Was jetzt?

Der werktägliche Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Wir sprechen über Nachrichten, die die Redaktion von ZEIT ONLINE spannend findet.

https://www.zeit.de/serie/was-jetzt

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 10m. Bisher sind 568 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share



 

recommended podcasts


episode 575: Doping ist kein russisches Phänomen


EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen stellt heute den Green Deal vor. Mit diesem Plan soll die EU bis 2050 klimaneutral werden. Ob das gelingen kann, erklärt Alexandra Endres aus dem Politikressort von ZEIT ONLINE. Links zum Green Deal: https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-12/eu-green-deal-klimaschutz-ursula-von-der-leyen https://www.zeit...


share





   11m
 
 

episode 574: Schlechte Halbzeitbilanz in Madrid


Das Pariser Klimaschutzabkommen sieht vor, dass die Unterzeichnerstaaten spätestens im nächsten Jahr ihre Zusagen verschärfen, sich also strengeren Klimaschutzauflagen verpflichten. Auf der seit vergangener Woche stattfindenden UN-Klimakonferenz in Madrid sollen dafür alle nötigen Vorbereitungen getroffen werden...


share





   11m
 
 

episode 573: Ist die SPD für einen Neuanfang gerüstet?


Ein Investitionsprogramm, ein höherer Mindestlohn und Nachbesserungen am Klimapaket – der Parteitag der SPD am Wochenende hat einen ersten Eindruck gegeben, wie die SPD künftig regieren will. Mit den Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans soll es vor allem linker und radikaler werden...


share





   11m
 
 

episode 572: Eine Woche verbale Abrüstung


Es war ein Erdbeben: Vergangenes Wochenende haben die Mitglieder der SPD Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans überraschend zum neuen Führungsduo der Partei gewählt. Mit der Entscheidung positionierte sich die Basis eindeutig gegen ein "Weiter so". Aber wenn nicht so, wie soll es dann weitergehen? Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert, der bekannt ist für seine Anti-Groko-Haltung, warnt davor, die Regierung mit der Union "Hals über Kopf" zu verlassen...


share





   10m
 
 

episode 571: Es drohen drei Grad Erderwärmung


Weltweit sind die Emissionen klimaschädlicher Emissionen zuletzt wieder gestiegen. Verantwortlich dafür ist neben dem CO2-Ausstoß auch die hohe Methankonzentration in der Atmosphäre. Welche Ursachen hat das und welche Folgen ergeben sich daraus im Kampf gegen den Klimawandel? Das erklärt Stephan Schmitt aus dem Wissen-Ressort der ZEIT. In London haben die Staats- und Regierungschefs der Nato-Länder den Geburtstag des Verteidigungsbündnisses gefeiert...


share





   11m
 
 

episode 570: Was bringt die Klimakonferenz?


In Madrid findet zum 25. Mal die jährliche UN-Klimakonferenz statt. Aber was bringt dieses Format überhaupt noch? Darüber spricht Wirtschaftsredakteurin Alexandra Endres. 4,2 Millionen Fahrräder werden jährlich in Deutschland verkauft, ein großer Teil davon stammt aus Kambodscha. Wirtschaftsredakteur Zacharias Zacharakis war dort und hat sich mit Arbeiterinnen und Arbeitern der Fahrradfabriken getroffen. Außerdem: Adventskalender gibt es nicht nur mit Schokolade...


share





   11m
 
 

episode 569: Frankreich wartet auf den Generalstreik


Die Franzosen sprechen schon vom "schwarzen Donnerstag", denn Gegner der geplanten Rentenreform wollen übermorgen das ganze Land lahmlegen. Warum sind sie so wütend? Darüber spricht unsere freie Autorin Karin Finkenzeller. Die Afrikanische Schweinepest wird auch nach Deutschland kommen, sind sich Forscherinnen und Bauern inzwischen sicher, die Frage sei nur, wann...


share





   11m
 
 

episode 568: Linker Neustart bei der SPD


Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans werden künftig die SPD führen. Was wird jetzt aus der Groko? Und was aus Olaf Scholz? Lisa Caspari aus der Politik-Ressortleitung bei ZEIT ONLINE ordnet die Lage ein. Das Geschäft mit Schönheit boomt, auch durch Influencer. Schöne Menschen gelten als bessere Menschen. Aber müssten wir das nicht überwinden? Darüber spricht Rabea Weihser, Kulturchefin bei ZEIT ONLINE...


share





   12m
 
 

episode 567: Wer folgt auf Alexander Gauland?


In Braunschweig trifft sich die AfD am Wochenende zum Bundesparteitag. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Neuwahl der Parteispitze. Dass Bundessprecher Jörg Meuthen wiedergewählt wird, gilt als relativ sicher. Doch die Nachfolge des Co-Parteichefs Alexander Gauland ist umkämpft. Gaulands Wunschkandidat ist der Bundestagsabgeordnete Tino Chrupalla – was sind die Themen des sächsischen Politikers? Und wer sind seine Gegner? Das ordnet Politikredakteur Tilman Steffen ein...


share





   10m
 
 

episode 566: Buhrufe für Boris


Heute Abend gibt es das nächste TV-Duell: Nur noch zwei Wochen bis zu den Wahlen im Vereinigten Königreich. Lange sah der konservative Premierminister Boris Johnson wie der sichere Sieger aus. Doch jetzt schmilzt sein Vorsprung. Warum das so ist, analysiert der freie Journalist Peter Stäuber. Ein Feueralarm, ein aufgestemmtes Fenster und eine zertrümmerte Vitrine...


share





   11m