SWR2 Forum

Im SWR2 Forum diskutieren wir über Gott und die Welt, über Fußball und den Erdball. Unsere Gäste kommen aus Wissenschaft, Literatur und Kultur – und manchmal auch aus der Politik.

https://www.swr.de/swr2/programm/podcast-swr2-forum-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 44m. Bisher sind 2693 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 82 days 15 hours 35 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


20 Jahre nach 9/11 – Wie verändert der Terror die Welt?


Seit am 11. September 2001 die Terrororganisation Al-Kaida die USA angriff, sind das Land und seine Verbündeten in einem Dauerkampf gegen den Terrorismus. Es ist ein Kampf auf allen Ebenen: militärisch, polizeilich, geheimdienstlich, diplomatisch und gesellschaftlich. Die Bilanz ist umstritten. Vergleichbare Terrortaten gab es seither nicht, aber es entstanden neue Krisenherde und der Islamismus bleibt gefährlich. Wie geht es weiter? Thomas Ihm diskutiert mit Prof...


share







   44m
 
 

Meister der Science-Fiction – 100 Jahre Stanislaw Lem


Das Science-Fiction-Genre nannte er einmal einen „Ramschladen“, von Marskolonien oder künstlicher Intelligenz hielt er auch nicht viel – dennoch gilt Stanislaw Lem mit Werken wie „Solaris“, „Der futurologische Kongreß“ oder „Robotermärchen“ als Science-Fiction-Großmeister und visionärer Zukunftsdenker. Was macht sein Schreiben so besonders? Am 12. September wäre er 100 geworden – passt seine Zukunft noch zur Gegenwart? Norbert Lang diskutiert mit Prof. Dr. Petra Gehring - Philosophin Prof. Dr...


share







   44m
 
 

Mobilität in Bewegung – Wie wird die Überholspur grün?


Die Internationale Automobilausstellung IAA war bislang ein Fest für Verbrenner. Das ist vorbei. Die großen Konzerne setzen auf E-Autos. Die Weichen für die Zukunft werden heute gestellt. Aber es geht nicht nur um Batterien, Wasserstoff oder Treibstoffe aus Pflanzen, sondern auch um die Art und Weise, wie wir uns bewegen. Braucht man ein eigenes Auto, um zu fahren? Und wenn die Autos automatisch fahren, braucht man dann noch einen Führerschein? Auf simple Fragen gibt es komplexe Antworten...


share







   44m
 
 

Wahlkampf mit roten Socken - Wer hat Angst vor Rot-Grün-Rot?


Ein Gespenst geht um im deutschen Wahlkampf: Bekommen wir eine Linksregierung nach der Bundestagswahl? Die Union hat in ihrer Umfragepanik die roten Socken aus der Mottenkiste wieder ausgepackt, SPD und Grüne weichen der bohrenden Bündnisfrage vielsagend aus. Nur aus Taktik? Was würde eine Bundesregierung mit Sozialdemokraten, Grünen und Linken politisch bedeuten? Sind die Linken überhaupt regierungsfähig? Claus Heinrich diskutiert mit Stephan Hebel - Redakteur "Frankfurter Rundschau", Prof. Dr...


share







   44m
 
 

Horrido und Halali – Warum gehen immer mehr Menschen jagen?


Noch nie gab es in Deutschland so viele Jäger wie heute. In der Landschaft zu Hause sein, Beute machen und Fleisch zu essen, dass besser ist als jedes Biosiegel – das wollen auch immer mehr Frauen. Wird die Jagd weiblicher, ökologischer, moderner? Thomas Ihm diskutiert mit Markus Lück – Jagdjournalist, Dr. Christine Miller – Wildbiologin, Dr. Sarah Wirtz - Landesjagdverband Rheinland-Pfalz


share







   44m
 
 

Komponist und Volksheld – Griechenland trauert um Mikis Theodorakis


Weltberühmt machte ihn seine Musik zum Kultfilm „Alexis Sorbas“. Doch für seine Griechen ist der heute im Alter von 96 Jahren gestorbene Mikis Theodorakis viel mehr als der Komponist von Symphonien, Opern und über 1.000 Liedern. Sein bewegtes Leben ist auf das engste mit dem Freiheitswillen der Griechen verbunden, die wie er unter einer schrecklichen Militärdiktatur leiden mussten. Martin Durm diskutiert mit Wassilios Aswestopoulos - Journalist und Buchautor, Dr...


share







   44m
 
 

Immer nur Notstand – Ist die Pflege noch zu retten?


Steigende Kosten, miese Bezahlung und viel zu wenig Personal – seit Jahren ist die Unzufriedenheit über das deutsche Pflegesystem groß. Mehr als kleine Reformen bringt die Politik nicht zustande, wirkt überfordert und konzeptionslos. Vielleicht läuft das Thema auch deshalb im Bundestagswahlkampf unter dem Radar. Gleichzeitig nimmt die Zahl der Pflegebedürftigen weiter zu, wird Pflege für immer mehr Menschen zum Problem, warnen Experten vor einem Kollaps des Systems...


share







   44m
 
 

Raus aus Afghanistan – Kein Verlass auf den Westen?


Ein geordneter Rückzug sieht anders aus: begleitet von Terroranschlägen und Panik wollen die Amerikaner am heutigen Dienstag Afghanistan verlassen. Sie überlassen das Land nach 20 Jahren Besatzung den Taliban und islamistischen Terrorgruppen. Viele Afghanen sind entsetzt und fühlen sich verraten...


share







   44m
 
 

Hefte raus, Maske auf – Klappt Schule mit Corona diesmal?


Auch nach den zweiten Pandemie-Sommerferien wirken die Schulen kaum besser gerüstet. Die Debatten um Digitalisierung und Luftfilter, um die Chancen und Gefahren von Präsenzunterricht drehen sich offenbar im Kreis. Was wurde versäumt? Wo hakt es? Und was muss jetzt passieren? Bernd Lechler diskutiert mit Armin Himmelrath - Journalist, Der Spiegel, Prof. Dr. Mareike Kunter - Bildungsforscherin, DIPF, Heinz-Peter Meidinger - Präsident Deutscher Lehrerverband


share







   44m
 
 

IS-Terror in Kabul – Abzug mit Schrecken


Das Afghanistan-Desaster droht zur Katastrophe zu werden. Nach den Selbstmordanschlägen in Kabul durch den Islamischen Staat müssen sich die USA mit den Taliban arrangieren, um einen halbwegs geordneten Abzug organisieren zu können. Ist Afghanistan rettungslos verloren? Martin Durm diskutiert mit Dr. Asiem al Difraoui - Candid Foundation, Berlin/Paris, Dr. Markus Kaim - Stiftung Wissenschaft und Politik, Stefan Kornelius - Süddeutsche Zeitung


share







   44m