WDR 2 Kabarett

Täglich die besten Kabarettstars bei WDR 2.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr2/wdr2-kabarett/kabarett-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 2m. Bisher sind 1621 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 3 days 3 hours 27 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Becker & Jünemann: Wüstes Radgesetz


Warum die Niederländer super Fußball spielen und die deutsche Nationalmannschaft hinterherläuft? Jürgen Becker und Didi Jünemann erklären es. Hat mit Fahrradfahren zu tun, unter anderem.


share







   2m
 
 

Carolin Courts: Der Schniedelbann von Amsterdam


Jeder und jede blamiert sich so gut er oder sie kann. Im Inland wie im Ausland. Und da haben die Stadtvorderen von Amsterdam jetzt die Faxen dicke: keine Toleranz für Angetrunkene im Peniskostüm. WDR 2 Kabarettistin Carolin Courts gefällt das nicht.


share







   2m
 
 

Sarah Bosetti: Die Bild und die Bahnhöfe


Welch ein Schock. Möglicherweise betreibt die BILD gar keinen seriösen Journalismus - mit dieser steilen These wagt sich WDR 2 Satirikerin Sarah Bosetti ins Radio. Hat sie recht oder nicht? Einfach mal entspannt zuhören, ohne Vorurteile. Das geht.


share







   2m
 
 

Florian Schroeder: Baerbocks Lebenslauf


Kein Doktortitel, aber dafür Fehler im Lebenslauf: Wie konnte Annalena Baerbock das bloß passieren? Dazu hier ein satirischer Aufklärungsversuch von WDR 2 Baerbock-Flüsterer Florian Schroeder.


share







   2m
 
 

Wilfried Schmickler: Schmutziger Wahlkampf


In den Niederungen des politischen Wahlkampfes ist jetzt auch die grüne Spitzenkandidatin Baerbock angekommen. Ein schmutziges Geschäft, analysiert WDR 2 Kabarettist Wilfried Schmickler. Aber warum muss es immer unfair sein? Nur weil es um die Macht geht? Oder um das große Geld?


share







   2m
 
 

Becker & Jünemann: Es wird nicht zurückgetreten


Baerbock, Marx und Jogi: Es wird nicht zurückgetreten. Das haben die Herren Becker & Jünemann satirisch analysiert. Aber warum eigentlich nicht? Manchmal ist das nicht schlecht. Apropos schlecht: Was kann der Fußball noch von den Kirchen lernen?


share







   2m
 
 

Dieter Nuhr: Echt unfair, EM


Demnächst ist wieder Fußball-EM. Von Männern, mit Männern, mit Sportlern. Da kann nicht jeder mithalten und jede schon gar nicht. Ungerecht findet das WDR 2 Kabarettist Dieter Nuhr, dabei sieht er sich durchaus in der Lage, taktische Absprachen im Sport zu verstehen. Doch die Ungerechtigkeit ist nicht wegzudiskutieren.


share







   2m
 
 

Fritz Eckenga: Besuch aus Rom


Sensation: Die Visitatoren sind da, im heiligen Köln, zum ersten Male in diesem noch jungen Jahrhundert. Jetzt wird alles aufgeklärt. Halleluja. WDR 2 Kabarettist Fritz Eckenga sieht das nicht so positiv, er ist skeptisch, was den Zeithorizont der katholischen Kirche und ihre Fähigkeit zu einem Schuldeingeständnis angeht.


share







   2m
 
 

Florian Schroeder: In Sachen-Anhalt


Er hat sie ganz klar gewonnen, die Wahl: Reiner Haseloff. Ein Name, den man sich nicht einfach merken kann - zu schwierig. Und dass sein Wahlvolk die Sachsen-Anhalter und Anhalterinnen sind, ist auch ungewohnt. Aber jetzt wissen es alle und bekommen dazu hier noch eine 1a Wahlanalyse von WDR 2 Satiriker Florian Schroeder.


share







   2m
 
 

Barbara Ruscher: Von Amazon nach Amazen


Amazon geht ganz neue Wege: Wer dort mitarbeitet, hat in Zukunft traumhafte Arbeitsbedingungen - Wohlfühloasen, enspanntes Klima. Wunderbar. Wer das glaubt, wird sogar selig. Bestimmt. WDR 2 Satirikerin Barbara Ruscher hat die schöne neue Amazonwelt analysiert.


share







   2m