Zahlen bitte!


Weshalb ich jetzt doch mal Nutzungsdaten erheben möchte

Ich hatte die Tage eine kurze Unterhaltung, die zum Inhalt hatte, dass fyyd.de nicht nur deutschsprachige Nutzer hat. Das ist nicht völlig überraschend für mich, da seit einiger Zeit immer mehr Podcasts eingereicht werden, die nicht aus Deutschland, aber auch nicht aus USA oder UK kommen. Frankreich ist da ganz weit vorne, aber auch Schweden und Spanien sind mit im Spiel.

Ich lege etwas Arbeit in das Thema Übersetzungen. Das ist bisher natürlich nur Englisch, wenn auch nicht immer und überall. Arbeit ist es aber dennoch und leider ist das nicht gerade die Sorte Arbeit, die wirklich viel Spaß macht. Dennoch halte ich sie für sinnvoll und nötig.

Ich hätte aber gerne ein Gefühl dafür, welches Ausmaß die Gruppe an nicht-deutschsprachigen Menschen hat, die hier vorbei kommen. Und wenn ich schon einmal dabei bin, würde ich auch sonst gerne wissen, was hier so passiert, welche Seiten aufgerufen werden, welche nicht und ob es Schwerpunkte gibt, die ich vielleicht gar nicht im Auge habe.

Um diese Erhebung zu machen, nutze ich Matomo, das früher Piwik hieß. Im Gegensatz zu z.B. Google Analytics bleiben sämtliche Daten auf meinem Server, werden nicht an Dritte weitergegeben und verlassen somit auch nicht das fyydiversum :-)

Damit das alles auch halbwegs anonym bleibt, lasse ich Matomo die letzte Stelle der IPv4-Adresse wegstreichen, auch wenn das natürlich keine 100%ige Anonymisierung ist.

Wenn Du also mitmachen möchtest, dann freue ich mich über einen Klick auf "Ja". Das Cookie dafür läuft am 31.1.2020 ab, das ist für mich das bisher gesetzte Enddatum dieses kleinen "Zensus". Sollte ich darüber hinaus weitermachen wollen, muss ich das alles hier von vorne anfangen.

Letztlich werdet Ihr mir vertrauen müssen, deshalb aber gibt's auch eine einfache Möglichkeit, an der Geschichte nicht teilzunehmen: "Nein…" klicken und ich werde Dich damit in Zukunft nicht weiter belästigen. Dafür muss ich natürlich auch ein Cookie setzen, sonst kommt die Anfrage nämlich jedes Mal, wenn Du auf die Startseite gehst.

Wenn Du Fragen hast, dann schreib mir gerne eine Mail oder quatsch mich auf Twitter oder Mastodon an.