Zeitfragen-Feature - Deutschlandfunk Kultur

Feed provided by Deutschlandradio. Click to visit.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/zeitfragen.975.de.html

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 29m. Bisher sind 2190 Folge(n) erschienen. Jeden Tag erscheint eine Folge dieses Podcasts.

Gesamtlänge aller Episoden: 36 days 11 hours 38 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Ehegattensplitting: Zwischen Steuerprivileg und Teilzeitfalle (Feature)


Autor: Müller-Frank, Stefanie
Sendung: Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   27m
 
 

The Meme Makes the Message - Ironische Bildchen machen Politik (Feature)


Autor: Jakobi, Lydia; Barth, Tobias
Sendung: Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14


share







   29m
 
 

KI in Literatur und Wissenschaft - Künstliche Intelligenz allein wird uns nicht retten


Kann KI ein Bewusstsein entfalten? Diese Frage verhandelt die Autorin Raphaela Edelbauer in ihrem Roman „Dave“. Mit der Philosophin Catrin Misselhorn spricht sie darüber, wie Künstliche Intelligenz unser Zusammenleben verändern könnte.

Moderation: Dorothea Westphal
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   56m
 
 

Weltraumbergbau - Auf in die Tiefen des Universums!


Der Studiengang Weltraumbergbau erforscht die Ressourcen des Alls. Anfangs reine Utopie, gelingt es inzwischen, etwa Sauerstoff auf dem Mars zu produzieren. Die Erkenntnisse könnten auch helfen, irdische Probleme wie den Klimawandel zu lösen.

Von Piotr Heller
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   31m
 
 

Legendäre Rennstrecke - Die Berliner Avus wird 100


Acht Kilometer lang, bis auf zwei gefährliche Kehren schnurgerade – die Rennstrecke Avus versprach den Berlinern vor allem eins: Spektakel. 1921 gebaut, wurde sie 1940 für alle Autos freigegeben. Trotz anvisierter Verkehrswende gibt es heute große Umbaupläne.

Von Thomas Jaedicke
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   30m
 
 

Prekäre, Pragmatiker, Weltverbesserer - Die neuen deutschen Wählerstämme


Wahlprognosen sind schwierig geworden: Die alten Großmilieus haben sich aufgelöst. Dafür gibt es neue Wählergruppen. Verschiedene Forscher machen verschiedene Grundtypen aus. Sie bilden sich entlang kultureller Konfliktlinien.

Von Ulrike Köppchen
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   29m
 
 

Die Folgen von 9/11 - Der Geist aus der Flasche


20 Jahre 9/11: Unter dem Motto "Literatur und Wissenschaft" sprachen die US-Schriftstellerin Nell Zink und der Islamwissenschaftler und Übersetzer Stefan Weidner über die Folgen der Anschläge, die bis heute nachwirken.

Moderation: Dorothea Westphal
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   29m
 
 

Jugendliche Straftäter - Das Ende der Unschuld


Aufsehenerregende Fälle von Körperverletzung und Totschlag, gewaltverherrlichende Videos - wird die Jugend immer krimineller? Und was passiert mit jungen Tätern? Experten und Statistiken verraten, wie es um die Jugendkriminalität steht.

Von Georg Gruber 
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   30m
 
 

Rechtsextremismus in Ostdeutschland - Vom verordneten Antifaschismus zur AfD?


Neonazis treten in den 80er-Jahren selbstbewusst in der DDR auf. Die Staatsmacht ignoriert sie. Nach dem Mauerfall werden mit Unterstützung aus dem Westen rechte Strukturen aufgebaut. Die Jugendlichen von damals sitzen heute in den Parlamenten.

Von Nadja Mitzkat
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   29m
 
 

Pflanzen aus anderen Regionen - Wie Neophyten unsere Flora verändern


Sie heißen Drüsiges Springkraut oder Riesen-Bärenklau und breiten sich gerne in hiesiger Natur aus. Sie gehören zu den sogenannten Neophyten, also Pflanzen, die ihren Ursprung woanders haben. Über ihre Gefahren und Nutzen gehen die Meinungen auseinander.

Von Annegret Faber
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



share







   25m