WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Sprichworte, Modewörter, Slang und Redensarten sind voller Überraschungen! Kabarettist und WDR 5 Autor Christoph Tiemann verfolgt Spuren von Worten und Sprüchen und entflechtet sie genüsslich.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/quarks/tiemanns-wortgeflecht-108.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 442 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint alle 0 Tage
subscribe
share





recommended podcasts


Deutschlandreise Berlin


Die erste Siedlung auf der Spreeinsel wurde damals zunächst Kölln genannt - heute heißt die Stadt Berlin! Wie ist es dazu gekommen und was hat der Bär damit zu tun? Christoph Tiemann ist den Ursprüngen der Hauptstadt auf der Spur.


share







   4m
 
 

Die worterklärende Deutschlandreise - heute: "Ostsee"


"Katzenloch" oder "schmaler Weg für's Boot"? - woher kommt der Name Kattegatt, warum heißt die Ostsee, Ostsee, wenn sie für die Balten doch im Westen liegt? Christoph Tiemann mit Fragen und Antworten für Wortreisende.


share







   4m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Nordsee


Wenn Sie im Sommer Urlaub an der Nordseeküste machen, dann könnten Sie auch sagen: Moin! Wir fahren an den Germanischen Ozean, ins Land der wirren Frisuren, auf die Heringsinsel!


share







   5m
 
 

Bayern, die Alpen und München


Christoph Tiemann verschlägt es für dieses Wortgeflecht in den Süden, nach Bayern. Die sprachlichen Eigenarten dort sind noch einmal ein Thema für sich. Aber woher haben der Freistaat und seine Hauptstadt ihre Namen?


share







 2020-07-06  4m
 
 

Auf dem Teppich bleiben


Das Wort Teppich hat sich aus dem Lateinischen tapetum und dem griechischen tápes entwickelt. Die Aufforderung, auf demselben zu bleiben, bedeutete sich bitte an die gesellschaftlichen Gepflogenheiten zu halten.


share







 2020-06-29  4m
 
 

Woher kommt: "Die Kirche im Dorf lassen"?


Der Ausspruch könnte auf protestantische Kritik an den katholischen Fronleichnamsprozessionen zurückgehen. Allerdings gibt es den Ausspruch auch im Französischen.


share







 2020-06-22  4m
 
 

Darauf kannst du Gift nehmen


Der Ausspruch kommt wahrscheinlich nicht aus der mittelalterlichen Gerichtspraxis, sondern könnte aus dem rotwelschen stammen, wo Gift Schnaps bedeutet.


share







 2020-06-22  4m
 
 

Wortgeflecht: Sich mit fremden Federn schmücken


Eine findige Krähe, die sich bunte Federn anderer Vögel ansteckte und so Zeus beeindruckte, kam bereits in einer Fabel von Phaedrus vor. Die Geschichte ging allerdings nicht gut aus.


share







 2020-06-15  4m
 
 

Die Kirche im Dorf lassen


Der Ausspruch könnte auf protestantische Kritik an den katholischen Fronleichnamsprozessionen zurückgehen. Allerdings gibt es den Ausspruch auch im Französischen.


share







 2020-06-08  4m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Bankrott


Zerbrochen heißt auf Lateinisch ruptus und daraus entwickelte sich der italienische Fachbegriff banca rotta, zerbrochener Tisch für einen zahlungsunfähigen Händler.


share







 2020-05-25  4m