SWR Aktuell Kontext

Zusammenhänge erkennen und Orientierung geben. Die Hintergrundsendung SWR Aktuell Kontext trägt zur Meinungsbildung bei. Sie analysiert und informiert über Themen der Zeit: Politik, Gesellschaft und Wirtschaft - in Kontext werden Entwicklungen nachgezeichnet und Trends beobachtet. Dabei geht es nicht darum, besonders schnell zu sein, sondern besonders gründlich und verständlich.

https://www.swr.de/swraktuell/radio/swr-aktuell-kontext-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 17m. Bisher sind 1993 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 23 days 16 hours 43 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Klimaschutz - Chancen und Grenzen der CO2-Speicherung


Kohlendioxid gilt als einer der großen Klimakiller. Zwar macht es mit etwa 0,038 Prozent nur einen geringen Teil der Luft aus. Doch in seiner Funktion als Treibhausgas spielt es eine entscheidende Rolle für unser Klima: CO2 absorbiert einen Teil der von der Erde ins Weltall abgegebenen Wärme und strahlt diese zurück auf die Erde. Durch den steigenden Energieverbrauch wird außerdem zunehmend CO2 in der Atmosphäre gespeichert und verstärkt diesen Treibhauseffekt...


share








   18m
 
 

Amerikas muslimische Hauptstadt: Dearborn


Nirgendwo in den USA leben prozentual gesehen so viele Muslime wie in der Stadt Dearborn im Bundesstaat Michigan. Angezogen von den gutbezahlten Arbeitsplätzen der Firma Ford kamen und kommen sie seit über 100 Jahren aus aller Welt hierher. Viele verstehen sich als arabische Amerikaner: Sie sind gläubige Muslime und glauben gleichzeitig an das Land der unbegrenzten Möglichkeiten...


share








   18m
 
 

Rechtsaußen: wie neonazistische Gruppen ihre Macht ausbauen


Viel wird gerade diskutiert über die AfD und deren Höhenflug. Doch leider ist die Partei nicht die einzige Gefahr, die von rechter Seite droht. Es gibt in Deutschland ein dichtes Netzwerk von großen und kleinen neonazistischen Gruppen, die vor allem eines wollen: den politischen Umsturz. Durch die hohen Umfragewerte der AfD sehen auch sie sich im Aufwind...


share








   18m
 
 

Afrika im Aufbruch: Digitaler Fortschritt ohne Ende


In Afrika boomt die „FinTech“-Branche: Bezahlen per Smartphone-App gehört zum Alltag. Auch andere Finanzgeschäfte werden digital geregelt. Die Technologie vernetzt auch die Menschen auf dem Kontinent über Grenzen hinweg. Einige der afrikanischen Fintech-Entwicklungen werden inzwischen weltweit genutzt. Und diese Erfolgsgeschichten sind noch nicht auserzählt. Denn Experten sagen der Branche in Afrika weiter einen Boom voraus.


share








   18m
 
 

Grüne Risiken, grüne Chancen - wie deutsche Unternehmen Klimaschutz rechnen


Das Ziel ist klar: Deutschland will bis 2045 klimaneutral sein. Das gilt auch für die deutsche Wirtschaft. Die Frage aber ist: Welche Folgen hat Klimaschutz für die Unternehmen? Jens Borchers und Oliver Günther beleuchten anhand des Stahlkonzerns thyssenkrupp Steel und des hessischen Folienherstellers Duo Plast, was Klimaschutz kostet. Sie beschreiben aber auch, welche wirtschaftlichen Potentiale mit Klimaschutz verbunden sind.


share








   18m
 
 

Boreout-Syndrom: Wenn Langeweile krank macht


Acht Stunden lang Routineaufgaben. Eintönig, anspruchslos, zum Gähnen. Dazwischen immer wieder lange Pausen. Bei mehr als zehn Prozent aller Menschen ist der Arbeitsalltag so langweilig, dass sie schließlich an einem Boreout-Syndrom leiden. Die Symptome sind ähnlich wie bei der Schwester-Krankheit, dem Burnout...


share








   18m
 
 

Seitensprung – Wenn die Liebe fremdgeht…


Vertrauen und Treue – das ist für die Mehrheit der Menschen das Wichtigste in einer Beziehung: Wer sich bindet will, dass es hält. Tatsächlich aber geht rund die Hälfte aller Männer und Frauen in Deutschland mindestens einmal fremd. Affären und Sex außerhalb der Beziehung hat es immer gegeben, doch warum gehen wir fremd, betrügen den geliebten Menschen und riskieren eine Verbindung, die doch so wichtig scheint? Von Lust und Last des Seitensprungs…


share








   18m
 
 

Abschied vom 'Allerweltsfisch'? Die Forelle steht auf der Roten Liste


Ökologisch gesehen befinden sich viele Binnengewässer hierzulande in keinem guten Zustand. Erkennbar unter anderem an dieser Zahl: Von ursprünglich 90 heimischen Süßwasser-Fischarten sind 47 entweder ausgestorben oder gefährdet – mehr als die Hälfte. Darunter auch: die Forelle. Auch sie steht nun auf der neuen Roten Liste der gefährdeten Arten, die Anfang des Jahres veröffentlicht wurde...


share








   18m
 
 

„Anti-weißer Rassismus“ in Frankreich?


In Romans-sur-Isère ist nichts mehr, wie es war. Seit der 16-jährige Thomas Mitte November auf einem Dorffest im Umland erstochen und mehrere andere Jugendliche zum Teil schwer verletzt wurden, ist die Stadt zum Symbol für den sogenannten „Krieg der Zivilisationen“ geworden. Denn es heißt, es seien maghrebinische Jugendliche aus einem Problemviertel von Romans-sur-Isère gewesen, die in dem Dorf „Jagd auf weiße Franzosen“ gemacht hätten. Die Polizei stützt diese These bisher nicht...


share








   18m
 
 

Hotel wird zum Grab und Symbol des Erdbeben-Dramas


Tausende Menschen starben am 6. Februar 2023 bei dem Erdbeben in der Türkei. In Adiyaman im Südosten klafft seitdem mitten in der Stadt eine große Wunde, ein leerer Bauplatz – hier stand das Sterne-Hotel Isias, welches wie ein Kartenhaus zusammengefallen war. 72 Menschen kamen hier ums Leben, drunter 26 Kinder aus Nordzypern. Vor einem Monat nun hat der Prozess gegen den Eigentümer des Hotels und gegen weitere Bauverantwortliche begonnen. Ein Kontext unserer Türkei-Korrespondentin Karin Senz.


share








   9m