WDR 2 Kabarett

Täglich die besten Kabarettstars bei WDR 2.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr2/wdr2-kabarett/kabarett-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 2m. Bisher sind 1321 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast
subscribe
share



recommended podcasts


Dieter Nuhr: Corona und Sangria


Es gibt ja dieser Tage keine unbeschwerten Freuden mehr. Jürgen Drews ist 75 geworden, aber statt Partylöwe heißt es jetzt bloß Risikogruppe. Dieter Nuhr hat trotzdem gefeiert - bevor bald die Gesundheits-App kommt.


share





   2m
 
 

Fritz Eckenga: Nur das Eine


Die Themenauswahl ist ja im Moment etwas eingeschränkt, irgendwie kommt man doch immer wieder schnell nur auf das Eine zu sprechen. Fritz Eckenga versucht sich mal an einem anderen, weil naheliegenden Thema: Ostern.


share





   2m
 
 

Florian Schroeder: Masken


Die einen stricken sie im Homeoffice, die anderen tragen sie, und wieder andere lassen sie fallen und zeigen ihr wahres Gesicht: Masken sind in der Pandemie unser neues religiöses Symbol. Und ein spannendes Thema für Florian Schroeder.


share





   2m
 
 

Wilfried Schmickler: Ostern


Die Montagsfrage lautet: Was wird eigentlich aus Ostern? Schließlich sind all die lustigen Bräuche wegen Ansteckung verboten. Wilfried Schmickler hat eine Idee, wie wir trotzdem gemeinsam ein besonderes Fest feiern können.


share





   3m
 
 

Becker/Jünemann: Jeld für Jeden


Mutti genießt Rekord-Umfragewerte, NRW schüttet Soforthilfen über uns aus - die Herren Becker und Jünemann finden: Läuft doch gut. Und je früher in der Krise man Schulden macht, desto besser. Autor/-en: Jürgen Becker /Didi Jünemann


share





   2m
 
 

Dieter Nuhr: Seuchensaison


Dieter Nuhr will heute mal NICHT über das Coronavirus reden, sondern über die schönen Dinge des Lebens. Unterpriviligierte Krankheiten zum Beispiel. Oder Fußball.


share





   2m
 
 

Fritz Eckenga: Struktur


Für alle systemirrelevanten Home-Office-Knechte haben die Psychologen einen tollen Tipp: Der Tag muss Struktur haben. Das sei ganz wichtig. Fritz Eckenga berichtet aus der Praxis und findet: Wichtig ist zwischen den Mahlzeiten! Autor/-en: Fritz Eckenga


share





   2m
 
 

Florian Schroeder: "Krieg" gegen Corona?


Glaubt man Staatschefs wie Emmanuel Macron oder Boris Johnson, sind wir im Krieg. Glaubt man Florian Schroder, der wie alle anderen "nicht-systemrelevanten" Menschen an der Homeoffice-Front Stellung hält, ist das völliger Quatsch. Autor/-en: Florian Schroeder


share





   2m
 
 

Wilfried Schmickler: Montag


Gerade mal eine Woche gelten die Kontaktsperren, aber Wilfried Schmickler weiß schon längst nicht mehr, ob heute wirklich Montag ist. Was er aber weiß: Wir werden einen langen Atem brauchen in der Krise. Und sollten unbedingt das Beste draus machen.


share





   2m
 
 

Frühstückspause: Corona-Abitur


Brasiliens Präsident Bolsonaro hat verlautbart, der Corona-Virus sei lediglich ein von den Medien gehypter Schnupfen. Andere Länder reagieren da ganz anders - so wollte Schleswig-Holstein wegen der akuten Lage ds Abitur absagen. Und dazu fällt Becker und Jünemann so einiges ein. Autor/-en: Jürgen Becker /Didi Jünemann


share





   2m