Graukaue | Kurvenschubser

Da draußen eine bunte und konfuse Welt, hier die graue Wissenschaft. Da draußen eine Welt voller unsichtbarer (und ungeschickter) Hände, hier zwei zweiarmige Ökonomen. Da draußen eine Welt voller Kobra-Effekte, hier die Kieler Kurvenschubser. Wir sind Andre und Micha und wir sprechen über verschiedene Themen aus Ökonomie und Ökonomik, also Volkswirtschaft und Volkswirtschaftslehre (VWL).

https://graukaue.eu

subscribe
share



 

episode 1: Demokratische Mitunbestimmung


Es geht um Post-Finanzkrisen-Populismus, Digitalisierung im Jahresgutachten 2017/18 des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland und die Ableitung gesellschaftlicher Präferenzen aus einer Menge individueller Präferenzen. 1 | Post-Finanzkrisen-Populismus

  • Night of the Profs an der CAU Kiel
  • Globale Makroökonomie und Global Governance am Institut für Weltwirtschaft Kiel
  • Funke, M., Schularick, M. & Trebesch, C. (2016). Going to extremes: Politics after financial crises, 1870-2014. European Economic Review, 88:227-260. DOI: 10.1016/j.euroecorev.2016.03.006.
2 | Die Wirtschaftsweisen und Digitalisierung
  • Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung
  • Jahresgutachten 2017/18 der Wirtschaftsweisen
  • Aufgaben der Wirtschaftsweisen
3 | Die Qual der Wahl des Wahlverfahrens
  • Arrow’s Theorem (Stanford University)
  • Arrow-Theorem (Wikipedia, deutsch)
  • Arrow’s Impossibility Theorem (Wikipedia, englisch)
  • Arrow, K. J. (1950). A Difficulty in the Concept of Social Welfare. Journal of Political Economy, 58(4):328-364. DOI: 10.1086%2F256963.


share





 2017-12-12  1h51m