Servus. Grüezi. Hallo.

Der transalpine Podcast von ZEIT ONLINE. Lenz Jacobsen, Politikredakteur in Berlin, bespricht mit den beiden ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien wöchentlich die aktuellen Debatten aus allen drei Ländern. Immer mittwochs, immer mit Dialekt.

https://www.zeit.de/serie/servus-gruezi-hallo

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 33m. Bisher sind 83 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share



 

recommended podcasts


episode 88: Huch, eine Öko-FDP!


Grün in der Schweiz, EU-Fans in Österreich, Tempolimit-Gegner in Deutschland: Warum sind unsere liberalen Parteien so unterschiedlich? Außerdem: Wahlen in der Schweiz In Österreich heißen die Liberalen Neos, sie sind pink, sehr pro-europäisch und jung. In der Schweiz heißen die Liberalen FDP, und neuerdings geben sie sich grün und klimabewegt. Und in Deutschland heißen sie zwar auch FDP, sind aber eher autobewegt...


share





   43m
 
 

episode 87: Beißen und Scheißen


Wie viel Geld verdienen Politiker in der Schweiz, in Österreich und Deutschland und ist das angemessen? Außerdem: wir sind auf den Hund gekommen. Die Straches haben sich in Österreich von ihrer Partei luxuriös bezahlen lassen, das passt ins Bild von raffgierigen Politikern...


share





   41m
 
 

episode 86: Wie teuer sind die Grünen?


Wahl-Sonderfolge: Warum die grünen Sieger in Österreich nicht so leicht regieren können wie einst Joschka Fischer und warum die FPÖ doch noch abgestürzt ist. Die Grünen sind die Überraschung der Nationalratswahl in Österreich. Regieren sie jetzt auch mit Wahlsieger Sebastian Kurz von der ÖVP? In einer Sonderfolge von “Servus. Grüezi. Hallo.” erklären wir, warum ein türkis-grünes Bündnis in Wien unwahrscheinlich ist und was die deutschen Koalitionsverhandlungen 1998 und 2013 damit zu tun haben...


share





   25m
 
 

episode 85: Der TV-Duell-Marathon


Fast jeden Abend ein Duell: Was bringen die Fernsehkonfrontationen im Wahlkampf und warum gibt es in Österreich davon so absurd viele? Und: Die Jagdsaison ist eröffnet! An 23 Abenden duellieren sich im österreichischen Wahlkampf die Spitzenkandidaten im Fernsehen. Damit ist das Land wohl weltweit Spitze. Warum gibt es in Österreich so viele TV-Duelle, in Deutschland wenige und in der Schweiz gar keine? Und bringen diese überhaupt Formate was? Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo...


share





   39m
 
 

episode 84: Yogamatten oder Parkplätze?


SUV-Boom vs. Klimawandel: wir diskutieren über den Stand der Verkehrswende in Deutschland, Österreich und Schweiz. Außerdem: wie die Eidgenossenschaft demokratischer werden kann. Die Bundesregierung stellt vor, wie sie den Klimawandel bekämpfen will – kurz, nachdem ein schwerer SUV-Unfall in Berlin eine Diskussion über klimaschädliche Straßenpanzer ausgelöst hat...


share





 2019-09-18  38m
 
 

episode 83: Reiche Eltern haben ist keine Leistung


Auf Erbschaften zahlt man in unseren Ländern keine oder kaum Steuern – ist das gerecht? Außerdem: Was wurde aus dem Ibiza-Skandal? In Österreich schlägt die SPÖ vor, die Erbschaftssteuer wieder einzuführen. Aber warum hat das Land gar keine? Es geht schließlich um Milliarden, die jedes Jahr vererbt werden. Auch in Deutschland und der Schweiz sind die Steuern eher gering. Ist Erben Privatsache oder leistungsloser Wohlstand? Zweites Thema bei “Servus. Grüezi. Hallo...


share





 2019-09-11  31m
 
 

episode 81: Wer wählt denn sowas


Was man über die Wähler von FPÖ und SVP weiß – und was das mit den Ostwahlen zu tun hat. Außerdem: Interessiert sich noch wer fürs Theater? 23 bzw. 27 Prozent der Wählerstimmen hat die AfD in Sachsen und Brandenburg gerade gewonnen – wer sind diese Wähler? Wenn man sich ansieht, wer die rechten Parteien SVP in der Schweiz und FPÖ in Österreich wählt, lässt sich auch einiges über die AfD-Wählerschaft lernen. Spoiler: Es geht nicht um Alter oder Wohnort, sondern um Inhalte...


share





 2019-09-04  43m
 
 

episode 80: Wie gut es unsere Lehrer haben


Das Geld ist gut, der Ruf ist schlecht: Wir streiten über die Rolle von Lehrern in unseren Ländern – und über die Überflüssigkeit von E-Scootern. In Deutschland verdienen sie super, in der Schweiz natürlich noch besser – und trotzdem mangelt es überall an Lehrern. Wie kommt das? Und kann es sein, dass wir einfach zu wenig darüber wissen, was in Klassenzimmern passiert, um weniger klischeehaft über Lehrer zu diskutieren? Zweites Thema bei “Servus. Grüezi. Hallo...


share





 2019-08-28  40m
 
 

episode 79: Wie unabhängig ist unsere Justiz?


In Deutschland und Österreich sind Staatsanwälte Ministerien unterstellt, in der Schweiz müssen Richter in Parteien sein – ist das ein Problem? Und: nackt im Kaffeehaus Weil die österreichische Staatsanwaltschaft im Ibiza-Skandal auch gegen die ÖVP ermittelt, wirft die ihnen Parteinahme vor...


share





 2019-08-21  37m
 
 

episode 78: Wo das Billigfleisch bruzzelt


Ist Grillen in Österreich und der Schweiz auch Volkssport, Und was hat die Fleischsteuer damit zu tun? Und: warum die Wahlen in Ostdeutschland so wichtig sind. Sachsen und Brandenburg wählen am 1. September einen neuen Landtag, die AfD könnte stärkste Kraft werden. Sollten die anderen Parteien eine Zusammenarbeit mit ihr kategorisch ausschließen? Was lässt sich aus den Erfahrungen mit FPÖ und SVP dazu sagen? Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo...


share





 2019-08-14  41m