Sofa-Akademie

Die Evangelische Akademie Frankfurt gestaltet gesellschaftliche Debatten. Mit diesem Podcast kann man von überall aus zuhören – auf dem Sofa zu Hause ebenso wie auf dem Weg zur Arbeit. Interessante Personen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur sprechen mit den Studienleiter/innen der Akademie über Themen unserer Zeit: von A wie Armut bis Q wie Quarantäne.

https://i1hkba.podcaster.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 1h15m. Bisher sind 24 Folge(n) erschienen.
subscribe
share





  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >

Öffentlichkeit, Meinung, Polarisierung


Schon vor der Corona-Krise war klar: Die Spaltung der deutschen Gesellschaft ist so tief, dass wir uns dringend damit befassen und nach Wegen aus der Polarisierung suchen müssen. Verrohung und Gewalt machen sich in der Diskurskultur breit. Die Politikwissenschaftlerin und Soziologin Ulrike Ackermann ordnet aktuelle Entwicklungen ein – im Tischgespräch mit Studienleiterin Margrit Frölich.


share







   55m
 
 

Deutschland, deine Heimat


Können sich Menschen verschiedenster Herkunft einer gemeinsamen Heimat zugehörig fühlen? Das besprechen der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse, geboren 1943 in Breslau, und der Sozialaktivist Ali Can, geboren 1993 in der Türkei.


share







 2020-07-06  1h30m
 
 

Profifußball nach Corona – Was bleibt vom Wunsch nach einer neuen Vernunft?


Nie ist der Profifußball distanzierter betrachtet worden als in der Corona-Krise. Die Gesellschaft sieht das Milliardengeschäft zunehmend skeptisch. Ein Sportwissenschaftler, ein Theologe, ein Fanprojektstellenleiter und eine ehemalige Fußballnationalspielerin überlegen, wie der Fußball sein Wertekonzept glaubhafter vermitteln kann.


share







 2020-07-01  1h5m
 
 

Klimakriege – Wie lässt sich Frieden nachhaltig sichern?


Das Friedensgutachten 2020 analysiert die Konflikte und Kriege der Gegenwart und gibt Empfehlungen für eine friedensorientierte Politik. Delf Rothe vom Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg führt ins Thema ein, woran sich ein Gespräch mit weiteren Fachleuten anschließt.


share







 2020-06-25  1h22m
 
 

Denkraum Wirtschaft vs. Klima


Die Klimadebatte ist dank junger Aktivist/innen in den Fokus der „großen“ Politik geraten. Doch ist unsere Demokratie in der Lage, auf die damit verbundenen Herausforderungen zu reagieren? Welche Rolle spielen ökonomische Interessen? Ein gemeinsames Nachdenken mit Fachleuten und jungen Erwachsenen.


share







 2020-06-25  47m
 
 

Was wirklich dringend ist – Leben zwischen „während“ und „nach“ Corona


Der Scientist-for-Future Thomas Hickler und die Philosophin Lisa Herzog besprechen, wie Covid-19 unser Leben umgekrempelt hat. Können die Pandemie und unser Umgang damit das Bewusstsein dafür schärfen, was wirklich dringend ist? Können die neuen Erfahrungen zu einem nachhaltigeren Lebensstil beitragen?


share







 2020-06-24  1h5m
 
 

Gott „und“ das Böse denken – ein Missverständnis?


Warum widerfährt guten Menschen Böses? Das mit dieser Frage aufgeworfene Problem beschäftigt die Philosophie, ist aber auch für die Theologie brisant. Der Theologe Ingolf U. Dalferth und die Philosophin Claudia Welz tauschen sich als international renommierte Vertreter/innen ihrer Disziplinen dazu aus.


share







 2020-06-23  1h44m
 
 

Corona, Solidarität und demokratischer Diskurs


Zu Beginn der Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Deutschland wurde oft auf die Solidarität verwiesen: Solidarität mit den Verletzlichen und Gefährdeten in unserer Gesellschaft. Doch wer entscheidet, mit wem wir uns solidarisch zeigen sollen? Ein Gespräch mit der Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele und dem Soziologen Stephan Lessenich.


share







 2020-06-17  1h24m
 
 

Vertrauen – die unsichtbare Macht


Vertrauen ist grundlegend für das Miteinander in einer Gesellschaft. Dass es gerade in der Krise steckt, merkt man gerade in dieser vom Corona-Virus geprägten Zeit. Martin Hartmann stellt sein Buch zum Thema vor und spricht darüber mit der Publizistin Bascha Mika.


share







 2020-06-15  1h21m
 
 

Alle für alle? Homeschooling und Bildungsgerechtigkeit


Welche Herausforderungen stellen sich, wenn die Schüler/innen nach wochenlangem Homeschooling ins Klassenzimmer zurückkehren? Eine Debatte über die Frage, ob Bildungsgerechtigkeit unter diesen Umständen noch gewährleistet werden kann.


share







 2020-06-04  1h13m
 
 
  • 1
  • 2
  •    
  • 3
  • >