GeoGedöns

Ein Podcast von zwei enthusiastischen Satellitennavigationsbegeisterten, die gerne Technik testen und Spiele spielen. Nicht irgendwelche Spiele, sondern Spiele, die sich am Handy bzw Smartphone abspielen und für die meist eine Lokalisation via Satelliten nötig ist. Da wir beide aus der Geocaching Ecke stammen, wird es natürlich auch vermehrt Inhalte geben, die sich mit diesem schönen Hobby auseinandersetzen. Aber eben nicht nur. Und somit ist der GeoGedöns Podcast natürlich auch etwas für interessierte Geocacher. Und um gleich mal in "Cachersprache" zu beginnen: "Allerdings machen wir keinen Nachrichten Podcast, das machen andere, hier gehts um Inhalte und Themen die interessant sind, ein Blick hinter die Kulissen, abseits der ausgetrampelten Wege, weg von der Cacherautobahn, hin zum individuellen, kreativen Viele-Stationen-Multi. Wieviele Stationen da auf dich zukommen? Keine Ahnung. Das wird die Zeit zeigen. Das Cacheuniversum ist gross und der Themen gibt es viele!"   Vieles was es an Möglichkeiten von groundspeak, also geocaching.com gibt, ist noch nicht so bekannt. Vieles was von opencaching.de geht, ist noch unbekannt bzw. kann populärer werden...

http://geogedoens.de

subscribe
share





GeoGedöns017 – AMP


Diamantenschürfen in der Grossstadt - und Peitz...

 

 

Diesmal war ich es, der dem Urbivan ein neues Spiel präsentiert hat. Nämlich

 

AMP – A Million Places.

 

 

Und er nahm die Herausforderung an und hat ein wenig getestet. Was dabei raus kam, erfahrt ihr hier. Nur eins sei gesagt, wir hatten unseren Spass. Und Urbi führt!

 

Hier der Link dazu im Google Playstore.

Und hier für die iOS Version.

Und hier findet ihr die Webseite zu dem Game.

 

Hier der Link zum Podcache Podcast 100a, die uns zum Testen inspiriert hat.

 

Viel Spass beim Hören!

 

 

LG,

palk.

Twittern


share







 2016-08-13  46m