WDR 2 Kabarett

Jeden Tag um zehn vor elf bringt euch WDR 2 ein kleines satirisches Intermezzo ins Haus. Montags kommentieren abwechselnd Wilfried Schmickler und Barbara Ruscher die Weltlage. Dienstags liefert Florian Schroeder passgenaue Pointen und Parodien. Mittwochs zeigen Tobias Mann und Fritz Eckenga im Wechsel, was eine satirische Edelfeder ist. Donnerstag analysiert Dieter Nuhr scharfsinnig den Unsinn der Zeit. Und freitags werfen sich Jürgen Becker & Didi Jünemann gut aufgelegt die Bälle zu.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr2/wdr2-kabarett/kabarett-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 2m. Bisher sind 2373 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 4 days 12 hours 57 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


Becker & Jünemann: Becher-Bashing


Ein Kaffee-Becher to-go als Grund für eine Flut von hässlichen Kommentaren? Im Netz leider nichts Neues, besonders für so manche Person des öffentlichen Lebens. Jürgen Becker und Didi Jünemann fragen sich, was da los ist.


share








   2m
 
 

Dieter Nuhr: Nichts wissen macht glücklich


Konfuzius sagt: Wissen, was man weiß, und wissen, was man nicht weiß, das ist wahres Wissen. Da fragt sich WDR 2 Kabarettist Dieter Nuhr: Woher weiß der so was? Und das ist nicht die einzige Frage, auf die es hier eine Antwort gibt.


share








   2m
 
 

Fritz Eckenga: Ausnahmsweise Fußball


Fritz Eckenga findet, es werde viel zu wenig über Fußball geredet. Eckenga ist allerdings nicht ganz unparteiisch. Vielleicht steht er auch deshalb nicht als Bayern-Trainer zur Verfügung.


share








   2m
 
 

Florian Schroeder: 75 Jahre Grundgesetz


Das deutsche Grundgesetzt wird 75 - Anlass für WDR 2 Kabarettist Florian Schroeder über die Feierlichkeiten nachzudenken. Tanzt Olaf Scholz zum Jubiläum? Wie feiert man in Ostdeutschland? Und: Was steht eigentlich drin?


share








   2m
 
 

Dieter Nuhr: Morgen ist auch nicht früher


Alles geht vorbei, das Leben, die Schönheit, der Wahnsinn. WDR 2 Kabarettist Dieter Nuhr gibt sich philosophisch zu den Dingen, die uns alle angehen. Und er gibt tiefe Einblicke in das, was Menschen das Leben nennen.


share








   2m
 
 

Becker & Jünemann: Frei im Mai


Eins, zwei, drei - im Mai ist frei. Nur ein Reim, den sich die Satiriker Jürgen Becker und Didi Jünemann machen, wenn sie an den Wonnemonat denken und an die Arbeitsmoral der Deutschen und an die 2. Bundesliga.


share








   2m
 
 

Nichts wissen macht glücklich


Konfuzius sagt: Wissen, was man weiß, und wissen, was man nicht weiß, das ist wahres Wissen. Da fragt sich WDR 2 Kabarettist Dieter Nuhr: Woher weiß der sowas? Und das ist nicht die einzige Frage, auf die es hier eine Antwort gibt.


share








   2m
 
 

Tobias Mann: Wald, Wissing, Wellness


Dem Wald geht es schlecht, richtig schlecht. Hitze, Stürme, Borkenkäfer - nur jeder fünfte Baum ist noch gesund. Das geht aus dem jüngsten Waldzustandsbericht hervor. WDR 2 Satiriker Tobias Mann findet deutliche Worte.


share








   2m
 
 

Florian Schroeder: ESC-Nachlese


Der ESC war seit Jahren ein Paradies des Eskapismus - bunt, schrill, verrückt und herrlich viel heiße Luft. Das ist seit dem Wochenende Geschichte, so WDR 2 Satiriker Florian Schroeder. Er lässt den ESC 2024 noch einmal Revue passieren - mit drastischen Worten.


share








   2m
 
 

Wilfried Schmickler: Tourist not welcome


Schon die schönsten Wochen im Jahr gebucht? Dann unbedingt mal WDR 2 Kabarettist Wilfried Schmickler anhören. Er hat eine Warnung und ein paar lebensrettende Infos zu diesem Thema parat.


share








   2m