Organisiertes Verbrechen - Recherchen im Verborgenen

Organisierte Kriminalität stellt eine der größten Gefahren für die demokratische Gesellschaft dar. Dennoch wird das Phänomen politisch oftmals unterschätzt. Der Podcast „Organisiertes Verbrechen – Recherchen im Verborgenen“ wirft Schlaglichter auf die Welt der Organisierten Kriminalität. Die NDR-Reporterinnen und Reporter spüren globalen Geldwäschenetzwerken nach, decken die Geschäfte mexikanischer Drogenkartelle in Europa auf und beleuchten die geheimen Tricks im internationalen Kokainhandel. Für ihre Recherchen sind sie weltweit unterwegs, immer dicht am Geschehen.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4992.html

subscribe
share





Der große Sprung (1/3)


In den Niederlanden tauchen immer mehr mexikanische Drogenköche auf. Sie stellen eine Droge her, die bislang in Europa so gut wie keine Rolle gespielt hat: Die Horrordroge Methamphetamin. In der Nähe von Rotterdam entdeckt die Wasserschutzpolizei zufällig ein Drogenlabor bei einer Routinefahrt. An Bord sind drei Mexikaner, die in einer Drogenküche mit Chemikalien und Crystal Meth überrascht werden. Steckt hinter dem Auftauchen der Köche ein ausgefeilter Plan mexikanischer Kartelle?

Kriminelle Banden werden nach Einschätzung von Experten immer brutaler:
https://www.tagesschau.de/inland/eu-organisierte-kriminalitaet-101.html


share







 2021-02-08  26m