Metrolaut

John F. Nebel und Kalle Kornblum sprechen mit wechselnden Gästen und sich selbst über den allgemeinen Wahnsinn in Politik, Kultur und Staatswesen. Auch andere Metronauten, wie zum Beispiel der furchtlose Hans Gift, sind regelmäßig mit dabei. Kurzweilige Einspieler und Sonderausgaben runden das Propaganda-Paket ab.

https://www.metronaut.de

subscribe
share





Metrolaut 25 – Kultur des Dschihad


Unser Gast Arne Vogelgesang ist Regisseur und Performancekünstler.
Im Rahmen seiner Arbeit hat er sich ausführlich mit Kommunikation und Propaganda von Dschihadisten im Netz beschäftigt.

Arne, der sich gegen die Bezeichnung “Experte” wehrt, taucht mit uns aus Konsumentenperspektive ein in die Welt des Dschihad, in salafistische Szenen und in unterschiedliche Formen der Online-Kommunikation des Islamischen Staates.

Wir betrachten gemeinsam klassische und jüngste Propagandastücke des Islamischen Staates und versuchen herauszufinden, was die Anziehungskraft der Dschihadisten ausmacht. Darüber hinaus gibt es einen Abriss zur Geschichte des internationalen Dschihadismus von den Anfängen bis heute.

Den Termin für diese Episode hatten wir schon vor den Anschlägen von Paris vereinbart, leider holte uns die Realität ein.

Wir empfehlen die MP4-Version dieser Folge, da sie Kapitelmarken enthält.
Wir empfehlen ohnehin, den MP4-Feed zu abonnieren.

Links:  Einleitung
  • Internil (Label der Performancegruppe um Arne Vogelgesang)
  • Anders Breivik (Wikipedia)
Geschichtlicher Überblick des Dschihad
  • Dschihad (Wikipedia)
  • Nichtmilitärische Auslegung des Dschihad (Wikipedia)
  • Dschihadismus (Wikipedia)
  • Muslimbruderschaft (Wikipedia)
  • Al-Dschihad  (Wikipedia)
  • Islamischer Dschihad in Palästina (Wikipedia)
  • Sowjetische Intervention in Afghanistan 1979-1989 (Wikipedia)
  • Mudschahedin (Wikipedia)
  • Taliban (Wikipedia)
  • Radikaler Islam in Bosnien (Tagesspiegel)
  • Mudschahedin im Bosnienkrieg (Wikipedia)
  • Erster Tschetschenienkrieg 1994-96 (Wikipedia)
  • Zweiter Tschetschenienkrieg 1999-2009 (Wikipedia)
Deutsche und österreichische Dschihadistenszene
  • Reda Seyam (Wikipedia)
  • Deso Doggs Chichan-Song für die Tschetschenien-Krieger (Youtube)
  • Dennis Cuspert / Deso Dogg / Abu Malik / Abu Talha Al Almani (Wikipedia)
  • Millatu Ibrahim / Solinger Szene (Wikipedia)
  • Hasan Keskin / Abu Ibrahim und Tauhid Germany (WAZ)
  • Bekay Harrach (Wikipedia)
  • Die Globale Islamische Medienfront und ihre Nachfolger (Publikation der SWP)
  • V-Mann bei der Globalen Islamischen Medienfront? (Tagesspiegel)
  • Eric Breininger (Wikipedia)
  • Sauerland-Gruppe (Wikipedia)
  • Salafismus in Deutschland (Wikipedia)
  • Abu Usama Al Gharib / Mohamed Mahmoud (Wikipedia)
  • Porträt über Abu Usama Al Gharib (Erasmus Monitor)
  • Abu Muktail Al Almani (Profil.at)
Al-Quaida und ISIS
  • Umma (Wikipedia)
  • Sunniten (Wikipedia)
  • Takfir (Wikipedia)
  • Kafir / Kuffar (Wikipedia)
  • Al-Quaida (Wikipedia)
  • Dabiq – Zeitschrift (Wikipedia)
  • Blattkritik Dabiq (Metronaut)
  • Islamic State Report (Jihadology)
  • ISIS (englische Wikipedia)
  • The Islamic State (Video-Reportage VICE)
  • Salafismus (Wikipedia)
  • Wer kämpft gegen wen in Syrien? (noz.de)
  • Al-Nusra-Front (Wikipedia)
  • What ISIS really wants (TheAtlantic.com)
  • Erasmus Monitor
  • Blog: Radikale Ansichten


share







 2015-11-29  2h26m