SORRY FOR DAD

Wer nicht genug eigene Probleme hat, kann sich gerne unsere anhören. Zwei Oberösterreicher in Wien erklären sich ihren fiktiven Kindern. Das ist SORRY FOR DAD – mit Christoph und Alex. Schau vorbei auf instagram.com/sorryfordad

https://anchor.fm/sorryfordad

subscribe
share






episode 23: #53 Mein Titanic-Moment


Guess what: Der Lockdown wurde verlängert, Whatsapp klaut uns unsere Daten (Bummer) und Alex scheißt auf eure lieben Grüße. Wer dachte 2021 wird ein besseres Jahr, hat sich bis auf die Zensur von Donald Trumpf und SchnickSchnackSchnuck Pickl gewaltig geirrt.


share








 2021-01-17  56m