Popcorn Culture: ein RefLab-Podcast

Serien auf Netflix und Co. haben enorme Popularität und prägen ganze Generationen. In Serien werden Charakteren über viele Episoden und Staffeln hinweg entwickelt, und in den Narrativen spiegeln sich gesellschaftliche Verhältnisse und menschliche Grundfragen. Viele Sehnsüchte, Träume, ungeschriebenen Gesetze, Werte und Zweifel unserer Zeit lassen sich an Netflix-Serien schärfer und zeitnäher ablesen als in mancher soziologischer Literatur. Die Idee dieses Podcast-Formates ist deshalb, in aktuelle, kultige Serien einzutauchen und anhand ihrer Charakteren und ihrer Plotentwicklung zeitgemässe Fragen aufzugreifen. Dazu spricht Manuel Schmid mit Künstlerinnen, Theologieprofessoren, Zeitgeistforscherinnen und anderen spannenden Persönlichkeiten über ihre Lieblingsserie – und über die gesellschaftlichen und spirituellen Einsichten, die sie damit verbinden.

https://www.reflab.ch/category/podcasts/popcorn_culture/

subscribe
share





episode 13: The Leftovers


Verlust, Trauer, und die Verlockung einfacher Antworten Am 14. Oktober 2011 verschwinden 2% der Menschheitsbevölkerung auf unerklärliche Weise. Das Ereignis geht als die »Sudden Departure« in die Geschichte ein und lässt die Angehörigen der 140 Millionen Verschwundenen ratlos und verzweifelt zurück. Die Serie »The Leftovers« erzählt die Geschichte der Zurückgebliebenen – und ist zumal in den USA zu einem gigantischen Überraschungserfolg geworden. Einmal mehr rede ich in dieser Folge mit dem legendären Jakob »Jay« Friedrichs: Über die Faszination dieser bewegenden Seriengeschichte – und über seine persönlichen Erfahrungen mit dem Verlust seiner Tochter und dem Umgang mit Trauer.


share







 2021-01-28  52m