Martha und Betty, beide 40, sind beste Freundinnen. Ihre Väter verschwanden irgendwann aus ihrem Leben. Jetzt will Marthas Vater von seiner Tochter zum Sterben in die Schweiz gefahren werden. Mit röchelndem Vater auf dem Rücksitz eines klapprigen Golfs brechen die Frauen von Hannover auf in Richtung Süden. Die NDR-Hörspielserie adaptiert den Erfolgsroman von Lucy Fricke - skurril, traurig und irrsinnig komisch. Mit Anneke Kim Sarnau als Betty, Alexandra Henkel als Martha. Bearbeitung: Susanne Hoffmann. Regie: Martin Zylka. NDR 2019. Mehr unter ndr.de/radiokunst.

https://www.ndr.de/kultur/podcast4510.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 7m. Bisher sind 12 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 0 Tage.

Gesamtlänge aller Episoden: 1 hour 29 minutes

subscribe
share





  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

Trailer: Töchter


Sie sind um die die Vierzig und beste Freundinnen. Ihre Väter verschwanden irgendwann aus ihrem Leben. Jetzt will Kurt, dass seine Tochter ihn zum Sterben in die Schweiz fährt. Mit dem röchelnden Mann auf dem Rücksitz seines klapprigen Golfs brechen die Frauen von Hannover auf in Richtung Süden.


share







 2019-05-05  1m
 
 

Folge 1: Vaters letzter Wunsch


Als Vater war Kurt ein Total-Versager. Trotzdem soll ihn Tochter Martha jetzt zum Sterben in die Schweiz bringen. Betty kommt mit.


share







 2019-05-05  9m
 
 

Folge 2: Hannover, Goodbye!


In Kurts bestem Kumpel, einer zugemüllten Schrottkarre, macht sich das Trio auf den Weg. Hannover verschwindet hinter ihnen auf Nimmerwiedersehen.


share







 2019-05-05  9m
 
 

Folge 3: Deprimierte Gäste


Das gebuchte Luxus-Hotel am Bodensee ist ein Flop. Kurt labt sich am Schweinsbraten. Und Betty schluckt Antidepressiva.


share







 2019-05-05  7m
 
 

Folge 4: Umwege


Kann man den Sterbe-Termin in der Schweiz verschieben? Kurt will vorher noch auf einen Abstecher zu seiner ersten Liebe an den Lago Maggiore.


share







 2019-05-05  8m
 
 

Folge 5: Autostrada del Sole


Die beiden Mädels düsen alleine gen Süden. Kämpfen sich durch enge Parkhäuser und scheitern an der Beschilderung: Sie wollen nach Florenz und landen in Pisa.


share







 2019-05-05  6m
 
 

Folge 6: Gräber


Betty sucht in Bellagra das Grab ihres toten Lieblingsvaters Ernesto, eines spielsüchtigen Italieners. Hier gibt es mehr Tote als Lebende.


share







 2019-05-05  9m
 
 

Folge 7: Polizei!


Nach einem Dorffest stellt die Polizei Betty unangenehme Fragen. Möglicherweise lebt Ernesto noch.


share







 2019-05-05  7m
 
 

Folge 8: Gestrandet


Martha fährt alleine zurück zu ihrem Vater. Betty nimmt die Fähre zu einer abgelegenen griechischen Insel. Hier könnte Ernesto sich verkrochen haben.


share







 2019-05-05  7m
 
 

Folge 9: Spurensuche


Betty entdeckt erste Hinweise auf Ernesto: Hülsen von Sonnenblumenkernen und eine Hausruine, die angeblich der Mafia als Unterschlupf diente.


share







 2019-05-05  5m
 
 
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2