WDR 2 Einfach Fußball - Der Bundesliga Podcast

Dieser Podcast kennt nur ein Thema: Einfach Fußball. Hier wird nicht gelabert, das ist keine Kalauerbühne, hier geht es um den Kern. Um Fußball. In diesem Podcast spricht Sven Pistor, die Stimme der legendären WDR 2 Bundesligashow Liga Live, mit den großen Namen des Fußballzirkus. Nicht im vorgewärmten Studio, sondern dort, wo Fußball gelebt wird. Eine gute halbe Stunde ohne Schnick-Schnack und Videobeweis. Einfach Fußball.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr2/wdr2-bundesliga-togo/bundesliga-togo-102.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 26m. Bisher sind 174 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich.

Gesamtlänge aller Episoden: 3 days 15 hours 15 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


#37 Samir Arabi, ein Öcher Jong in Bielefeld


"Der Öcher ist ein Aachener Jung, dem sein Herz an Oche hängen tut." Ziemlich zutreffend, was Samir Arabi angeht. Der gebürtige Aachener ist Sportchef bei Arminia Bielefeld, übernahm den DSC 2011 quasi als "Chaosklub". Heute steht Bielefeld unter Arabis Führung kurz vor dem Aufstieg in die Bundesliga.. Sven Pistor und WDR-Kollege Daniel Neuhaus sprechen mit dem 41-Jährigen über Arminias Entwicklung, Management in Krisenzeiten & klären, wieso man auch mal einem Erstligisten einen Korb geben kann.


share







 2020-05-27  41m
 
 

#36 Matthias Ginter, der Quarterback von Mönchengladbach


Die Bundesliga ist zurück und deswegen muss auch Matthias Ginter von Borussia Mönchengladbach spätestens seit dem Wochenender wieder so richtig arbeiten. Gemeinsam mit Sven Pistor und Sportschau-Kollege Jürgen Bergener teilt der Nationalspieler seine Erfahrungen vom ersten Spieltag nach der Corona-Pause. Darüber hinaus geht's um Gladbachs Meisterambitionen, die "Matthias Ginter Stiftung", Michael Jordan, Fritz Keller, die sportliche Zukunft des 26-Jährigen und vieles mehr. Reinhören lohnt sich!


share







 2020-05-20  42m
 
 

#35 Dagmar Freitag, Bundesliga-Restart mit gemischten Gefühlen


Dagmar Freitag (SPD) ist Vorsitzende des Sportausschusses im Bundestag und begeisterter Fußballfan. Gemeinsam mit Sven Pistor und WDR-Kollegin Mareike Zeck geht es in dieser Folge vor allem um die Chancen und Risiken des Bundesliga-Restarts. Wie transparent werden die Vereine mit möglichen positiven Testergebnissen umgehen? Gibt es Verständnis für die DFL? Und wie hoch stehen die Chancen tatsächlich, die Bundesliga spielerisch zu beenden?


share







 2020-05-12  38m
 
 

#34 Peter Hyballa, der Trainer aus der Wildnis


Peter Hyballa ist als Fußballtrainer schon ordentlich rumgekommen. Er war einst bei Alemannia Aachen der jüngste Profitrainer im Land, leitete die U19 vom BVB & war sogar Übungsleiter in Namibia. Gerade trainiert Hyballa den niederländischen Zweitligisten NAC Breda und verpasst wegen der Corona-Pandemie wohl den Aufstieg. Sven Pistor und ARD-Reporterin Anne van Eickels sprechen mit ihm über den Re-Start der Bundesliga, Trainertypen beim DFB & die Bedeutsamkeit von Individualität im Profifußball.


share







 2020-05-07  43m
 
 

#33 Markus Gisdol, von Geislingen ins Geißbockheim


Eine neue Ausgabe von "Einfach Fußball" ist da! Diesmal nimmt sich FC-Trainer Markus Gisdol die Zeit und spricht mit Sven Pistor und ARD-Kollege Holger Dahl über Trainingsteuerung während der Corona-Krise, das Kölner Team & seinen Karrierestart in Baden-Württemberg. Wie verändert sich das Coaching bei Geisterspielen? Was macht die Kölner Mannschaft aus? Und wie schafft man es, sich mit Mitte 20 in ballorientiertes Verteidigen zu verlieben? Die Antworten und noch viel mehr gibt's hier.


share







 2020-04-28  39m
 
 

#32 Berti Vogts über Weisweiler, Netzer & seine Borussia


Sven Pistor und ARD-Kollege Jürgen Bergener telefonieren in dieser Folge mit Gladbach-Legende Berti Vogts. Der Welt- und Europameister spricht über die aktuelle Lage der Liga, Borussia Mönchengladach und gibt dazu verblüffende Einblicke in eine bewegende Karriere. Er erzählt u. a. von einer prägenden England-Reise mit Hennes Weisweiler und frühen Sympathien für Fortuna Düsseldorf. Zudem stellt Vogts klar: "Netzer hat sich im Pokalfinale 1973 gar nicht selbst eingewechselt." Na denn...


share







 2020-04-23  48m
 
 

#31 Olaf Thon, Weltmeister & Weggefährten


In dieser Podcastfolge sprechen Sven Pistor und ARD-Kollege Stephan Kaußen mit S04-Legende Olaf Thon. Ganze 19 Jahre war der heute 54-Jährige als Profi aktiv. Pokale mit Schalke, Meistertitel mit den Bayern und der Gewinn der Weltmeisterschaft 1990 schmücken seine Karriere. Der ehemalige Zehner über seine glorreiche Vergangenheit, Schalkes aktuelle Situation und viele, viele Weggefährten.


share







 2020-04-15  53m
 
 

#30 Almuth Schult, Lea Schüller & die DFB-Frauen


Almuth Schult (29) ist erfahrene DFB-Torhüterin, spielt in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg und hat schon so ziemlich jeden Titel gewonnen, den es zu gewinnen gibt. Zudem erwartet sie inmitten ihrer Karriere ihr erstes Kind. Dagegen steht Lea Schüller (22) von der SGS Essen noch relativ am Anfang ihres Schaffens. Für die junge Nationalspielerin geht es im Sommer zum großen FC Bayern. Sven Pistor und ARD-Reporter Marc Eschweiler haben sich in zwei Halbzeiten mit ihnen unterhalten.


share







 2020-04-08  47m
 
 

#29 Hajo Sommers über RWO & die Grabkammer Regionalliga


Der Präsident des Viertligisten Rot-Weiß Oberhausen spricht mit Moderator Sven Pistor und ARD-Reporter Burkhard Hupe über das "komische Drama" Amateurfußball während der Corona-Krise. In dieser Folge gibt es Antworten auf die Fragen, wie lange sich Traditionsvereine à la RWO in der "Grabkammer" 4. Liga noch über Wasser halten können, welche Maßnahmen dafür überhaupt möglich sind und wieso besonders jetzt das Bier, die Bratwurst und vor allem die Fans so wichtig wären.


share







 2020-04-01  37m
 
 

#28 Dominick Drexler, Rouwen Hennings & das Home-Office


Auch während der andauernden Corona-Pandemie herrscht weiterhin "Aufnahmezustand" bei Einfach Fußball. Denn: Quarantänezeit ist Podcastzeit! In dieser Folge telefonieren Sven Pistor und ARD-Reporter Burkhard Hupe mit den beiden Bundesliga-Profis Dominick Drexler (1. FC Köln) und Rouwen Hennings (Fortuna Düsseldorf). Wie vertreiben sich die Kicker momentan die Zeit? Wie bewerten sie die aktuelle Lage? Und welche Zukunftsszenarien für die Bundesliga sind aus Sicht der Profis überhaupt möglich?


share







 2020-03-25  46m