WDR 2 Stichtag

Ob Staatsgründung oder Machtverfall, Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Menschheitsgeschichte, Friedensverträge und Katastrophen, Erfindungen und Entdeckungen - im Stichtag auf WDR 2 wird Geschichte lebendig.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr2/wdr2-stichtag/stichtag-podcast-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 1813 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts
subscribe
share





recommended podcasts


Verhaftung von Dominique Strauss-Kahn (am 14.5.2011)


Die Nachricht kam aus New York. Konnte sie wahr sein? Der mächtige Direktor des Internationalen Währungsfonds, vielleicht der zukünftige französische Präsident, Dominique Strauss-Kahn soll versucht haben, ein Zimmermädchen zu vergewaltigen. Eine Hammerstory! Heute vor fünf Jahren hat die New Yorker Polizei den Politiker festgenommen. Autor: Wolfgang Meyer.


share







 2016-05-14  4m
 
 

Senta Berger, Schauspielerin (Geburtstag 13.5.1941)


Sie ist eine der besten Schauspielerinnen, die wir in Deutschland haben. Sie ist schön, sie führt seit über fünfzig Jahren eine glückliche Ehe, liebt Katzen und sie feiert heute ihren 75. Geburtstag. Wir gratulieren Senta Berger, die sich nichts aus Zahlen auf irgendwelchen Geburtstagstorten macht. Autor: Andrea Klasen.


share







 2016-05-13  4m
 
 

Radioteleskop Effelsberg eingeweiht (am 12.5.1971)


Achtung! In den nächsten vier Minuten geht der Blick weit über unser Sonnensystem hinaus. Das macht ein Gerät des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie möglich. Am 12. Mai 1971 ist es eingeweiht worden und galt bis zum Jahr 2000 als das größte seiner Art: das Radioteleskop Effelsberg. Autor: Ralph Erdenberger.


share







 2016-05-12  4m
 
 

Bob Marley, Reggae-Musiker (Todestag 11.5.1981)


Jamaica – früher hatte die kleine Karibikinsel kaum mehr zu exportieren als ihren Rum. Heute kennt man sie für die Sprintstars um Usain Bolt – vor allem aber für ihre Musik: Den Reggae. Verantwortlich dafür ist vor allem einer: Bob Marley - der erste globale Superstar aus einem Land der so genannten ‚Dritten Welt’. Am 11. Mai 1981 starb die Reggae-Legende. Autor: Thomas Pfaff.


share







 2016-05-11  4m
 
 

Eierwürfe auf Bundeskanzler Kohl in Halle (am 10.5.1991)


Die Bilder sorgten weltweit für Aufsehen: Bundeskanzler Helmut Kohl, der mit Mühe davon abgehalten werden kann, sich mit einer Gruppe junger Demonstranten zu prügeln. Am 10. Mai 1991 auf dem Marktplatz in Halle an der Saale war das. Damals nur sehr knapp dem Zugriff des Wut-Kanzlers entronnen: ein junger Mann, der als „Eierwerfer von Halle“ in die Geschichte einging. Autor: Christoph Tiegel.


share







 2016-05-10  4m
 
 

Bundesrepublik gibt Wechselkurs der DM frei (am 9.5.1971)


Preise schwanken: Heute kosten die Birnen 2 Euro, morgen 3. Für Aktien gilt das auch. Und schließlich auch für Währungen. Bei der guten alten D-Mark war das lange anders. Sie hatte einen festen Wechselkurs zum Dollar. Bis zum 09. Mai 1971. Da war Schluss damit. Kanzler Willy Brandt gab den Wechselkurs frei. Denn der harte Dollar wurde weich. Autor: Heiner Wember.


share







 2016-05-09  4m
 
 

David Attenborough, brit. Tierfilmer (Geburtstag 8.5.1926)


Wir hatten Heinz Sielmann und Bernhard Grzimek, die Österreicher hatten Hans Hass, die Franzosen Jaques Cousteau. Und die Briten? Für die gibt es nur einen Naturfilmer. David Attenborough. Er feiert heute seinen 90. Geburtstag. Happy Birthday, David! Autor: Anne Preger.


share







 2016-05-08  4m
 
 

Glenn Miller nimmt "Chatanooga Choo Choo" auf (am 7.5.1941)


Sein Sound war unverkennbar: Glenn Miller hat mit seinem Orchester wie kaum ein zweiter den Jazz der Swing-Ära geprägt. Die Single „Chattanooga Choo Choo“ verkaufte sich besonders gut. Heute vor 75 Jahren hat der Bandleader das Stück aufgenommen. Autor: Thomas Mau.


share







 2016-05-07  4m
 
 

Erste Gesamtaufführung von Goethes Faust (am 6.5.1876)


Faust, Weimar, Ostern – das ist die Dreieinigkeit des deutschen Theaters. Denn Goethes Faust spielt zu Ostern, wurde in Weimar geschrieben – und dort bereits hunderte Male aufgeführt. Am 06. Mai 1876 versuchte sich ein Regisseur erstmals am Gesamtwerk, also Faust I und II. Natürlich in Weimar, wo das Stück auch dieses Jahr auf dem Spielplan steht. Autor: Helene Pawlitzki.


share







 2016-05-06  4m
 
 

Eugénie, letzte französische Kaiserin (Geburtstag 5.5.1826)


"Die ist nichts als schön, nichts als herrschsüchtig, egoistisch und leer." Wenn es um Frauen geht, werden selbst seriöse Historiker wie Golo Mann oft ausfällig. Immerhin gibt er später zu, damit ein völlig falsches Bild über die letzte französische Kaiserin Eugénie kolportiert zu haben. Am 05. Mai 1826 wurde sie geboren. Autor: Sabine Mann.


share







 2016-05-05  4m