Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

http://www.deutschlandfunk.de/wissenschaft-im-brennpunkt.739.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 27m. Bisher sind 549 Folge(n) erschienen. Alle 3 Tage erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 7 days 3 hours 45 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Debatte um Artenschutz - Zoodirektor: „Wir müssten 80.000 Elefanten töten!“


Derzeit spielt sich das größte Artensterben seit Beginn der Menschheit ab. Der Nürnberger Zoodirektor Dag Encke fordert radikale Maßnahmen. Für den Artenschutz müsse man auch Tiere töten, sagt er. Ist das die Rolle des Menschen im Ökosystem? Wie soll er eingreifen, um die Vielfalt zu retten?

Von Mathias Tertilt
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   29m
 
 

Küste oder Wüste - Woher kommt der grüne Wasserstoff?


Autor: Grotelüschen, Frank
Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   29m
 
 

Wirtsgesteine für Atommüll - Sicheres Lager für eine Million Jahre gesucht


Hochradioaktiver Atommüll gehört zu den größten Umweltproblemen Deutschlands. Bis 2031 will die Bundesregierung unter Beteiligung der Öffentlichkeit ein Endlager finden. Die Schwierigkeit: Es muss für eine Million Jahre sicher sein, Eiszeiten, Überschwemmungen und Kriege überstehen.

Von Dagmar Röhrlich
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   30m
 
 

Vegane Gesellschaft - Wie gesund und nachhaltig ist ein Leben ohne tierische Produkte?


Lupinenmehl als Alternative zu Eiern, Soja-, Reis- und Haferdrinks statt Kuhmilch und Thunfisch aus Erbsenproteinen – eine wachsende Zahl an Produkten macht es heute möglich, auf tierische Lebensmittel zu verzichten. Vegane Ernährung liegt im Trend, wird vermutlich aber nicht so bald zum Mainstream-Lebensstil.


www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   36m
 
 

Agentur für Sprunginnovationen - Mit disruptiven Innovationen zu technologischer Weltspitze


SprinD - das ist das Kürzel der 2019 gegründeten Agentur für Sprunginnovationen. Sie hat ein großes Vorbild - die US-amerikanische DARPA - und ein großes Ziel: Deutschland wieder heranzuführen an die Weltspitze bahnbrechender neuer Technologien. Der SprinD hat begonnen - Zeit für eine erste Bilanz.


www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2021-04-11  27m
 
 

Mit RNA gegen Schadinsekten - Gift und Gene


Insektengifte töten Insekten - allerdings sämtliche Insekten. Viel nachhaltiger wäre es, nur Fraßfeinden den Kampf anzusagen, indem man für sie überlebenswichtige Gene ganz gezielt abschaltet. Mit einer Methode namens RNA-Interferenz geht das. Ist das die Schädlingsbekämpfung der Zukunft?

Von Joachim Budde
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







 2021-04-05  30m
 
 

Die neue Meerwirtschaft: Fisch für acht Milliarden


Autor: Schröder, Tomma
Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







 2021-04-03  29m
 
 

Corona als Karriere-Katalysator: Ein Kölner Startup-Unternehmen hebt ab


Autor: Grotelüschen, Frank
Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







 2021-04-02  3m
 
 

Wie geht es Nayin und Fatu? Über die Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns


Autor: Schmude, Magdalena
Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







 2021-04-02  3m
 
 

Kinder schützen, auch in der Corona-Pandemie


Autor: Breitegger, Benjamin
Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







 2021-04-02  3m