Wissenschaft auf die Ohren

Wissenschaft auf die Ohren - Audiofundstücke rund um die Forschung, kuratiert von der Helmholtz-Gemeinschaft, Deutschlands größter Wissenschaftsorganisation

http://resonator-podcast.de/wado

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 261 Folge(n) erschienen. Dieser Podcast erscheint täglich.

Gesamtlänge aller Episoden: 8 days 14 hours 47 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


English: Something Only I Can See (This American Life)


When you’re the only one who can see something, sometimes it feels like you’re in on a special secret. The hard part is getting anyone to believe your secret is real. This week, people trying to show others what they see—including a woman with muscular dystrophy who believes she has the same condition as an Olympic athlete. Source: http://www.thisamericanlife.org/radio-archives/episode/577/something-only-i-can-see


share







 2016-01-25  59m
 
 

Forscher entzaubern Steinzeit-Klischees (Zeitfragen, DRadio Kultur)


Der Mann ging auf die Jagd, die Frau saß in der Höhle bei den Kindern: So war die Rollenverteilung in der Steinzeit. Oder etwa doch nicht? Wissenschaftler äußern inzwischen Zweifel - und rütteln damit an uralten Geschlechterklischees. (von Anette Selg) Quelle: http://www.deutschlandradiokultur.de/geschlechterrollen-forscher-entzaubern-die-steinzeit.976.de.html?dram%3Aarticle_id=342902


share







 2016-01-21  28m
 
 

Erkältung (Explikator)


Es gibt keinen Weg, sie zu vermeiden. Keiner hat diese Krankheit noch nicht gehabt. Und trotzdem gibt es wohl kaum eine Erkrankung, über deren Behandlung mehr Bullshit kursiert als es bei dieser der Fall ist: Die Erkältung. Quelle: http://explikator.de/podcast/expl0362/


share







 2016-01-19  n/a
 
 

Smalltalk belebt den Darm (DLF Forschung aktuell)


Bakteriengemeinschaft von Schimpansen: Schon vor ein paar Jahren berichteten US-Forscher darüber, dass Schimpansen ganz ähnliche Bakteriengemeinschaften in ihrem Darm haben wie Menschen. Und das, obwohl sie sich ganz anders ernähren. Nun haben jene Forscher die Ergebnisse einer neuen Studie veröffentlicht, bei der sie untersuchten, ob soziale Kontakte untereinander die Darmflora der Tiere beeinflussen. Quelle: http://www.deutschlandfunk...


share







 2016-01-19  n/a
 
 

Moraldoping (Explikator)


Moralisches Empfinden ist die Basis für jede Gesellschaft. Und Empfinden wird wohl im Hirn gemacht. Von Molekülen. Und wir sind dabei zu enträtseln, wie das geht. Dann könnten wir alle Pillen schlucken und richtig gute Menschen werden. Gute Idee, oder? Quelle: http://explikator.de/podcast/expl0358/


share







 2016-01-12  n/a
 
 

Kohlenstoffschichten (Omega Tau)


Diese Episode ist ein Gespräch mit Nicolas Wöhrl und Reinhard Remfort von der Universität Duisburg-Essen über Kohlenstoff in seinen verschiedenen Ausprägungen Graphit, Graphen und Diamant und über die Herstellung, Charakterisierung und Anwendung von dünnen Schichten als Sensoren und in der Energietechnik. Außerdem sprechen wir über Methodisch inkorrekt, den Wissenschaftspodcast der beiden. Quelle: http://omegataupodcast.net/2014/05/147-kohlenstoffschichten/ Lizenz: CC-BY-NC-ND 3.0


share







 2016-01-11  2h32m
 
 

Extrasolare Planeten (Raumzeit)


Noch vor zwei Jahrzehnten herrschte Unklarheit über die Existenz von Planeten in anderen Sternensystemen. So hielt man sie zwar für wahrscheinlich, doch fehlte eine konkrete Beobachtung. Durch neue Missionen und Beobachtungsmethoden konnten 1995 erstmals ein Planet nachgewiesen werden dem dann immer mehr Planeten folgen sollten. Heute ist es klar, dass nahezu jeder Stern in der Galaxis von Planeten umgeben ist...


share







 2016-01-10  1h44m
 
 

Wasser (Zeit für Wissenschaft)


Es bedeckt zwei Drittel der Erde und bildet den Grundstoff des Lebens, dennoch birgt Wasser bis heute noch viele Geheimnisse. Mehr als 60 Eigenschaften sind bereits bekannt, die Wasser von beinahe allen anderen Flüssigkeiten unterscheiden und einzigartig werden lassen. Prof. Thomas Loerting vom Institut für Physikalische Chemie der Uni Innsbruck hat sich in seiner Forschungsarbeit dem Wasser verschrieben...


share







 2016-01-09  1h28m
 
 

Im Reich der Riesenviren (DLF - Wissenschaft im Brennpunkt)


Lange galten Viren als bizarre Form organischer Chemie, als Fehler im Programm. Bis Wissenschaftler vor wenigen Jahren die Riesenviren entdeckten: komplexer und größer noch als viele Bakterien. Die Grenzen beginnen zu verschwimmen. Wer sind diese Riesenviren? Und was erzählen sie uns über Ursprung, Natur und Evolution des Lebens? Von Dagmar Röhrling Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/es-lebt-im-reich-der-riesenviren.740.de.html?dram:article_id=340262


share







 2016-01-08  n/a
 
 

Die Gezeiten (Sternengeschichten)


Die Gezeiten sind hinterhältig! Bei kaum einen physikalischen Phänomen findet man so viele falsche Erklärungen wie hier. Ich habe mein bestes gegeben, das Phänomen von Ebbe und Flut korrekt zu erklären. Es ist nicht einfach – aber auch nicht wahnsinnig schwer zu verstehen. Im Prinzip muss man sich immer nur an das halten, was schon Isaac Newton vor mehr als 300 Jahren herausgefunden hat. Quelle: http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=21340?all=1


share







 2016-01-07  10m