - Einspruch, Frau Vorsitzende!


Die eine oder andere Spitze gegenüber den juristischen Kolleg*innen von der Verteidigung konnte sich unsere Lieblingsjugendrichterin nicht ganz verkneifen in den letzten Folgen. Zeit, die andere Seite zu Wort kommen zu lassen: Strafverteidiger Marco.


share







 2021-04-13  1h49m
 
 

episode 30: Folge 30 - Von einer, die auszog, das Richten zu lernen


Der Weg von der Studienwahl bis zur Jugendrichterin: Maria erzählt von den einzelnen Stationen und Wendepunkten auf ihrem Weg zur "besten Jugendrichterin der Welt" (O-Ton Matthias)


share







 2021-04-01  1h33m