Systemsprenger: Der Podcast

Der Podcast über eskalierende Kinder und Jugendliche - und Hilfesysteme, die sie halten sollen, aber nicht immer können. Wir versuchen zu verstehen, woran das liegt - und wir suchen nach Lösungen. Theorie- und praxisnah, denn Menno Baumann vereint beides: Er ist Professor für Intensivpädagogik und er leitete einen therapeutischen Fachdienst in der Kinder- und Jugendhilfe. Er hat das "Systemsprenger"-Filmteam beraten - und erlebt Geschichten wie die von Benni im Film seit vielen Jahren im wahren Leben. Wir versuchen über anonymisierte Fallgeschichten zu verstehen: Was passiert, wenn Kinder und Hilfesysteme aneinander scheitern? Und wie könnten andere Verläufe möglich sein? Ein Podcast der Fliedner-Fachhochschule Düsseldorf. Moderation: Timo Grampes, Journalist mit Schwerpunkt Schule und Inklusion/ psychosoziale Beeinträchtigungen Konzeption: Timo Grampes und Menno Baumann Sprecherin: Luca Lehnert Musik und Produktion: Michael Hank Grafik: Chrissie Salz Kontakt: baumann@fliedner-fachhochschule.de

https://systemsprenger.podigee.io/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 44m. Bisher sind 14 Folge(n) erschienen. Jede Woche gibt es eine neue Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 9 hours 55 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

episode 14: Das Virus


+ Integriert vs. abgehängt: Wir arbeiten heraus, welche Kinder und Jugendliche familiär und institutionell gut eingebunden waren in den bisherigen Corona-Lockdowns - und welche nicht. + Schule vs. Absentismus: Am Beispiel der Fallgeschichte von Phillip erzählen wir, welche Konsequenzen das Rausfallen aus Schule und Struktur in den Lockdowns haben konnte. +Seriös vs...


share








 2022-10-31  52m
 
 

episode 13: Im Rausch


+ Alkohol vs. Entwicklung: Wir sprechen über Schädigungen für Kinder durch mütterlichen Alkoholkonsum in der Schwangerschaft. + FASD vs. FAS: Wir unterscheiden mögliche Störungsbilder der Fetalen Alkoholspektrumstörung - und vertiefen das Fetale Alkoholsyndrom. + Diagnostiziert vs...


share








 2022-10-24  56m
 
 

episode 12: Auf der Straße


+ Zahlen vs. Unbekannte: Wir sprechen über vorhandene Statistiken zu obdachlosen Kindern und Jugendlichen - und über fehlende. + Vertrauen vs. Enttäuschung: Wir hinterfragen Gründe für Obdachlosigkeit. + Kontrolle vs. Autonomie: Wir versuchen an Hand der Fallgeschichte von Jenny nachzuvollziehen, welche Ressourcen im Ausbruch aus festen (Wohn-) Systemen stecken können. +


share








 2022-10-17  44m
 
 

episode 11: Schulverweigerung: Wenn der Bildungs- zum Angst-Ort wird


+ Entschuldigt vs. unentschuldigt: Wir sprechen über unterschiedliche Formen von Schulabsentismus. + Schule vs. Kind: Wir analysieren unterschiedliche Gründe für Schulverweigerung. + Erfolg vs. Misserfolg: Wir diskutieren am Beispiel der Fallgeschichte von Sophia über Leistungsdruck, der die eigenen Ressourcen übersieht +


share








 2022-10-10  41m
 
 

episode 10: SPEZIAL: Auf der Flucht


+ Wie gut funktioniert die psychosoziale Versorgung für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Deutschland? Darüber sprechen wir in dieser Spezial-Ausgabe mit Mara Hiesl und Martin Gött. Beide arbeiten in psychosozialen Zentren unter dem Dach der BAfF, der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer. Mara Hiesl ist Sozialarbeiterin und Projektleiterin für Vereinsvormundschaften bei “Xenion” in Berlin...


share








 2022-10-03  1h13m
 
 

episode 9: Auf der Flucht


+ Begleitet vs. unbegleitet: Wir unterscheiden, welche Hilfen für minderjährige Flüchtlinge greifen. + Handlungsdruck vs. Sprachbarrieren: Wir streiten über Wege zur schnellen Sprachverständigung in Krisensituationen. + Nähe vs. Ferne: Wir analysieren am Beispiel der Fallgeschichte von Ayo, welche Schwierigkeiten sich durch fehlendes Know-how über ein Fluchtland ergeben können. +


share








 2022-10-03  43m
 
 

episode 8: Trailer Staffel 2



share








 2022-09-21  0m
 
 

episode 7: Autonomie als Abwehr


+ Partizipation vs. Bevormundung: Wir denken nach über gesetzlich definierte Mitbestimmungs-Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen - und hinterfragen, inwiefern sie praktisch zur Anwendung kommen. + Autonomie vs. Selbstgefährdung: Wir sprechen am Beispiel der Fallgeschichte von Sam über die Einschränkungen und Grenzen von Mitbestimmungs-Möglichkeiten in Krisensituationen. + Aufbruch vs...


share








 2021-06-28  36m
 
 

episode 6: Bindung als Gefahr


+ Sicher vs. unsicher: Wir erklären, wie sich Bindungsmuster unterscheiden. + Fluid vs. statisch: Wir hinterfragen, wie unterschiedliche Bindungsmuster miteinander interagieren können - und inwieweit sich erlernte Muster verändern lassen. + Vertrauen vs. Misstrauen: Wir analysieren am Beispiel der Fallgeschichte von Katja, wie pädagogische Arbeit mit bindungs-unsicheren Kindern und Jugendlichen gelingen kann. +


share








 2021-06-21  49m
 
 

episode 5: Am Ende der Gewalt


+ Ursachen vs. Unbekannte: Wir überlegen, woher Gewalt kommt - und stoßen an Grenzen der Nachvollziehbarkeit. + Aushalten vs. Ausschließen: Wir analysieren, wie wichtig eine Bildungsperspektive ist für Jugendliche, die kriminell werden - und wie die Schule sie halten kann, statt sie auszuschließen. + Sinn vs. Sanktion: Wir diskutieren über Möglichkeiten und Grenzen des Jugendstrafvollzugs - und über sinnhafte Perspektiven anstelle von Sanktionierungskreisläufen. +


share








 2021-06-14  1h1m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2