Basketball

Basketball auf meinsportpodcast.de – An dieser Stelle findest Du alle Podcasts rund um die NBA und die deutsche Basketball Bundesliga BBL. Felix Amrhein und Patrick Rebien bieten dir jeden Morgen in ihren Dailys alles Wissenswerte zu den Matches der Nacht. Außerdem bekommst Du in der Podcast-Serie „Triple Double“ jede Woche ausführliche Diskussionen zur populärsten Basketball-Liga der Welt. Wenn Dir das nicht genügt, liefern Dir Malte Asmus und Lukas Robert täglich alle Infos zur deutschen Basketball Bundesliga. Abonniere Basketball auf meinsportpodcast.de und sei immer informiert, wenn irgendwo ein Korb erzielt wird. Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

https://meinsportpodcast.de/basketball/

subscribe
share





episode 393: Trent is your friend


Die Toronto Raptors krönen eine irre Aufholjagd gegen die Wizards, die Nets gewinnen das Stadtduell und Luka Doncic führt seine Mavs zum Sieg gegen die Primusse der Liga, die Utah Jazz. Das sind die Hauptschlagzeilen der letzten Nacht in der NBA. Andreas Thies und Daniel Seiler fassen die wichtigsten Spiele zusammen. Die Washington Wizards hatten mehr als drei Viertel des Spiels gegen die Toronto Raptors im Griff. Sie brauchten unbedingt einen Sieg, um in der Eastern Conference eine Chance auf das Play-In-Tournament haben zu können. Doch die Raptors kamen immer näher heran und hatten kurz vor Schluss sogar die Möglichkeit, das Spiel zu gewinnen. Und das taten sie auch. Gary Trent Jr. konnte mit seinem Buzzer-Beater-Dreier das Spiel für die Raptors entscheiden. Die Raptors bleiben damit an Platz 10 dran, die Wizards haben nach der vierten Niederlage in Folge wohl keine Chance mehr auf eine Saisonverlängerung. Die Brooklyn Nets konnten das Stadtduell gegen die New York Knicks quasi in allerletzter Sekunde für sich entscheiden. Jeff Greens Freiwürfe kurz vor Schluss besiegelten den Sieg der Nets. Die Dallas Mavericks konnten dank einer bärenstarken Leistung von Luka Doncic das Spiel gegen die Utah Jazz für sich entscheiden. 31 Punkte standen am Ende auf dem Scoreboard für Doncic.


share







 2021-04-06  16m