WDR 5 Das philosophische Radio

Um dem Bedürfnis nach Austausch mit anderen nachdenklichen Menschen zu entsprechen, hat WDR 5 mit der Sendung "Das philosophische Radio" ein einzigartiges, regelmäßiges Forum für die öffentliche philosophische Diskussion geschaffen.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-das-philosophische-radio/dasphilosophischeradio100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 54m. Bisher sind 309 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share





recommended podcasts


Vielfältig? - Ideen über die Zukunft


Die Corona-Krise zeigt: Es gibt keine Verlässlichkeit der Zukunft, das Unerwartete kann jederzeit passieren. Wenn wir uns darauf anders einstellen, entsteht auch neues Gestaltungspotential. Studiogast: Harald Welzer, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke


share







   54m
 
 

Zumutbar? - Einschränkungen wegen des Klimawandels


Die Corona-Krise stellt vieles in den Schatten. Auch die ungeheure Dringlichkeit, mit der Handlungsbedarf in Sachen Klimawandel besteht. Was tun? Und was kann die Philosophie beitragen? Studiogast: Bernward Gesang, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke


share







   55m
 
 

Gestaltungsfrei? - der Rückzug in Corona-Zeiten


In einer Lockdown-Zeit oder gar in Quarantäne leben zu müssen – erinnert auch an das Dasein eines Mönchs in seiner Zelle, sagt Pater Anselm Grün. Wie geht in diesen Zeiten ein gutes Leben? Studiogast: Pater Anselm Grün; Moderation: Jürgen Wiebicke


share







   54m
 
 

Agil? - der Kapitalismus


Flache Hierarchien, Flexibilität, Projektarbeit - die Arbeitsweisen der Ökonomie verändern sich. Zeichen eines "agilen Kapitalismus", der die Wirtschaft zunehmend prägt? Die Corona-Krise forciert diese Entwicklung. Studiogast: Timo Daum, Physiker; Moderation: Jürgen Wiebicke


share







   52m
 
 

Nutzbar? - die Langeweile


Nichtstun, Tagträumen, Warten, Zeit totschlagen: Langeweile hat viele Facetten; sie kann quälend sein, aber auch bereichern. Welche Rolle spielt sie in unserem Leben, was macht ihr Potential aus? Studiogast: Barbara Streidl, Journalistin; Moderation: Jürgen Wiebicke


share







 2020-10-23  55m
 
 

Konstruktiv? - die Protestbewegungen


Was bewirkt Corona? Krisen und Katastrophen können auch die Wirkung haben, dass sie sichtbarer machen, was längst untragbar ist, sagt die Philosophin Eva von Redecker. Sie fordert eine Revolution für das Leben. Studiogast: Eva von Redecker, Philosophin; Moderation: Jürgen Wiebicke


share







 2020-10-09  53m
 
 

Variabel? - die Rechte von Tieren


Vom Veganismus bis hin zum Artensterben: Das Verhältnis des Menschen zu anderen Tieren ist im Moment ein großes Thema, das schwierige Fragen aufwirft. Braucht es eine Politische Philosophie der Tierrechte? Der Philosoph Bernd Ladwig diskutiert die Tierrechte politisch. Studiogast: Bernd Ladwig, Philosoph; Moderation: Jürgen Wiebicke


share







 2020-10-02  55m
 
 

Philosophie spezial: Virus und Gesellschaft


Die Corona-Pandemie bedeutet eine Zäsur für unsere Gesellschaft. Auf der Philcologne 2020 diskutierten Philosoph Markus Gabriel und Virologe Hendrick Streeck mit Moderator Jürgen Wiebicke über die Herausforderungen und Perspektiven für die Zukunft.


share







 2020-09-26  53m
 
 

Philosophie spezial: Philosoph der Freiheit


Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit - die Grundmotive, die Georg Wilhelm Friedrich Hegel geprägt haben. Zu dessen 250. Geburtstag sprach Hegelforscher Klaus Vieweg mit Moderator Michael Hesse bei der Philcologne 2020 über den "Philosoph der Freiheit".


share







 2020-09-26  53m
 
 

Philosophie spezial: Zhuangzi und der Wert des Nicht-Handelns


Bei der Philcologne 2020 hat Philosoph und Sinologe Henrik Jäger mit Moderator Joachim Frank über das "Nicht-Handeln" gesprochen. Den Kerngedanken daoisitischer Philosophie, den der Dichter und Philosoph Zhuangzi immer wieder zum Ausdruck bringt.


share







 2020-09-26  50m