WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Sprichworte, Modewörter, Slang und Redensarten sind voller Überraschungen! Kabarettist und WDR 5 Autor Christoph Tiemann verfolgt Spuren von Worten und Sprüchen und entflechtet sie genüsslich.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/quarks/tiemanns-wortgeflecht-108.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 4m. Bisher sind 177 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast
subscribe
share



 

recommended podcasts


Tiemanns Wortgeflecht: Skandinavien


Die alten Römer benutzten die Namen Skandia und Scatinavia, beide Begriffe haben den gleichen Ursprung: Gefahr!


share





 2019-08-12  5m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Amerika


Als im 16. Jahrhundert auf der Weltkarte die Kontinente benannt werden sollten, wurde der Entdecker Amergio Vespucci zum Namensgeber für Amerika.


share





 2019-08-05  4m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Italien


Mit "Italia" bezeichneten die Römer zunächst den Süden des Landes. Dieser Bereich wuchs im Laufe der Jahrhunderte an - und zur Zeit Kaiser Augustus war damit schon das ganze Land bis zu den Alpen gemeint.


share





 2019-07-29  4m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Australien


Sogar James Cook nannte das Land noch New Holland. Erst Captain Matthew Flinders, der als erster Engländer den Kontinent umrundete, griff auf den antiken Namen zurück und nannte es Terra Australis oder kurz Australia.


share





 2019-07-22  4m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Spanien


Spanien ist das Lieblingsurlaubsland der Deutschen. Am beliebtesten sind hier die Balearen - allen voran natürlich: Mallorca. Aber woher haben die Insel und das Land ihre Namen?


share





 2019-07-15  3m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Kerbholz


Bis ins 19. Jahrhundert dienten Kerbhölzer zur Buchhaltung. Man ritzte die Schuldenhöhe in ein Holzscheit ein und spaltete ihn. So wussten die Vertragsparteien stets, wie viel der Schuldner "auf dem Kerbholz" hatte.


share





 2019-07-08  4m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Blauäugig


Der Heldentypus der deutschen Romantik ist blond und blauäugig. Gleichzeitig entstand - wohl aus einer kritischen Haltung heraus - eine weitere Bedeutung für Blauäugigkeit.


share





 2019-07-01  4m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Lobbyismus


Im Lobbyismus versteckt sich die "Lobby". Heute denken wir an den Eingangsbereich eines Hotels. Ihren Ursprung hat die Lobby aber in "Louba" - woraus sich Laube, aber auch Loggia oder Loge entwickelten.


share





 2019-06-24  4m
 
 

Türmen


Der am besten gesicherte Ort einer mittelalterlichen Burg: der Turm. Dieser diente als Gefängnis oder als Zufluchtsort. Von dort oder dorthin zu fliehen, könnte der Ursprung des "türmens" sein.


share





 2019-06-17  3m
 
 

Tiemanns Wortgeflecht: Auf den Kopf hauen


"Ich habe mein ganzes Geld auf den Kopf gehauen!" Wer das sagt, spricht nicht von einer lohnenden Investition, sondern gibt zu, dass er das Geld verprasst hat.


share





 2019-06-03  4m