WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-neugier-genuegt-redezeit/redezeit104.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 25m. Bisher sind 1722 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 30 days 6 hours 53 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Facetten des Antisemitismus – Wolfgang Benz


Die Zahl der antisemitischen Vorfälle steigt. Es gibt eine gewisse kontinuierliche Judenfeindlichkeit in Deutschland, sagt der Historiker Wolfgang Benz – aber auch Ausschläge, die mit aktuellen Entwicklungen einhergehen. Moderation: Ralph Erdenberger


share







   26m
 
 

Pfarrer für Kiez und Kneipe – Karl Schultz


Liebe und Lebenskrisen: Der katholische Pastor Karl Schultz zieht seit zwölf Jahren durch die Kneipen auf St. Pauli und hört den Menschen zu. Der Kiez- und Kneipenpfarrer, wie er sich selbst nennt, ist auf der Großen Freiheit ein gefragter Gesprächspartner. Moderation: Elif Şenel


share







   24m
 
 

Typus Nerd – Annekathrin Kohout


Ein Nerd verbringt seine Tage vor dem Bildschirm und hat selten Kontakt zu anderen Menschen. So das weit verbreitete Klischee. Die Kulturwissenschaftlerin Annekathrin Kohout hat den Nerd als Figur in der Popkultur untersucht. Moderation: Anja Backhaus


share







   23m
 
 

Das Leben vom Ende her denken – Louise Brown


Als Trauerrednerin steht Louise Brown auf Friedhöfen und an Gräbern. Sie lässt für die Hinterbliebenen Leben und Lebensende der Verstorbenen Revue passieren. Dabei geht es für sie immer um die Frage: Was bleibt? Moderation: Julia Schöning


share







   22m
 
 

Menschheitsgeschichte ist Feuergeschichte – Jens Soentgen


Seit Beginn der Evolution gibt es einen Pakt zwischen dem Menschen und dem Feuer, sagt der Chemiker und Philosoph Jens Soentgen. Die Welt zu gestalten konnte nur durch die schöpferische Nutzung des Feuers gelingen. Moderation: Jürgen Wiebicke


share







   24m
 
 

Miniaturen aus dem Leben der Kanzlerin – Torsten Körner


Wie muss ein Mensch beschaffen sein, um nicht von den Mühlen der Macht zermahlen zu werden? Diese Frage treibt den Autor und Filmemacher Torsten Körner an. Seine Bücher und Filme widmen sich vor allem den Frauen in der Politik – wie zuletzt Angela Merkel. Moderation: Elif Şenel.


share







   25m
 
 

Ist Sex Kultur? – Bettina Stangneth


Von #MeToo bis zu schulischer Sexualaufklärung – das Thema Sex ist in der Öffentlichkeit häufig schwierig anzusprechen. Zu diesem Schluss kommt die Philosophin Bettina Stangneth. Sex werde als triebhaft statt als kulturell geprägt begriffen. Moderation: Anja Backhaus.


share







   26m
 
 

Faszinierendes Immunsystem – Philipp Dettmer


Komplexe Inhalte eingängig erklären, das kann Philipp Dettmer. Der Gründer des Wissenskanals "Kurzgesagt" erklärt von Asteroiden-Bergbau bis Wurmlöcher die Welt. Nun hat er sich eines der komplexesten Systeme überhaupt angeschaut: das Immunsystem. Moderation: Julia Schöning-Winters.


share







   22m
 
 

Wie weit ist die Künstliche Intelligenz?


Künstliche Intelligenz hat großes Potenzial. Die Technologie birgt aber auch Risiken. Einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung gibt die Informatikerin Elisabeth André. Moderation: Ralph Erdenberger.


share







   23m
 
 

Unterwegs mit ... der Sportlegende Heiner Brand


Pünktlich zur Handball-EM 2022 in Bratislava trifft unser Reporter Daniel Schlipf die Sportlegende Heiner Brand - und spricht mit ihm über seine Zeit als Handball-Trainer, das Loslassen nach dem Erfolg und seine Heimat im Bergischen.


share







   9m