Bild zu 2020!
Photo by Wil Stewart on Unsplash
2020!
2020!
Photo by Wil Stewart on Unsplash
Bild zu 2020!
Photo by Wil Stewart on Unsplash
2020!
2020!
Photo by Wil Stewart on Unsplash

weiter geht's!

Hallo liebe Leute!

In den letzten Wochen und Monaten gab's soweit keine lauten Neuigkeiten, wenig spannendes und noch weniger Revolutionen hier auf fyyd.de.

Das hatte mehrere Gründe, die ich an dieser Stelle mal für mich behalte :)

Nun aber haben wir 2020 und damit einen weiteren guten Grund, daran etwas zu ändern, bzw. damit anzufangen, etwas zu ändern. Vorweg: keine Sorge, fyyd wird's weiterhin geben!

Ich habe allerdings in den letzten Wochen angefangen, ein paar alte Projekte zu Grabe zu tragen, deren Ergebnisse mich nicht eben glücklicher gemacht haben. Ganz vorne dabei war die Geschichte mit Alexa…

2016 ging das los als erster Skill, mit dem dediziert Podcasts gehört werden konnten. Oder gehört werden können gehabt haben soll ;) Das ging halt nicht so sauber und gut, wie sich das viele Nutzerinnen vorgestellt haben, was dann am Ende in sehr frustrierten Beschwerden bei mir (und im Skillstore) endete. Und da ich mich nur begrenzt gerne für Fehler bei Amazon oder den Audio-Servern der Podcasts anpampen lasse, wurde der "große" Alexa-Skill nun aus dem Skillstore geworfen. Wer den Skill noch installiert hat, kann ihn weiterhin nutzen, eine völlige Abschaltung ist derzeit nicht geplant.

Auch aus dem Rennen genommen habe ich die zweite Alexa-Schiene, die Single-Podcast-Skills. Die Lage der Nation hat einen, Toby Baier hat einen für den Einschlafen-Podcast und eine Handvoll anderer Podcasts. Das Interface dazu habe ich auch mal in den Winterschlaf geschickt, die Skills laufen natürlich weiter und sind auch noch im Skill-Store.

Das war so der erste Schlag.

Danach habe ich mir meine kleine Serverfarm angeschaut und angefangen, dort ein wenig aufzuräumen und zusammenzulegen. Weshalb drei Server mit <10% Last fahren, wenn man daraus einen machen kann? Ich habe in den letzten Jahren dazu geneigt, jedem kleinen Service eine eigene Kiste zu gönnen und auch wenn die selten mehr als 5€ im Monat kosten, kann ich am Ende etwas Arbeit sparen, wenn ich die Kisten etwas zusammenlege.

Im Moment arbeite ich daran, den API-Server mit dem Alexa-Server zusammenzulegen. Letzterer ist sowieso permanent gelangweilt und damit wären weitere 5€ und Arbeit gespart :)

Aber: Das ist kein Gesundschrumpfen wegen eines Kostendrucks oder ähnlichem. Die Kosten für fyyd liegen bei konstant 80 bis 90€ im Monat (inklusive Domains etc) und auch wenn ich das auf vielleicht 70€ einstreichen kann, ist das nicht die Welt.

Vielmehr geht es mir hier darum, Luft zu holen und Platz zu machen für irgendwas Neues. Ich weiß nicht einmal, wie das Neue aussehen, schmecken oder riechen wird, aber irgendwas wird neu werden müssen :)

Ob das ein neuer Service, eine neue Ausrichtung, eine neue Oberfläche oder oder oder… sein wird: ich habe keinen Schimmer. Aber es juckt mich in den Fingern, dem Ganzen mal einen neuen Tritt zu verpassen.

Wenn Du vielleicht eine Idee hast: Her damit! Ich werde mich vermutlich nicht danach richten, aber wer weiß, am Ende ist möglicherweise doch die tolle Idee dabei, die mir großen Spaß macht.

Kommentieren kannst Du auf Mastodon oder auf Twitter oder per Mail.

Und nun wieder zurück an die Entwicklungskiste!