WDR Feature-Depot

Reportagen, Dokumentationen, Biografien und investigative Recherchen: Die Feature AutorInnen gehen auf Entdeckungsreise und recherchieren Themen, die bewegen. Dafür reisen sie um die ganze Welt - oder nach nebenan.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/feature-depot/feature_depot132.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 52m. Bisher sind 1273 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 38 days 14 hours 7 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


In der Kolonie - Bilder aus einer ehemaligen Bergmanns-Siedlung


WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Zechensiedlungen gehören zweifellos zu den wichtigsten Zeugnissen des Kohlezeitalters. Sie stiften im "Pott" immer noch Identität. Viele Geschichten und manche Verklärungen ranken sich um das Leben "in der Kolonie". Doch der Alltag war oft weniger idyllisch. Und die Werkssiedlungen selbst zeigten schon vor einem halben Jahrhundert die Verwerfungen des beginnenden Strukturwandels. // Von Gotthard Schmidt / Redaktion: Thomas Nachtigall / HR 1974 / www.radiofeature.wdr.de


share








 2018-07-13  52m
 
 

In der Kolonie - Bilder aus einer ehemaligen Bergmanns-Siedlung


WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Zechensiedlungen gehören zweifellos zu den wichtigsten Zeugnissen des Kohlezeitalters. Sie stiften im "Pott" immer noch Identität. Viele Geschichten und manche Verklärungen ranken sich um das Leben "in der Kolonie". Doch der Alltag war oft weniger idyllisch. Und die Werkssiedlungen selbst zeigten schon vor einem halben Jahrhundert die Verwerfungen des beginnenden Strukturwandels. // Von Gotthard Schmidt / Redaktion: Thomas Nachtigall / HR 1974 / www.radiofeature.wdr.de


share








 2018-07-13  58m
 
 

Wir träumen immer noch - 17 Hippies revisited


WDR 3 Kulturfeature: Die Hippies; eine Band aus Kindern der Wendejahre. Gegründet, als sich in Berlin die Energie der aufgebrochenen Katakomben zu einem neuen Strom der Melodien sammelte, hat das radikaldemokratische Kollektiv aus Profis und Amateuren überlebt und spielt weiterhin zum Tanz der Verhältnisse auf.


share








 2018-07-07  52m
 
 

In der Kolonie - Bilder aus einer ehemaligen Bergmanns-Siedlung


WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Zechensiedlungen gehören zweifellos zu den wichtigsten Zeugnissen des Kohlezeitalters. Sie stiften im "Pott" immer noch Identität. Viele Geschichten und manche Verklärungen ranken sich um das Leben "in der Kolonie". Doch der Alltag war oft weniger idyllisch. Und die Werkssiedlungen selbst zeigten schon vor einem halben Jahrhundert die Verwerfungen des beginnenden Strukturwandels. // Von Gotthard Schmidt / Redaktion: Thomas Nachtigall / HR 1974 / www.radiofeature,wdr.de


share








 2018-07-04  58m
 
 

Bottroper Protokolle - Gespräche aus dem Ruhrgebiet


WDR 5 Dok 5 - Das Feature: 1968 befragt Erika Runge Menschen im Ruhrgebiet und interessiert sich für ihr Leben und ihre Arbeit. Damals steckt die Bergbauregion schon ein Jahrzehnt in der Krise. Aus den Interviews entstehen die berühmten "Bottroper Protokolle". // Von Erika Runge / Redaktion: Imke Wallefeld / SWR/NDR 1968 / www.radiofeature.wdr.de


share








 2018-07-04  52m
 
 

So erholt sich NRW (1/2) - Camping liegt im Trend


WDR 5 Tiefenblick: Geordnete Gemütlichkeit und Abenteuerlust - keine Urlaubsart verbindet beides so sehr wie das Camping. Während die einen im Wohnzimmer auf Rädern reisen, entdecken die anderen die Welt im Wurfzelt oder Campingbus. // Von Alexandra Rank und Maike von Galen / Redaktion: Frank Christian Starke / WDR 2016 / www.radiofeature.wdr.de


share








 2018-07-01  28m
 
 

So erholt sich NRW (2/2) - Kreuzfahrt für jedermann


WDR 5 Tiefenblick: Eine Kreuzfahrt war lange ein Luxusgut. Bezahlbar nur für wenige und ein Urlaub mit Zwang zur Etikette. Kreuzfahrt-Nostalgie: Heute kreuzen riesige Clubschiffe die Meere, drängen sich lange Kästen durch die Binnenschleusen. // Von Alexandra Rank und Maike von Galen / Redaktion: Frank Christian Starke / WDR 2016 / www.radiofeature.wdr.de


share








 2018-07-01  27m
 
 

I LOVE DICK - Die Autofiktion der Chris Kraus


WDR 3 Kulturfeature: 1997 schreibt die erfolglose Videokünstlerin Chris Kraus in "I love Dick" über ihre Liebe zu einem ahnungslosen Kollegen ihres Mannes. Das Buch ist eher Autofiktion als Autobiographie. Zehn Jahre später wird es zum Kultbuch des Feminismus. // Von Jean-Claude Kuner / Redaktion: Leslie Rosin / WDR/DLF 2018 / www.radiofeature.wdr.de


share








 2018-06-30  54m
 
 

Auf Shoppingtour: Die Chinesen und ihr Interesse an Deutschland


WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Die Chinesen kommen! Als Touristen, die im Schweinsgalopp durchs Land reisen. Und als zahlungskräftige Investoren, die sich für deutsches KnowHow und deutsche Technik interessieren. Ist das auch für Deutschland ein gutes Geschäft? Autor: Oliver Ramme ; Produktion: WDR 2018; Redaktion: Frank Christian Starke


share








 2018-06-29  52m
 
 

Kamel Daoud im Dialog mit seinem Roman "Der Fall Meursault"


WDR 3 Kulturfeature: Der algerische Schriftsteller Kamel Daoud nennt seinen ersten Roman "Der Fall Meursault" im Untertitel "Eine Gegendarstellung". Es ist eine Antwort auf Albert Camus‘ Welterfolg "Der Fremde", in dem ein Franzose einen Araber erschießt. Daoud gibt diesem Araber nun eine Stimme. // Von Nicole Marmet und Renate Jurzik / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de


share








 2018-06-23  54m