Über Schlafen - Deutschlandfunk Nova

Was unseren Schlaf angeht, tappen wir oft im Dunkeln. Fragen rund ums Thema klären Wissenschaftsjournalistin Ilka Knigge und Schlafforscherin Dr. Christine Blume jeden Dienstag in einer neuen Folge Über Schlafen.

https://www.deutschlandfunknova.de/podcasts/download/ueber-schlafen

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 34 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 16 hours 3 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Stimmung - Schlechter Schlaf gleich schlechte Stimmung


"Mir geht es nicht gut, ich habe schlecht geschlafen" – so geht es uns manchmal, wenn eine kurze oder unruhige Nacht auf die Laune schlägt. Zu wenig Schlaf kann unser Denken, Verhalten und unsere Emotionen verändern.

**********

Unsere Quellen:

  • Blume, C., et al. (2019). Effects of light on human circadian rhythms, sleep and mood. Somnologie (Berl), 23(3).
  • Boivin, D. B., et al. (1997)...


share









   41m
 
 

Schlaf im Laufe des Lebens - Was verändert sich?


In den ersten Monaten unseres Lebens schlafen wir fast den ganzen Tag. Sind wir erwachsen, schlafen manche von uns viel, andere weniger. Manche gehen früh ins Bett, andere bleiben gerne lange wach. Unser Alter macht etwas mit unserem Schlaf.

**********

Unsere Quellen:

  • Chronobiologie: Verschlafene Jugendliche (Carolin Reichert und Christian Cajochen)
  • de Weerd, A. W., et al. (2003). The development of sleep during the first months of life...


share









   25m
 
 

Snoozen - Schädlich oder harmlos?


Die einen brauchen es, die anderen sagen: Auf keinen Fall, das macht doch ganz durcheinander! Snoozen hat einen schlechten Ruf. Doch es gibt eine neue Studie dazu, was Snoozen wirklich mit uns macht - und die Ergebnisse sind überraschend

**********

Unsere Quellen:

  • Mattingly, S. M., et al. (2022). Snoozing: an examination of a common method of waking. Sleep, 45(10).
  • undelin, T., et al. (2023)...


share









   26m
 
 

Gesundheit - Jede Bewegung ist besser als Sitzen


Die einen brauchen es, die anderen sagen: Auf keinen Fall, das macht doch ganz durcheinander! Snoozen hat einen schlechten Ruf. Doch es gibt eine neue Studie dazu, was Snoozen wirklich mit uns macht - und die Ergebnisse sind überraschend

**********

Unsere Quellen:

  • Mattingly, S. M., et al. (2022). Snoozing: an examination of a common method of waking. Sleep, 45(10).
  • undelin, T., et al. (2023)...


share









   5m
 
 

Tief, leicht, REM - Warum schlafen wir in Stadien?


Wiederholung vom 30.05.2023: Während wir schlafen, ist unser Körper mal aktiver, mal gelähmt. Mal wachen wir sehr schnell auf, mal schlafen wir tief und fest. Die verschiedenen Schlafstadien haben unterschiedliche Funktionen – und sie sorgen dafür, dass wir fit und erholt aufwachen.

**********

Unsere Quellen:

  • Berry RB, Brooks R, Gamaldo CE, Harding SM, Lloyd RM, Marcus CL, Vaughn BV for the American Academy of Sleep Medicine...


share









   17m
 
 

Vollmond - Raubt er uns wirklich den Schlaf?


Manchmal geben wir dem Mond die Schuld, wenn wir uns nachts im Bett wälzen, nicht einschlafen können oder immer wieder aufwachen. Er soll unseren Schlafrhythmus durcheinander bringen und damit für schlaflose Nächte sorgen. Welchen Einfluss hat er wirklich?

**********

Unsere Quellen:

  • Cajochen, C., et al. (2013). Evidence that the Lunar Cycle Influences Human Sleep. Current Biology, 23(15).
  • Casiraghi, L., et al. (2021)...


share









   19m
 
 

Luzides Träumen - Wie lenken wir unsere Träume?


Im Traum fliegen, einen wunderbaren Urlaub machen oder die verstorbene Oma nochmal treffen – das würden viele gerne. Menschen, die luzide träumen, können alles oder einen Teil der Geschehnisse im Traum steuern. Denn sie wissen, dass sie träumen. Wir sprechen darüber, wie luzide Träume entstehen.

**********

Unsere Quellen:

  • Baird, B., et al. (2019). The cognitive neuroscience of lucid dreaming. Neuroscience & Biobehavioral Reviews, 100...


share









 2023-10-24  22m
 
 

Umgebungsreize - Was kriegen wir im Schlaf noch mit?


Auf uns prasseln viele Reize ein: Geräusche, Gerüche oder mechanische Reize, beispielsweise Berührungen. Auch Temperatur und Lichtverhältnisse nehmen wir jeden Tag wahr. Nachts werden die Reize weniger. Doch selbst im Schlaf spricht unser Gehirn noch auf bestimmte Reize an.

**********

Unsere Quellen:

  • Andrillon, T., et al. (2016). Neural Markers of Responsiveness to the Environment in Human Sleep. The Journal of Neuroscience, 36(24).
  • Arzi, A...


share









 2023-10-17  29m
 
 

Immunsystem - Macht zu wenig Schlaf krank?


Gerade jetzt beginnt wieder die Zeit im Jahr, in der viele Leute krank werden. Der Schlaf spielt dabei eine entscheidende Rolle. Denn zu wenig Schlaf erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass wir uns anstecken. Und: Schlaf ist wichtig, um gesund zu werden.

**********

Unsere Quellen:

  • DAK-Statistik
  • Besedovsky, L., et al. (2019). The Sleep-Immune Crosstalk in Health and Disease. Physiol Rev.
  • Cohen, S., et al. (2009)...


share









 2023-10-10  18m
 
 

Schlafen in Phasen - Können wir unseren Schlaf aufteilen?


Sechsmal am Tag 90 Minuten lang – so soll Fußballstar Cristiano Ronaldo schlafen. Je vier Stunden abends und früh morgens – so sollen es Menschen vor dem Industriezeitalter gemacht haben. Aber ist das Schlafen in Phasen wirklich eine gute Idee?

**********

Unsere Quellen:

  • CNN: How our ancestors used to sleep can help the sleep-deprived today
  • Boyce, N. (2023). Have we lost sleep? A reconsideration of segmented sleep in early modern England...


share









 2023-10-03  28m