Wall Street mit Markus Koch

Herzlich Willkommen bei dem Podcast „Wall Street mit Markus Koch“. Seit Mitte der 90er Jahre berichte ich unter anderem für nTV und das Handelsblatt direkt von der Wall Street und dort auch aus der New Yorker Aktienbörse über das Auf und Ab am amerikanischen Aktienmarkt. Ob Profitrader oder Privatanleger - dieser Podcast ist für alle, die sich für Aktien, Anleihen, Gold und Rohstoffe, Investieren und Trading interessieren. Welche Aktien liegen im Trend und welchen geht gerade die Luft raus? Worauf achtet die Wall Street ganz besonders? Wo liegen die Chancen und wo die unterschwelligen Gefahren? Was bewegt die Kurse und worüber spricht man eigentlich gerade in der New Yorker Finanzmeile? Die Antworten gibt es jeden Tag bis spätestens 16 Uhr in diesem Podcast. Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen!

https://www.markuskoch.de/

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 21m. Bisher sind 354 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 5 days 7 hours 17 minutes

subscribe
share





episode 354: Wie reagiert die Wall Street auf den Arbeitsmarktbericht?


Vor Handelsstart werden die US-Arbeitsmarktdaten gemeldet. Analysten gehen von 550.000 neuen Jobs aus. Die Lohninflation soll im Vergleich zum Vormonat bei 0,4% liegen. Da die Wall Street ohnehin Mitte Dezember mit einer stärkeren Drosslung der Geldpolitik rechnet, spielt der Arbeitsmarkt eine weniger wichtige Rolle. Im Fokus stehen heute die Aktien von DocuSign, Marvell Technology und Zillow. Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen! LINKS https://www.instagram...


share







   17m
 
 

episode 353: Omikron sorgt weiterhin für Turbulenzen | Tech-Sektor wird ausgebremst


Die gute Nachricht: Die Futures an der Wall Street sind vorbörslich freundlich mit dem Dow Jones über 200 Punkte im Plus. Die schlechte Nachricht: Nach dem gewaltigen Intraday Reversal am Vortag wird man dem Braten nicht trauen. Solange die Tech-Werte nicht mitspielen und wir eine deutlich steilere Zinskurve sehen, solange dürften es die Rallys an der Wall Street schwer haben...


share







   13m
 
 

episode 352: Kann sich die Gegenbewegung halten? Darauf kommt es jetzt an!


Die Wall Street bleibt ein Spielball der Schlagzeilen. In einem Interview zeigt sich der CEO von BioNTech zuversichtlich, dass existierende Impfstoffe bei der Omicron-Variante schwere Krankheitsfälle reduzieren dürfte. Spannend bleibt es auch bei der Federal Reserve. Es wächst die Sorge, dass die monatlichen Anleihekäufe bereits Mitte Dezember überraschend kräftig reduziert werden. Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen! LINKS https://www.instagram.com/kochwallstreet/ https://www...


share







   16m
 
 

episode 351: Covid-Angst legt die Wall Street lahm


???? Hier geht's zum Swissquote Trading Day: https://fr.swissquote.com/event/swiss... Ein Interview mit dem CEO von Moderna facht die Angst vor der neuen COVID-Mutation aus Südafrika erneut an! Solang unklar ist, wie ansteckend und bösartig Omicron tatsächlich ist, und wie es um die Wirksamkeit der existierenden Impfstoffe steht, legt die Wall Street jedes Wort der Experten auf die Goldwaage. Jerome Powell betont, dass auch das Wachstum leiden könnte...


share







   19m
 
 

episode 350: Eine teure Angelegenheit: Erst schießen, dann fragen!


Der Einbruch vom Freitag wird von einigen Investmenthäusern an der Wall Street als eine Übertreibung gesehen. Vor allem bei den Fluggesellschaften und Energiewerten bieten sich deshalb Einstiegsgelegenheiten. Im Fokus stehen auch die Aktien von Twitter. CEO und Co-Gründer Jack Dorsey gibt seinen Posten ab - und die Kurse steigen! Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen! LINKS https://www.instagram.com/kochwallstreet/ https://www.facebook.com/markus.koch.newyork https://www.youtube...


share







   17m
 
 

episode 349: Virusvariante trifft Wall Street


Die neue Virusversion aus Südafrika und die damit einhergehenden ersten Reiserestriktionen wirken sich auf die Wall Street stark belastend aus. Da die Handelsvolumen nach Thanksgiving dünn ausfallen, fällt die Reaktion um so größer aus! Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen! LINKS https://www.instagram.com/kochwallstreet/ https://www.facebook.com/markus.koch.newyork https://www.youtube.com/user/kochntv https://www.markuskoch.de/


share







   9m
 
 

episode 348: Gewitter vor Thanksgiving - Nordstrom, GAP, Autodesk, Dell und HP


Am letzten Handelstag vor Thanksgiving geht es bei den Aktien von GAP und Nordstrom ans Eingemachte. Wir sehen Einbrüche von 20 bis 25 Prozent, verursacht durch schlechte Zahlen und Aussichten. Auch die Aktien von Autodesk tendieren nach den Ergebnissen schwächer. Zu den Stars gehören die PC-Werte. HP und Dell beeindrucken durch eine Rekordnachfrage im Firmenkundengeschäft...


share







   14m
 
 

episode 347: Überraschungen, die keine sind! Und Zoom | Best Buy | Urban Outfitters


Jerome Powell Chef bleibt Chef Federal Reserve. Außerdem geben die USA 50 Millionen Barrel aus den strategischen Öl-Reserven frei. Beide Meldungen wurden seit Tagen erwartet und sind keine Überraschungen. Die Katze ist aus nun aus dem Sacke, mehr aber auch nicht. Aktien aus dem Energiebereich werden trotzdem darunter kurzfristig leiden. Zoom, Best Buy und Urban Outfitters tendieren nach den Ergebnissen ausserdem schwächer. Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen! LINKS https://www...


share







   15m
 
 

episode 346: Thanksgiving bringt meist Kursgewinne


In der kurzen Handelswoche des Thanksgiving-Day-Feiertags geht es an der Wall Street historisch betrachtet meistens bergauf. Was die Kurse bei Laune hält, ist die Vorfreude auf eine Rede von Joe Biden an diesem Dienstag. Eine Freigabe der strategischen Öl-Reserven dürfte gemeldet werden. Außerdem geht man davon aus, dass Jerome Powell eine zweite Amtszeit als Chef der US-Notenbank bekommen wird. Abonniere den Podcast, um keine Folge zu verpassen! LINKS https://www.instagram...


share







   19m
 
 

episode 345: Europas COVID belastet Wall Street


In Österreich kommt der Lockdown und auch in Deutschland ist das nicht mehr undenkbar. Das belastet die Wall Street, ebenso wie zahlreiche Unsicherheiten in den USA. China Tech trübt sich ein, die Zahlen von Alibaba und Baidu enttäuschen. Doch nicht alles ist schlecht, Applied Materials und vor allem Micron Technology sind gut unterwegs. Apropos unterwegs, noch 4 Jahre bis zu Apples Elektroauto - sogar mit Pedalen und Lenkrad...


share







   19m