SWR2 am Samstagnachmittag

Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.

https://www.swr.de/swr2/programm/am-samstagnachmittag-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 5m. Bisher sind 3261 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 0 Tage.

Gesamtlänge aller Episoden: 14 days 23 hours 53 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Kochen mit Genussforscher Prof. Thomas Vilgis: Ingwerpudding - ein Dessert mit chinesischer Tradition


Der Pudding ist eine Süß- und Nachspeise, die es nicht nur mit Vanille- oder Kakaogeschmack gibt, er kann auch mit Möhren, Erbsen oder Blumenkohl verfeinert werden. Als Dessert hat der Pudding auch in der chinesischen KücheTradition. Dort wird allerdings nicht Kuhmilch, sondern Wasserbüffelmilch oder die Milch von Jerseykühen verwendet, und verfeinert wird der Pudding mit Ingwer. Für den Genussforscher Thomas Vilgis ein geschmacklich ganz besonderes Erlebnis.


share








   6m
 
 

Gelungene Erweiterung: „Vom Wind verweht – Die Prissy Edition“


Im Hörspiel erzählen die Sklaven die Geschichte und ihre Nachfahren kämpfen rund 160 Jahre später immer noch um Gleichbehandlung. Eine mitreißende Inszenierung und ein großartiges Ensemble lassen den Klassiker in einem neuen Licht scheinen.


share








   4m
 
 

„Zurück nach vorn - zum Ur-Heinz“ mit Gerd Dudenhöffer


Der grantelnde, eigensinnige und schlitzohrige Heinz, der von nichts eine Ahnung, aber von allem eine Meinung hat, ist seit über 30 Jahren die Paraderolle von Gerd Dudenhöffer. Der vielfach ausgezeichnete Kabarettist, Autor und Regisseur ist mit seiner erfolgreichen Karikatur des universellen Kleinbürgers, der uns allen den Spiegel vorhält, auf Deutschlandtour mit Highlights aus fast 20 Programmen.


share








   14m
 
 

„Das Blumenfest“ übersetzt von Hans Magnus Enzensberger


Dabei legte er stets Wert darauf, den Charakter des Ausgangstextes zu erfassen. Wie zum Beispiel beim Gedicht „Das Blumenfest“, das aus dem Codex Florentinus von Bernardino de Sahagún stammt. Einer Sammlung von Handschriften aus dem 16. Jahrhundert mit Texten über die Eroberung Mexikos und die Kultur der Azteken. Die Übersetzung von Hans Magnus Enzensberger, der am 24. November 2022 im Alter von 93 Jahren gestorben ist, liest Kerstin Bachtler.


share








   3m
 
 

Meisterhafte Kunst – der Mandolinenbauer Alfred Woll in Welzheim


Seine handgefertigten Mandolinen baut er mit einem Wissen, dass er sich über Jahrzehnte angeeignet hat. Alfred Woll spielt in der Topliga der Instrumentenbauer. Wer ein Instrument aus der Familie der Mandolinen bei Alfred Woll bestellt, der muss allerdings sechs Jahre darauf waren, denn er arbeitet ganz alleine.


share








   5m
 
 

Narzissmus - erklärt von Bernhard Pörksen


Im Zeitalter von Social Media, Selfies und Likes lässt sich beobachten, dass narzisstisches Verhalten und der Hunger nach Aufmerksamkeit zugenommen hat. Welche Bedeutung der Begriff auch in diesem Zusammenhang hat, erklärt der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen von der Universität Tübingen.


share








   5m
 
 

Ingrid Noll - mörderische „Tea Time“ in Weinheim


Schon bald geraten sie in eine unangenehme Situation, die besondere Maßnahmen erfordert. Sie kann es einfach: noch mit 87 ist Autorin Ingrid Noll eine mitreißende Erzählerin.


share








   6m
 
 

Kochen mit Genussforscher Prof. Thomas Vilgis: Grüne Soße, ein Klassiker der hessischen Küche


Sie ist berühmt, die Frankfurter „Grie Soß“, die mittlerweile weit über den hessischen Raum hinaus beliebt ist. Ihre sieben Kräuter nach traditionellem Rezept bekommt man als Zutaten von Mai bis Oktober: zumeist Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Aber natürlich kann man das ganze Jahr über die Kombination der Kräuter variieren, je nachdem, was die Natur gerade zu bieten hat...


share








   6m
 
 

TOKUNBO – Grenzgängerin zwischen Folk, Country und jazzigem Pop


Als Sängerin der Acoustic Soul Band Tok Tok Tok machte TOKUNBO große Karriere (fünf German Jazz Awards). Nach 15 erfolgreichen Jahren dann schließlich die Entscheidung, den Weg alleine fortzusetzen und künstlerisches Neuland zu entdecken. Drei Soloalben hat die Sängerin mit der ausdrucksstarken, warmen und beseelten Ausnahmestimme seit 2014 veröffentlicht und dabei ihr Genre des „Folk Noir" verfeinert...


share








   15m
 
 

Traum des Fediverse: Eine Social-Media-Welt, die uns allen gehört


Das Fediverse könnte der Beginn von etwas ganz Großem sein, einer Welt sozialer Netzwerke, in der Gemeinnützigkeit im Fokus steht und nicht ein kapitalistisches Profitstreben: Es ist der Versuch, die zentralen Social-Media-Plattformen in ein dezentrales Netzwerk zu überführen.


share








   3m