PressWerk

Das PressWerk widmet sich regelmäßig verschiedenen WordPress-Themen und Neuigkeiten aus der deutschsprachigen WordPress-Community.

https://presswerk.net

subscribe
share





episode 8: WP für Einsteiger: Installation


Mit dieser Ausgabe starten wir in eine neue Mini-Serie innerhalb des PressWerks: WordPress für Einsteiger. In mehreren Episoden wollen wir einige grundlegende Schritte, Handgriffe und Tricks im Umgang mit der ersten eigenen WordPress-Installation vermitteln.

On Air:

  • Simon Kraft
    • Twitter
    • Webseite
    • Mastodon
    • Github
    • Thomann Wishlist
  • Thorsten Schraut
    • Twitter
    • Webseite

In dieser ersten Folge von WordPress für Einsteiger installieren wir WordPress auf unserem Server und mach ein paar erste Einstellungen.

Shownotes

Hosting

  • Empfehlungen für Webspace-Anbieter:
    • Domainfactory
    • All-Inkl
    • Cyon
    • Uberspace (für ambitionierte Bastler)
  • bei den genannten Anbietern kann beim anfänglichen Rumspielen durchaus auch ein kleines Hostingpaket (5-10€) gewählt werden

FTP-Client

  • Zugriff auf den Webspace
  • Kostenfreie Lösung für Win, Mac, und Linux: FileZilla

WordPress hoch- und runterladen

  • WordPress Installations-Datei herunterladen: de.WordPress.org
  • .zip-Datei entpacken und via FileZilla auf den eigenen Server hochladen
  • auf dem Server muss die Installation in der Regel im sogenannten Root-Verzeichnis abgelegt werden – also in dem Ordner, der über die aufgeschaltete Domain erreichbar ist

PHP und mySQL

  • WordPress Setzt für den Betrieb auf dem Server mindestens voraus:
    • PHP in Version 5.2.4
    • MySQL Version 5.0
  • besser ist jedoch
    • PHP in Version 5.6 oder sogar 7.0 und MySQL Version ab 5.6
  • bei den von uns empfohlenen Hostern werden diese Anforderungen erfüllt.
  • WordPress speichert die meisten Daten in einer (mySQL) Datenbank
    • diese wird bei den meisten Hostern über eine Verwaltungsoberfläche angelegt

wp-config.php

  • Konfigurationsdatei – in neuen Installationen heißt die Datei wp-config-sample.php
    • hier muss der Datenbank-Zugang eingefügt werden
    • der Datei-Editor im Backend kann
    • optional kann ein eigener Datenbank-Präfix eingefügt werden
  • unsere wp-config.php Vorlage mit einigen Verbesserungen und Erklärungen auf Github

Installation & Einrichtung

  • der Installationsprozess kann durch aufrufen der Domain im Browser angestoßen werden
    • Seiten-Name und -Beschreibung können vergeben werden
    • Benutzername und Passwort des Admin-Accounts werden angelegt
    • Suchmaschinen können vorerst ausgesperrt werden, damit keine halb fertige Seite in den Ergebnislisten auftaucht
  • nach Abschluss des Installationsprozesses kann das Backend – die WordPress Administrationsoberfläche – aufgerufen werden

Permalinks

  • Unter Permalink versteht WordPress die URLs, unter denen z.B. Beiträge erreichbar sind
    • beim PressWerk ist das etwa: presswerk.net/pw009
    • denkbar wäre zum Beispiel aber auch presswerk.net/2016/03/pw008
    • ohne Konfiguration wird lediglich ein kryptisches presswerk.net/&p=188 angezeigt
  • Optionsseite im Backend findet sich unter Einstellungen / Permalinks

.htaccess-Datei

  • auf Apache-Servern (bei allen von uns empfohlenen Hostern) kann mit der  .htaccess-Datei Einfluss auf das Verhalten des Servers genommen werden
  • hier werden zB. Konfigurationen abgelegt, die die korrekte Verarbeitung von Permalinks sicherstellen
  • durch den Punkt vor dem Dateinamen ist die .htaccess versteckt und muss – je nach FTP-Client – ggf. eingeblendet werden
  • unsere vorbereitete .htaccess auf Github
    • muss nach dem Hochladen auf den Server von htaccess.txt noch in .htaccess unbenannt werden

Teaser: Themes

  • Themes sind für die graphische Darstellung unserer Seite zuständig und können (ganz unabhängig von Seiteninhalt) ausgetauscht werden
  • mit der neuen Installation wir auch ein Standard-Theme installiert

Überblick: Plugins

  • Plugins erweitern den Funktionsumfang von WordPress modular
  • die beiden Standard-Plugins Akismet und Hello Dolly können direkt deinstalliert werden
  • Plugin-Installation über Plugins / Installieren
  • Plugin, das Thorsten immer als erstes installiert
    • Login Lockdown fangen Fehlversuche in der Anmeldung ab

Ausblick

In den nächsten Folgen dieser Serie werden wir uns näher mit dem Backend, Plugins und Themes beschäftigen – wenn ihr weitere Themenwünsche habt, freuen wir uns über Anregungen in den Kommentaren!

* wie immer komplett ohne Affiliate-Links!

The post WP für Einsteiger: Installation appeared first on PressWerk.


share







 2016-03-28  28m