WDR 5 Neugier genügt - Redezeit

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-neugier-genuegt-redezeit/redezeit104.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 25m. Bisher sind 1633 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 28 days 19 hours 47 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Nahrung klüger verteilen – Kaj Binder


Kaj Binder verbringt seine Freizeit auf Äckern und Feldern, sät und erntet, fährt und vermittelt – um überschüssiges Bio-Obst und -Gemüse an Bedürftige zu spenden. Dafür hat er die Initiative "Sattmacher" gegründet. Moderation: Thomas Koch


share







   24m
 
 

Kindern Trost schenken – Bernd Siggelkow


Bernd Siggelkow kämpft seit über 25 Jahren für Kinder, die von der Gesellschaft im Stich gelassen werden. Der Pastor und Gründer des Kinder- und Jugendwerks "Arche" war selbst ein verlassenes Kind und weiß, dass Hilfe heute nötiger ist als je zuvor. Moderation: Achim Schmitz-Forte


share







   23m
 
 

Antimuslimischer Rassismus – Ozan Zakariya Keskinkılıç


Fremd, gefährlich, rückständig die Männer, unterdrückt die Frauen: Zum Feindbild Muslim:innen trügen auch die Medien bei, sagt der Politologe Ozan Zakariya Keskinkılıç. Mit fatalen Folgen: "Besorgte Bürger" griffen schließlich zu Waffen, um "ihr Land" zu verteidigen. Moderation: Julia Schöning


share







   25m
 
 

Bei den First Nations – Frauke Buchholz


"First Nations" – so nennen sich die Ureinwohner Kanadas. Die Aachener Schriftstellerin Frauke Buchholz hat bei ihnen gelebt und Freunde und Bekannte gefunden. Erfahrungen, die auch in ihren Debütroman eingeflossen sind. Moderation: Thomas Koch


share







   23m
 
 

Afghanistan und die "Taliban 2.0" – Conrad Schetter


Nach zwanzig Jahren haben die Taliban in Afghanistan wieder die Macht über das Land an sich gerissen. Wer diese Männer sind, wie "neu" sie sich aufgestellt haben und wieviel "alte" Ideologie in ihnen steckt, analysiert der Afghanistan-Experte Conrad Schettler in der Redezeit. Moderation: Elif Şenel


share







   19m
 
 

Mission des Pazifismus – Manuel Gerstner


Der American Field Service hat im Krieg damit begonnen, Leben zu retten. Heute betreibt er ein weltweites Austauschprogramm. Manuel Gerstner vom AFS schildert diese pazifistische Entwicklung – am Antikriegstag. Moderation: Julia Schöning-Winters


share







   20m
 
 

Corona, die Arbeit und der Mensch – Stefan Sell


Die Pandemie wirkt sich auf die Arbeitsmöglichkeiten aus, im Guten wie im Schlechten. Doch Fachkräftemangel, Kurzarbeit, fehlende Rohstoffe – all das ist nicht neu auf dem deutschen Arbeitsmarkt, sagt der Ökonom und Soziologe Stefan Sell. Moderation: Ralph Erdenberger


share







   25m
 
 

Religionen im Wandel – Perry Schmidt-Leukel


Globalisierung, Technologie, Migration – die Welt verändert sich. Auch die Weltreligionen müssen einen Umgang mit den neuen Herausforderungen finden, sagt der Religionswissenschaftler Perry Schmidt-Leukel. Doch können sie mit dem Wandel Schritt halten? Und wie müssen sie sich selbst verändern? Moderation: Achim Schmitz-Forte


share







   23m
 
 

Wie Frauen die Politik eroberten -– Christa Nickels


Politikerinnen waren viele Jahre in der Bundesrepublik kaum sichtbar. In der Männerbastion Bundestag mussten sich Frauen erst noch durchsetzen. Eine der Kämpferinnen während der Bonner Republik war Christa Nickels, Gründungsmitglied der Grünen in NRW. Moderation: Jürgen WIebicke


share







   23m
 
 

Die Zeit als Schlüssel für unsere Zukunft - Christiane Stenger


Meist fehlt uns Zeit. Wir würden sie gern vermehren, aber sie lässt sich nicht festhalten. Umso wichtiger ist es, sie bestmöglich zu nutzen. Christiane Stenger zeigt in der Redezeit unterschiedlichste Stationen der Zeiterfahrung auf. Moderation: Achim Schmitz-Forte


share







   22m