Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk

Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Sturm auslösen? "Wissenschaft im Brennpunkt" zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns die Zeit, tiefer zu schürfen. Wir fragen nach Ursache und Wirkung, beleuchten Durchbrüche und schleichende Entwicklungen, erzählen Erfolgsgeschichten und solche von Niederlagen. Fortschritt ist für uns nie die ganze Geschichte.

https://www.deutschlandfunk.de/wissenschaft-im-brennpunkt-102.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 27m. Bisher sind 744 Folge(n) erschienen. Dies ist ein täglich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 10 days 9 hours 22 minutes

subscribe
share






recommended podcasts


DNA in Wasser und Luft: Eine Revolution für den Artenschutz?




Pyritz, Lennart
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei



share








   28m
 
 

Biodiversitäts-Monitoring mit eDNA - Erbgut-Spuren in Wasser und Luft


Ob vom Breitmaulnashorn, Perlhuhn oder Faultier: Forschern ist es gelungen, Erbgut-Spuren in Zoo-Luft nachzuweisen. Auch aus Wasserproben lässt sich Umwelt-DNA isolieren und so auf die Bewohner rückschließen. Könnten die Methoden die Erfassung der Artenvielfalt revolutionieren?

Von Michael Lange und Lennart Pyritz (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei



share








   28m
 
 

Kritische Metalle für die Energiewende - Der neue Rohstoffrausch


Zum Ausbau von Wind- und Sonnenenergie werden verschiedene Metalle in gigantischen Mengen gebraucht. Recycling kann dem Rohstoffhunger entgegenwirken, aber ohne neue Quellen wird es nicht gehen. Soll die grüne Wende keine neuen Abhängigkeiten schaffen, muss es ein radikales Umdenken geben.

Von Tomma Schröder
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei



share








   32m
 
 

LIDAR-Archäologie - Menschheitsgeschichte im Laserscan


Das Wissen über die Maya oder Khmer rankt sich vor allem um ihre steinernen Prachtbauten. Doch wer waren die Menschen, die sich dort versammelten? Die Lasertechnologie LIDAR bietet ganz neue Einsichten - und revolutioniert dabei die Archäologie.

Von Lucian Haas
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei



share








   28m
 
 

Globalisiertes Amphibiensterben - Chronik eines angekündigten Todes


Frösche und Kröten leiden nicht nur unter dem Verlust ihrer Habitate, sondern auch unter aggressiven Hautpilzen, die über den Tierhandel von Kontinent zu Kontinent springen. Seit bald vier Jahrzehnten sieht die Welt tatenlos zu. Jetzt sterben in Deutschland die Feuersalamander in Massen. Wer kann sie noch retten?

Von Andrea Rehmsmeier
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-04-14  29m
 
 

Fatu braucht Kinder - Letzte Rettung für das Nördliche Breitmaulnashorn


Auf der ganzen Erde leben nur noch zwei Nördliche Breitmaulnashörner, Najin und Fatu, Mutter und Tochter. Die beiden können auf natürlichem Weg keinen Nachwuchs mehr bekommen. Jetzt helfen nur noch modernste Fortpflanzungsmedizin und eine artfremde Leihmutter. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit.

Von Magdalene Schmude
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-04-14  30m
 
 

Das Wir im Ich - Wie Kultur unser Denken und Fühlen prägt


Vetternwirtschaft oder individuelle Qualifikation? Offene Gefühle oder verschlossene Miene? Schuld oder Scham? Jede Gesellschaft ist anders, denn es gibt viele menschliche Psychologien. Die Wissenschaft hat das lange übersehen. "Wir" Westler sind meist die Ausnahme, nicht das Maß aller Dinge.

Von Volkart Wildermuth
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-04-14  29m
 
 

H2 go! - Was der Ukraine-Krieg für die Wasserstoffwende bedeutet


Beim Wasserstoff als Energieträger ist eine neue Dynamik spürbar: Nicht nur der Klimawandel, auch der Krieg in der Ukraine erhöhen den Druck, unabhängig von fossilen Energieträgern zu werden. Ist das der Systemwechsel für die Energiebranche, die Zeitenwende für den Wasserstoff?

Pyritz, Lennart
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-04-08  27m
 
 

Deutschland sucht nach Corona-Impfnebenwirkungen - Virus gegen Vakzin


"Die Corona-Impfung ist sicher." Statistisch gesehen stimmt das zweifellos. Trotzdem gibt es Impf-Nebenwirkungen - und die sollten ernstgenommen werden. Wie gut hat die Impfstoffüberwachung in Deutschland funktioniert? Und welche Befunde sind tatsächlich der Impfung zuzuschreiben?

Von Joachim Budde und Edda Grabar
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-04-01  28m
 
 

Genetik in der Psychiatrie - Zu den Wurzeln der Schizophrenie


Vor etwa 15 Jahren begann die Suche nach den genetischen Wurzeln psychiatrischer Krankheiten wie der Schizophrenie - ein Großprojekt, das viel Geld verschlingt. Fachleute hoffen auf neue Medikamente, aber soviel ist jetzt schon klar: Die Umwelt wirkt mit, wir sind unseren Genen nicht ausgeliefert.

Von Wibke Bergemann
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-03-25  29m