Bild zu Sammelfeeds
Sammelfeeds
Sammelfeeds
Bild zu Sammelfeeds
Sammelfeeds
Sammelfeeds

Alle Deine Podcasts in einem Feed

Sammelfeed? Was das denn?

Der Holger Klein macht es im Grunde vor: Produziere mehrere Podcasts, erzeuge für jeden einen Feed und für Menschen, die gerne einfach alles haben möchten einen Sammelfeed, in dem chronologisch alle Folgen enthalten sind.

Kann man machen, wenn man weiß, wohin man in WordPress - oder woimmer der Feed generiert wird - hingreifen muss.

Wenn man das nicht kann oder will oder den Spaß erst später erkennt, kann auch ein Sammelfeed auf fyyd.de die Lösung sein.

Aber von vorne. Eine Sammlung ist - im Gegensatz zur handgeklöppelten Kuration - schlicht ein Sammeltopf für beliebige Podcasts. Hier gibt es zunächst keine Episoden zu abonnieren, dieser Topf dient nur als Schirm über einer beliebigen Menge an Podcasts mit gemeinsamem Merkmal. Das kann das Thema sein, die Menschen dahinter oder schlicht Du selbst.

Diese Sammlung aber kann erst einmal niemand so ohne weiteres in den Podcatcher hineinabonnieren. Du kannst darauf verweisen, dafür Werbung machen und wer mag, kann sich auch eine spezielle Datei abholen (OPML), mit deren Hilfe man alle Podcasts auf einmal in seinen Podcatcher werfen, als hätte man für jeden einzelnen den Abo-Button geklickt.

Nun gibt es aber eine besondere Form der Sammlung, der ich in Zukunft Rechnung tragen möchte: Die Sammlungen, in denen sich ausschließlich Podcasts befinden, die der Erstellerin des Podcasts selbst "gehören". Vorweg: "gehören" bedeutet, dass jeder einzelne Podcast davon von dieser Erstellerin "geclaimt" sein muss, also erfolgreich der Ablauf für die Inbesitznahme des Podcasts auf fyyd.de durchlaufen worden sein muss. Der Button dafür findet sich auf der jeweiligen Podcastseite:

Wenn Du nun eine Sammlung anlegst, in denen wirklich alle Podcasts dir gehören, erscheint auf der Seite, in der Du die Sammlung konfigurieren kannst eine Option, mit deren Hilfe Du einen Sammelfeed anlegen kannst:

Wird diese Option gewählt, wird dann für alle auf der Seite der Sammlung selbst ein zusätzlicher Abo-Button angezeigt:

Der Rest sollte sich selbst erklären.

Nun gibt es aber noch ein anderes Problem, für das ich bereits eine Lösung habe, die ich jedoch noch nicht umgesetzt habe. Es geht um die Menge der Episoden. Die nämlich kann gewaltig werden, wenn da ein paar Podcasts zusammenkommen. Bisher ist die Lösung, diesen Feed auf die letzten 100 Episoden zu begrenzen. Das tun sowieso die meisten Menschen und ich hier eben auch. Die eigentliche Lösung aber sollen paged feeds werden, sodass im Grunde jede Episode im Feed steckt, wenn auch auf unterschiedlich verlinkten. Wer Details zum Thema haben möchte, der empfehle ich die Dokument zu RFC5005 oder verkürzt und gut lesbar das, was Podlove zum Thema schreibt.

Und nun noch der übliche Einwand: Das ist natürlich beta und kann Spuren von Ärger und Verdruss enthalten. Wenn Du welchen findest, lade ihn gerne bei mir ab. Danke!