Couchastronauten

Couchastronauten, das ist der Titel des Podcast des Österreichischen Weltraum Forum. In Zeiten der Corona-Krise verbringen wir alle gemeinsam viel Zeit zu Hause auch auf der Couch. Und wie wir damit umgehen können, kann man sich von Profis abschauen und das sind in unserem Fall AstronautInnen. Alexandra Hofmann, Teamleiterin des ÖWF Human Factors Teams & Weltraumpsychologin wird in jeder Episode Tipps & Strategien aus der Raumfahrt erläutern, welche uns in der derzeitigen Situation mit Isolation besser umgehen lassen.

https://oewf.org/podcast

subscribe
share





episode 4: CA04 - Isolation und Einsamkeit


Es ist der 18 März 1965 und der russische Kosmonaut Alexei Leonov hat gerade als erster Mensch ein Raumschiff verlassen. Was ihn total berührt, ist diese totale Stille in seinem Raumanzug. Er sieht die Sterne, die Erde und die Raumkapsel und fühlt sich unglaublich schwerelos. Als er zurück in sein Raumschiff will, ist sein Raumanzug zu stark aufgebläht, so dass er nicht mehr durch die Luke passt. In der Kapsel ist der Kommandant der Mission Pawel Beljajev. Was die beiden trennt ist ganz viel Luft. Alexei fühlt sich richtig, richtig alleine. Er weiß er hat nur 5 Minuten bis er vom Weltall verschluckt würde.

Alleine sein, das Gefühl zu haben, dass gerade keiner da ist, der einem helfen kann, zuhört, mal die Hand reicht oder einen ganz einfach mal in den Arm nimmt.  

Ihr seid nicht allein, mit unserem Couchastronauten Podcast sitzen wir mit euch auf eurer Couch im Wohnzimmer oder wo auch immer ihr gerade seid und helfen euch mit Tipps aus der Weltraumpsychologie durch Einsamkeit und Isolation in der Corona-Krise.

Der Beitrag CA04 – Isolation und Einsamkeit erschien zuerst auf Österreichisches Weltraum Forum (ÖWF).


share







 2020-04-18  19m