Kanzleifunk

Der Podcast für die Steuerberatung. Claas Beckmann und Angela Hamatschek sprechen 14-tägig über Trends, Probleme und Lösungen, innovative Ansätze fürs Marketing und Beratungsangebot in der StB-Branche – manchmal mit Gästen. Mehr Innovatives von Querköpfen aus der Steuerberatung und Impressum & Datenschutz: https://www.steuerkoepfe.de/

https://www.kanzleifunk.de

subscribe
share



 

episode 96: Stefan Kaumeier: Organisation der Digitalisierung (Werbung)


Vortrag Stefan Kaumeier

  • Buchhaltroniker®/TaxTec
  • Kanzleifunk 89: Sich die Digitalisierung zu eigen machen – mit Stefan Kaumeier, dekodi - Steuerköpfe
  • Digitalisierung führen und verkaufen mit dem TaxTec (Werbung) - Steuerköpfe
  • Dekodi: Weiterbildung zum Buchhaltroniker und Digital Coach (Werbung) [Update: neuer Seminartermin!] - Steuerköpfe
  • Edelbrock-Index
  • Beratung, Datenverarbeitung, Schnittstellen/Konverter und Programme Rund um Steuerberater
  • dekodi YouTube Kanal
Aus dem dekodi Leistungsbuch zum Buchhaltroniker: „Dieser Seminarteil beschäftigt sich vor allem mit den Bereichen Wissens-Management, Dokumentation von Prozessen, Verfahrensdokumentationen und IKS-Strategien. Ebenso wird eine vollständige Strategie zur Digitalisierung der Kanzlei vorgestellt. Alle Inhalte sind in der Praxis erprobt und können gut umgesetzt werden.
  • Der Masterplan: Strukturiertes Vorgehen zur Digitalisierung der Kanzlei. Von der Vorbereitung über den „Digital Change“ bis zur hocheffizienten digitalen Kanzlei
  • Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant festlegen
  • Digitalisierbare Datenströme ermitteln
  • Mandanten auf Digitalisierbarkeit analysieren (Vorgehen und Werkzeuge)
  • Die Digitalisierung des ersten Mandanten (mit Checklisten und Prüftool zur Kreditoren-Analyse)
  • Einrichten der Vorsysteme (Konfiguration von Schnittstellen, Anbindung des Mandanten an die Kanzlei)
  • Verprobung und Plausibilität (GoBD, AO, IKS -> die gesetzlichen Rahmenbedingungen fest im Blick behalten)
  • Wissen organisieren, Prozesse dokumentieren (die organisatorisch-digitale DNA des Mandanten, Werkzeuge zur Dokumentation, Einsatz von Wikis und elektronischen Handbüchern, Praxisbeispiele zum Know-How-Management, Vorgehen um Kopf-Monopole verhindern)
  • Digitalisierung aller Mandanten (Strategie, digitale Geschäftsmodelle, skalierbare Honorarmodelle, das Eco-System als Zielgruppe)
  • Neue Zielgruppen, Neuausrichtung der Kanzlei (zukünftiges Dienstleistungsportfolio, Zielgruppen usw.)“


share





 2019-05-03  1h38m