Popcorn Culture: ein RefLab-Podcast

Serien auf Netflix und Co. haben enorme Popularität und prägen ganze Generationen. In Serien werden Charakteren über viele Episoden und Staffeln hinweg entwickelt, und in den Narrativen spiegeln sich gesellschaftliche Verhältnisse und menschliche Grundfragen. Viele Sehnsüchte, Träume, ungeschriebenen Gesetze, Werte und Zweifel unserer Zeit lassen sich an Netflix-Serien schärfer und zeitnäher ablesen als in mancher soziologischer Literatur. Die Idee dieses Podcast-Formates ist deshalb, in aktuelle, kultige Serien einzutauchen und anhand ihrer Charakteren und ihrer Plotentwicklung zeitgemässe Fragen aufzugreifen. Dazu spricht Manuel Schmid mit Künstlerinnen, Theologieprofessoren, Zeitgeistforscherinnen und anderen spannenden Persönlichkeiten über ihre Lieblingsserie – und über die gesellschaftlichen und spirituellen Einsichten, die sie damit verbinden.

https://www.reflab.ch/category/podcasts/popcorn_culture/

subscribe
share





episode 10: Biohackers


Leuchtende Mäuse, schöpferische Kräfte und das Wunder des Lebens. Die Serie »Biohackers« bringt ein brandaktuelles Thema zur Sprache: Der Mensch als Schöpfer des Lebens. Was für viele Generationen der Menschheit nur Utopie war, kommt gegenwärtig durch die synthetische Biologie in Griffweite. In »Biohackers« ist das Ganze in die Geschichte einer jungen Medizinstudentin gepackt, welche dem Geheimnis ihrer gefeierten Biologieprofessorin auf die Spur kommt… Dieses Mal spreche ich mit der bekannten Zeitgeistforscherin Kirstine Fratz über das schöpferische Potenzial des Menschen, über den (unnötig?) konservativen Reflex der Kirchen im Umgang mit den Möglichkeiten der Wissenschaft – und über das Staunen, das uns nie abhanden kommen sollte.


share







 2020-09-24  41m