Sein und Streit - Das Philosophiemagazin - Deutschlandfunk Kultur

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/sein-und-streit.2161.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 15m. Bisher sind 1236 Folge(n) erschienen. .

Gesamtlänge aller Episoden: 16 days 11 hours 35 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Perspektiven d. digitalen Kapitalismus: Algorithmen fürs Allgemeinwohl (Gespräch


Autor: von Redecker, Eva; Staab, Philipp; Rohde, Stephanie
Sendung: Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   34m
 
 

Politische Kultur - Demokratie für die anderen 1460 Tage


Am Wahlsonntag übt das Volk seine demokratischen Rechte aus. Aber politisches Handeln sei auch an allen anderen Tagen wichtig, kommentiert Daniel Loick. Es beweise sich erst im Alltag - im Betrieb, in der Bürgerinitiative oder im Bett.

Von Daniel Loick
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   4m
 
 

Wahlrecht und Staatsangehörigkeit - Keine Stimme ohne deutschen Pass


Rund zehn Millionen Menschen dürfen nicht wählen, weil sie keinen deutschen Pass haben. Ein Demokratiedefizit, urteilen Sandra Seubert und Rainer Bauböck. Die Politologin und der Migrationsforscher schlagen unterschiedliche Auswege vor.

Moderation: Catherine Newmark
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   41m
 
 

Wahlrecht und Staatsangehörigkeit - Keine Stimme ohne deutschen Pass (Gespräch)


Autor: Bauböck, Rainer; Seubert, Sandra; Newmark, Catherine
Sendung: Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   36m
 
 

Impfskepsis und Impfkampagnen - Das Gesundheitssystem hat Vertrauen verspielt


Über die Hälfte der Ungeimpften lehnt eine Impfung ab. Infokampagnen sollen sie überzeugen. Sibylle Anderl sieht das Problem jedoch nicht nur in mangelnden Informationen, sondern auch im Gesundheitssystem selbst.

Ein Kommentar von Sibylle Anderl
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2021-09-19  3m
 
 

Automobilität als Lebensform - Wie kann der Verkehrsraum menschlicher werden?


Autos bestimmen unser Leben – nicht nur, weil sie uns bequem von A nach B bringen, sondern auch, weil große Teile des öffentlichen Raums für sie gemacht wurden. Wie man daran etwas ändern kann, darüber wird aktuell viel diskutiert.

Von Kira Meyer
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2021-09-19  5m
 
 

Kunst des kritischen Denkens - Kollision von Meinungen ist keine Kritik


Kritisches Denken steht hoch im Kurs. Dinge konsequent zu hinterfragen, gehöre zu unserer "kulturellen DNA", sagt der Philosoph David Lauer. Doch in vielen Debatten prallen Meinungen bloß unversöhnlich aufeinander. Wie viel ist daran noch Kritik?

David Lauer im Gespräch mit Catherine Newmark
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2021-09-19  37m
 
 

Kunst des kritischen Denkens - Kollision von Meinungen ist keine Kritik (Gespräch)


Autor: Lauer, David; Newmark, Cathrin
Sendung: Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







 2021-09-19  27m
 
 

Ruhm und Berühmtheit - Von Helden, Dichtern und TikTok-Stars


Was haben Goethe, Gandhi und TikTok-Star Dalia gemeinsam? Sie sind berühmt. Aber worauf gründet ihre Glorie? Und sind dichterische oder politische Weihen mit Social-Media-Fame vergleichbar? Durchaus, meint der Germanist Dirk Werle.

Von Milena Reinecke
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2021-09-12  5m
 
 

Wissen in der Politik - Im politischen Streit hilft kein Lehrbuch


Über Klimawandel wie Wohnungskrise wissen wir weniger als wir glauben. Das führe zu falschen Entscheidungen und Polarisierung, mahnte Philipp Hübl letzte Woche. Ist politischer Streit bloß eine Folge von Unwissen? Constantin Hühn hat da Zweifel.

Ein Kommentar von Constantin Hühn
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2021-09-12  4m