Podcast Evidenzbasierte Pharmazie

Wie lässt sich in der Apotheke evidenzbasiert arbeiten und beraten? Und was muss man dafür wissen? Mein Podcast gibt Tipps rund um die Methodik und zu konkreten Beratungsthemen.

https://medizinjournalistin.blogspot.com/

subscribe
share





episode 65: Evidenzbasierte Pharmazie im April 2019


Das Podcast-Magazin für alle, die mehr Evidenz in die Apotheke bringen wollen

Möglichkeiten für Feedback

  • E-Mail: medizinjournalistin@gmx.net
  • Kommentare auf der Podcast-Seite: https://evidenzbasierte-pharmazie.podigee.io/
  • Twitter: https://twitter.com/irishinneburg
  • Facebook: https://www.facebook.com/dririshinneburg/

Hinweise zu den Quellen

  • gesundheitsinformation.de: Die Artikel sind alle frei zugänglich.
  • GPSP: Die Artikel sind in der Regel nur mit Abo zugänglich, ansonsten kann man ihn auf der Webseite auch einzeln kaufen oder ein einzelnes Heft erwerben.
  • Medizin-transparent: Die Artikel sind alle frei zugänglich.
  • arznei-telegramm: Die Artikel sind in der Regel nur mit Abo zugänglich, einzelne Artikel auch frei verfügbar.
  • Cochrane Reviews: Die ganzen Reviews sind meist nicht frei verfügbar (Ausnahmen sind gekennzeichnet), die Zusammenfassungen aber immer kostenlos zugänglich.

Zeckenstiche

  • Übersicht bei gesundheitsinformation.de

Blasenentzündung

  • Übersicht bei gesundheitsinformation.de
  • Aronia-Saft zur Vorbeugung, bei medizin-transparent

Homöopathisches Mittel gegen Diabetes

  • Um dieses Präparat geht es.
  • Bewertung bei medizin-transparent
  • Bewertung im arznei-telegramm

Über den Tellerrand

  • Werbung aufgepasst bei Gute Pillen – Schlechte Pillen (immer kostenfrei)

  • Hat recht, wer heilt? Was uns Erfahrungswerte wirklich sagen (Plan G, mit Abo oder im Einzelverkauf)


share







 2019-04-30  3m