WDR 5 Tiefenblick

Mehrteilige Dokus, Reportagen und Serien, die in die Tiefe gehen. Was ist normal, was ist verrückt? Stille im Alltag finden? Sterbehilfe - ja oder nein? WDR 5 Tiefenblick recherchiert komplexe Themen, die zum Nachdenken anregen, aus unterschiedlichen Perspektiven. Hier anhören und downloaden.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-tiefenblick/tiefenblick-100.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 28m. Bisher sind 246 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich
subscribe
share



recommended podcasts


Die teilende Gesellschaft (6/10): Die unsichtbaren Netze


WDR 5 Tiefenblick: Auch wenn sich Viele gegenseitig die Augen aushacken: Alle Lebewesen teilen, sobald sie in Kontakt kommen - oft, ohne es zu wissen. Von Max Schönherr; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-08-14  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (5/10): Geld von der Crowd


WDR 5 Tiefenblick: Viele Ideen scheitern am Geld. Banken und Sparkassen schauen oft vor allem auf den möglichst risikoarmen Businessplan. Bekommen sozial orientierte Projekte mit Crowd-Funding bessere Chancen? Von Beate Krol; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-08-07  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (4/10): Die Kommerzialisierung des Teilens


WDR 5 Tiefenblick: "Share Economy": Der Wohlfühlbegriff verspricht eine Abkehr von den Prinzipien des Kapitalismus. Doch in etlichen Wirtschaftsbereichen zeigt sich im Ergebnis das Gegenteil. Von Simone Hamm; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-07-31  27m
 
 

Die teilende Gesellschaft (03/10): Mit Nachbarn teilen


WDR 5 Tiefenblick: Warum nicht einfach bei den Nachbarn läuten, um sich eine Bohrmaschine, Kuchenform oder ein Fondue-Set auszuleihen? Von Eva Schindele; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-07-24  26m
 
 

Die teilende Gesellschaft (2/10): Der teilende Mensch


WDR 5 Tiefenblick: Der Mensch ist von Natur aus kein purer Egoist. Das belegen zahlreiche Experimente: Wenn Versuchspersonen Geld miteinander teilen, achten sie nicht nur auf ihren eigenen Nutzen. Von Martin Hubert; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-07-17  26m
 
 

Die teilende Gesellschaft (1/10): Berlin - von der geteilten zur teilenden Stadt


WDR 5 Tiefenblick: Das einst geteilte Berlin ist heute nicht nur deutsche Hauptstadt, sondern auch Hauptstadt des Teilens. Nirgendwo in der Bundesrepublik ist der Sharing-Gedanke stärker verankert. Autor: Dirk Asendorpf; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2016


share





 2016-07-10  27m
 
 

Doku-Serie Der Anhalter (5/5): Zahltag


WDR 5 Tiefenblick: Ein Anhalter und seine Geschichte, damit hat alles angefangen. Am Kölner Verteilerkreis. Doch was wird nun aus Heinrich, dem Psychiatriegeschädigten? Stellen sich die Täter von damals heute ihrer Verantwortung? Denn Heinrich hätte da noch diesen einen, großen Wunsch. Eine Doku-Serie von Stephan Beuting und Sven Preger; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016 #DerAnhalter


share





 2016-07-03  29m
 
 

Doku-Serie Der Anhalter (4/5): Mitfahrgelegenheiten


WDR 5 Tiefenblick: Nach seiner Kindheit in der Psychiatrie des St. Johannes-Stifts in Marsberg, hat Heinrich Kurzrock auf der Straße gelebt. Ein Leben als Anhalter. Absetzen, neu einsteigen, weiterfahren, immer wieder. Hier hat Heinrich vor allem eines gelernt: Überleben. Eine Doku-Serie von Stephan Beuting und Sven Preger; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016 #DerAnhalter


share





 2016-06-26  29m
 
 

Doku-Serie Der Anhalter (3/5): So ein Schwachsinn


WDR 5 Tiefenblick: Heinrich Kurzrock stellt sich seiner Vergangenheit. Er betritt das Klinikgelände des ehemaligen St. Johannes Stiftes. Heute ist es eine moderne Kinder- und Jugendpsychiatrie. Doch in den 50er und 60er Jahren war es für Heinrich die Hölle. Eine Doku-Serie von Stephan Beuting und Sven Preger; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016 #DerAnhalter


share





 2016-06-19  29m
 
 

Doku-Serie Der Anhalter (2/5): Geschlossene Anstalt


WDR 5 Tiefenblick: Satt und sauber. Das war häufig das Motto in Kinder- und Jugendpsychiatrien im Nachkriegs-Deutschland. Es ging weniger um das Wohl des Kindes, sondern vor allem um Ruhe und Ordnung. Ein geschlossenes System, in dem die Angst regierte. Eine Doku-Serie von Stephan Beuting und Sven Preger; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016 #DerAnhalter


share





 2016-06-12  29m