Sozusagen!

Sozusagen! Für alle Liebhaber, nicht für Rechthaber der deutschen Sprache. Mit Gesprächen, Glossen, Kommentaren über neue und alte Phänomene unserer Sprache.

https://www.br.de/mediathek/podcast/sozusagen/485

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 9m. Bisher sind 333 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 2 days 8 hours 10 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Angela Merkels Sprache - was bleibt?


Bald tritt Angela Merkel als Bundeskanzlerin ab. Sie hat Deutschland in der Finanz-, Migrations- und Corona-Krise regiert und dabei die Politik geprägt. Was wird sie sprachlich hinterlassen? Ihr Stil gilt als nüchtern. Aber im Merkel-Duktus steckt mehr. Zum Beispiel Humor.


share







   9m
 
 

Wir sagen nicht Problem, wir sagen Herausforderung


Wo jemand "große Notlage" meint, aber "Herausforderung" sagt, da spricht die Wissenschaft von einem "Plastikwort". Außerdem erzählt uns unser Experte Vincenz Schwab die lange und verworrene Geschichte von "daß", "das" und "dass" und beantwortet die Frage von Anna Z. aus Schnaitsee: Warum heißt es eigentlich "die Beamtin" und nicht einfach "die Beamte"?


share







   11m
 
 

Von singenden Mäusen und quietschenden Elefanten


Tiere sind kreative Sprachkünstler. Sie erfinden die ungewöhnlichsten Laute. Wie sie kommunizieren und was Menschen lernen können, wenn sie ihnen richtig lauschen, beschreibt die Bioakustikerin Angela Stöger in ihrem neuen Buch.


share







   9m
 
 

Schreiben Sie uns, wir begrüßen das!


"Politiker begrüßen Einigung über Gaspipeline" - solche Überschriften sind unserem Hörer Ernst B. nicht geheuer. Ob unser geschätzter Sprachwissenschaftler Vincenz Schwab da Rat weiß? Heute beschäftigen ihn auch der Unterschied zwischen "sicher" und "sicherlich" sowie die indirekte Rede: "Der Wetterdienst hätte gut gewarnt" und "Der Wetterdienst habe gut gewarnt", das ist eben doch nicht ganz das Gleiche. Und wenn Sie auch Fragen haben: sozusagen@bayern2.de.


share







   9m
 
 

Wahlkampf als Sprachkampf


Hate Speech, Deutsch light, Gendern: Sprachbezogene Themen spielen eine immer größere Rolle in den Wahlprogrammen. In seinem Buch "Sprachkampf" (Dudenverlag) beleuchtet Prof. Henning Lobin, Direktor des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache, die Hintergründe dieser Entwicklung.


share







   9m
 
 

Hier ist Ambiguität am Start


"Früher starteten 100m-Läufer und Flugzeuge, heute startet fast alles", schreibt uns unser Hörer Günter D. aus München. Ihn befremdet's, uns interessiert's! Außerdem sprechen wir mit unserem Experten Vincenz Schwab über die Mode, einen Satz mit "ja?" zu beenden. Und es geht um "Ambiguität" - die auch für Sprachfreunde interessante Frage also, was man wohl bekommt, wenn man sagt: "Ich nehme das Schnitzel mit Pommes oder Salat."


share







 2021-08-12  11m
 
 

Das Levikon


Wo der Duden mit seinem Latein am Ende ist, beginnt "Das Levikon". Eine Sammlung, in der Wörter aus Alltag, Mundart, Dialekt und Slang völlig gleichberechtigt nebeneinanderstehen. Ergänzt von fast vergessenen Begriffen und solchen, die gerade erst erfunden wurden. Sprache als schier grenzenloses Spiel.


share







 2021-08-06  9m
 
 

Wissenswertes über Tamazight und Yaakunte


In Marokko spricht man nur Arabisch - oder? Und in Algerien doch auch? Was viele gar nicht wissen: Viele Millionen Nordafrikanerinnen und Nordafrikaner unterhalten sich gern und häufig in einer der sogenannten "Berbersprachen", etwa Tamazight. Unsere Korrespondentin weiß mehr. Außerdem besuchen wir eine Volksgruppe in Kenia, die sich auf die Bienenzucht spezialisiert hat - und deren Sprache mit all dem darin gesammelten Fachwissen gerade stirbt.


share







 2021-07-27  9m
 
 

Belastete Begriffe


Ist der "Patriotismus" nur der nette Bruder des "Nationalismus" oder selbst ein Kampfbegriff? Ist die "Heimat", die der AfD-Abgeordnete meint eine andere als die des Grünen-Kandidaten? Und wer gehört zur Elite? Der Sammel-Band "Sprachgewalt" (Dietz Verlag) verhandelt belastete Begriffe.


share







 2021-07-23  9m
 
 

Große Sprachen - und was sie besonders macht


Sprachen und ihre Besonderheiten - das Lebensthema von Gaston Dorren. In seinem neuen Buch hat sich der Niederländer diejenigen mit den meisten Sprechern vorgeknöpft, von der Sing-Sprache Vietnamesisch über die Schwer-Sprache Deutsch über bis hin zur Ur-Sprache Türkisch: "In 20 Sprachen um die Welt" (C.H. Beck).


share







 2021-07-15  12m