ZÜNDFUNK - Generator

Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.

https://www.br.de/mediathek/podcast/zuendfunk-generator/478

Eine durchschnittliche Folge dieses Podcasts dauert 51m. Bisher sind 315 Folge(n) erschienen. Dies ist ein wöchentlich erscheinender Podcast.

Gesamtlänge aller Episoden: 10 days 22 hours 29 minutes

subscribe
share





recommended podcasts


Wir wissen was gut für dich ist. Wie uns Politiker und Wissenschaftler in ein besseres Leben schubsen wollen - 24.07.2015


Niemand lässt sich gerne was verbieten. Ein sanfter Schubs in die richtige Richtung? Den nimmt man schon eher in Kauf. "Nudging" heißt das Schubsen auf Englisch und ist inzwischen nicht nur im Kanzleramt sehr gefragt.


share







 2015-07-24  50m
 
 

Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet - 19.07.2015


Vor dem "faulen Griechen" kam der "faule Arbeitslose": Die Bilder von Menschengruppen, die angeblich dem hart arbeitenden deutschen Steuerzahler auf der Tasche liegen, haben schon den Abbau des Sozialstaats unter Rot-Grün begleitet. Warum entstehen und wie wirken sie?


share







 2015-07-19  58m
 
 

Zündfunk Generator Koran "Ein Buch mit sieben Siegeln" - 12.07.2015


Über den Koran wird zurzeit so viel behauptet und verbreitet, wie über kein anderes Buch. Aber wie ist eigentlich der Umgang der Muslime mit dem Koran? Was für eine spirituelle Rolle spielt er für sie?


share







 2015-07-12  50m
 
 

Divestment als Strategie gegen den Klimawandel - 05.07.2015


Ist unsere Welt noch zu retten? Die Treibhausgase steigen, verursacht v.a. durch das Verbrennen fossiler Brennstoffe. Der Generator beschäftigt sich mit einer neuen Bewegung namens Divestment, die dem entgegensteuern will. Ihre Lösung: nicht mehr in "dreckige Unternehmen" investieren.


share







 2015-07-05  44m
 
 

Wie Künstler den kulturellen Freiraum bewahren können - 19.06.2015


Der Freiraum für die Kunst ist in ernsthafter Gefahr. Denn Kunst ist zur Ware geworden. Ein Gespräch mit Schrifsteller Norbert Niemann und der Künstlerin Lucia Dellefant über den kulturellen Freiraum und seine Zukunft.


share







 2015-06-19  56m
 
 

Warum Studierende mehr Vielfalt in der Volkswirtschaft fordern - 14.06.2015


Kapitalistisch, einseitig, realitätsfern: Das VWL-Studium wird von den eigenen Studenten kritisiert. An über 20 deutschsprachigen Universitäten haben sich Gruppen des Netzwerkes "Plurale Ökonomik" gebildet. Haben sie eine Chance das Fach zu verändern?


share







 2015-06-14  48m
 
 

Utopia Stage 2015: Echte Literatur gibt's im Theater - 07.06.2015


Zuerst schrieben die Musiker. Dann die Comedyautoren. Jetzt haben deutsche Buchverlage eine neue Spezies für sich entdeckt: die Theaterautoren. Was in der Gegenwartsliteratur seit längerer Zeit eingeklagt wird, kann das Theater erfüllen. Was in der deutschen Gegenwartsliteratur seit längerer Zeit beklagt wird, erfüllt das Theater. Hier werden aktuelle Themen besetzt, neue Utopien entworfen und Fragen gestellt wie: Wie kann eine Gesellschaft nach 2015 aussehen?


share







 2015-06-07  51m
 
 

Der Mensch im Affen. Wie die Primaten uns zur Reflexion zwingen - 31.05.2015


Er ist die nächste Verbindung des Menschen zur Tierwelt: der Affe. Erst in der Abgrenzung zum Affen konnte sich der Mensch definieren. Aber die "goldene Barriere", die uns vom Affen trennt, ist viel durchlässiger, als angenommen. Die Ausstellung "Ape Culture" im Berliner Haus der Kulturen der Welt (30.04.-06.07.) setzt sich mit unserem Verhältnis zum Affen auseinander...


share







 2015-05-31  57m
 
 

"No place to hide" Wirklich jetzt? Internet zwei Jahre nach Snowden - 17.05.2015


Knapp zwei Jahre nach den Snowden-Enthüllungen setzt sich der Zündfunk Generator mit Glenn Greenwald an den Tisch und fragt nach, wie es dem Internet geht. Besser? Schlechter? Wie immer?


share







 2015-05-17  1h0m
 
 

In der Mitte und Rechts daneben - 10.05.2015


Der Generator im Lager der Konservativen. Denn dort hat die Alternative für Deutschland zuletzt Unruhe gestiftet, vor allem als sie Ende Mai 2014 aus dem Stand sieben Abgeordnete ins Europäische Parlament schicken konnte.


share







 2015-05-10  51m