search for: Lunar eclipse 2022
72 results (0.888 seconds)
group by podcast
Wie oft wurde "Lunar eclipse 2022" in Episodentexten gefunden?

podcasts

Wenn Du in Zukunft über neue Folgen zum Suchbegriff Lunar eclipse 2022 informiert werden möchtest, lege einfach einen Alert dafür an.

curations

 
Alle Episoden zum #Japanuary 2020 und 2021 und 2022
#Japanuary2022: Abschied
2022-01-31 (duration 2h18m)

#Japanuary-Spezial

Wir beenden den #Japanuary mit Beiträgen zum japanischen Film und der schrecklichen Nachricht, dass Michael vom Schneeland-Blog verstarb. Ist sicher alles nicht so geworden, wie ich es plante, aber es ist was es ist.

Podcast herunterladen

Folge 2: THE LIVING MAGOROKU (1943)
2022-01-30 (duration 30m)
Zu Beginn dieser zweiten Folge muss ich eine sehr traurige Nachricht überbringen: Micha ist verstorben. Wir haben uns – buchstäblich unter Michas Führung – auf eine Reise durch das filmische Werk von Keisuke Kinoshita aufgemacht. 25 Filme haben wir zusammen geschaut. Im letzten Film geht es um einen Jungen, der mit dem Tod seines Vaters konfrontiert wird. Er schafft es, den Laden seines Vaters weiter zu führen. Wir haben uns entschlossen, Michas Kinoshita-Podcast in seinem Sinn weiter zu führen. Ihm war das Projekt sehr wichtig, uns ebenso.
Ich vermisse Micha jeden Tag. Aber jeden Abend, wenn ich unsere Aufnahmen schneide, höre ich seine klugen Einordnungen und ich höre sein Lachen und so kann ich Abschied nehmen. Das wird vielleicht auch einigen unserer Hörer:innen so gehen, die Micha gekannt und sehr geschätzt haben. Wenn wir auch keinen Käsekuchen mehr mit ihm essen können, können wir doch für einige Stunden seine Stimme hören. Vielen Dank Micha. 

<hr />
Es geht um die Rolle von Tradition in einer sich verändernden Welt: Auf einem historischen Schlachtfeld wird aus Respekt vor den Ahnen der 1573 gefallenen Kriegern von der respektablen Familie Onagi keine Landwirtschaft betrieben, obwohl es sehr fruchtbares Land ist und in Kriegszeiten jedes Feld benötigt wird. Und es geht um die legendären Schwerter des Schmieds Magoroku. Ein Offizier glaubt eines zu besitzen, ein anderer musste sein Magoroku-Schwert verkaufen, um sein Medizinstudium zu finanzieren. Kinoshita webt als Drehbuchautor noch zwei weitere Handlungsstränge um den kranken Sohn der Familie Onagi und eine nicht erlaubte Hochzeit ein.

Michael und Thomas diskutieren über einen epischen Samurai-Einstieg in den Film, bei dem Michael an Kurosawas KAGEMUSHA (1980) und RAN (1985) denken muss, sie diskutieren über Aberglaube, Generationenkonflikte, Grenzen der Propaganda, über eine Überdosis Optimismus und das Horrorhämmerchen der Großmutter, ein ONIBABA-Moment, den Thomas so schnell nicht vergessen wird.
  • Michaels sehr empfehlenswerten Blog Schneeland findet Ihr hier. 
  • Den Filmpodcast SchönerDenken findet Ihr hier.
  • Filmkritik von Hayley Scanlon für Windows on Worlds
Vielen Dank an Sandra für das wunderbare Episodenbild! Und danke an Michael Meier von Kompendium des Unbehagens für die Unterstützung beim Jingle. Grüße nach Osaka!

#Japanuary2022: Sailor Suit and Machine gun (feat. DER PODCAST)
2022-01-30 (duration 1h50m)

#Japanuary-Spezial

Der #Japanuary nähert sich langsam seinem Ende (bei uns natürlich nie) und wir haben noch etwas besonders feines für euch: "Sailor suit and Machine Gun" (セーラー服と機関銃, 1981) von Japans weitestgehend übersehenem Regiewunder Shinji Somai.

Ein oft zu Unrecht wenig geliebter (wegen der Erwartungen, die Titel und Postermotiv schüren) Film über ein Schulmädchen (Hiroko Yakushimaru), das Boss einer Yakuzabande wird. Klingt nach trashigem Actionspaß, ist aber mehr Coming-of-Age-Drama, Yakuza-Parodie/-Film und Komödie mit comichaftem Bond-Schurken. Oder so ähnlich. Auf jeden Fall sehr krude und sehr gut.

Viel Spaß!

Podcast herunterladen

Mothra bedroht die Welt (Mosura), 1961
2022-01-30 (duration 55m)

Ishiro Hondas Mosura (1961) sollte alleine deswegen schon auf jeder Bestenliste japanischer Filme stehen, weil sein Titelschlager, gesungen vom Zwillingsduo The Peanuts, ein unfassbarer Ohrwurm ist. Aber auch sonst hat dieser erste Auftritt der Riesenmotte etliches zu bieten: da sind die vielen suggestiven Bildern, die Ishiro und sein Team finden, wie etwa das der verpuppten Motte, die es sich am Tokyo Tower gemütlich gemacht hat. Die Spezialeffekte, die nichts mit Mimesis am Hut haben, dafür aber umso mehr mit der Faszination Modelleisenbahn. Und schließlich Ishiros erklärtes Ziel, so etwas wie den Gegenentwurf zu seinem eigenen Gojira zu erzählen: Feenwelt statt Realismus, Verzauberung und Abstraktion statt Alltag.

Daten & Verfügbarkeit

Mothra bedroht die Welt (Mosura), JP 1961, Regie: Ishiro Honda

Wir haben die Blu ray von Eureka/Masters of Cinema gesehen: schönes Master, Trivia-lastige Audiokommentare und ein launiges Video mit Kim Newman. Geht mehr als in Ordnung.

Rechtliches

Für den Podcast wurden Soundeffekte der Seite Freesound.org verwendet (Beschreibungen in Englisch):

  • Film Projector Countdown.flac by qubodup, licensed under Creative Commons 3.0 Attribution, the original file was edited (shortend) and is part of a mix of several sound layers.
  • zeissIkon_4ton.mp3 by al_sub, licensed under Creative Commons 3.0 Attribution, the file was not changed, but is part of a mix of several sound layers.
  • film_static_03.wav by joedeshon, licensed under Creative Commons 1.0 Universal (public domain)
  • Old Film optical track Surface Noise by JohnsonBrandEditing, licensed under Creative Commons 1.0 Universal (public domain)
  • sonVidage2.WAV by gouvradou, licensed under Creative Commons 1.0 Universal (public domain)

Thanks to all creators and the community of freesound.org!

Special Thanks

Ein besonderer Dank geht an Florian Hoffmann, der unseren bescheidenen Intro-Text wie ein Ereignis hat klingen lassen. Alle unsere Versuche, ihn mit Nachbearbeitung auf unser Niveau herabzuziehen, sind zum Glück fehlgeschlagen.

Der Beitrag Episode 205: Mothra bedroht die Welt (Mosura), 1961 erschien zuerst auf Ein Filmarchiv.


search results

Didn't find, what you are looking for? A podcast, an episode is missing? You can provide a feed-URL, that will be added to the database. You can do that here. In case you think, there's a bug, please contact us. Thanks!