eat.READ.sleep. Bücher für dich

Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller - wir geben Tipps und Orientierung. Außerdem: Interviews mit Büchermenschen, Fun Facts und eine literarische Vorspeise.

https://www.ndr.de/kultur/sendungen/eat_read_sleep/index.html

subscribe
share





(36) Quarkkuchen mit Frauke Untiedt


Was liest eigentlich eine Bibliothekarin? Wo blüht der Zitrangenbaum? Und wo fanden Autoren wie Arthur Schnitzler und Karl Kraus ihre Ideen? Antworten gibt es in der neuen Folge des Bücherpodcasts.

Kaffeehausgefühl im Podcaststudio: Daniel erweckt mit österreichischem Quarkkuchen das Wien von Arthur Schnitzler und Karl Kraus zum Leben. Die Bestsellerchallenge führt die Hosts über das Mittelmeer, in das Land, wo die Zitrangenbäume blüh'n. Jan schwärmt aber lieber von einer literarischen Reise nach Afghanistan. Zu Gast ist diesmal die Leiterin der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen, Frauke Untiedt, die erzählt, dass Bibliotheken längst nicht mehr der Ort sind, in dem eine strenge Bibliothekarin für Stille sorgt. Im Gegenteil: Klaviermusik und Diskussionen bei Chips und Cola sind ausdrücklich erwünscht. Also: Tüte auf und guten Appetit.

Die Bücher dieser Folge

00:01:14 Nicole Giger: "Ferrante, Frisch und Fenchelkraut" (AT Verlag)
00:04:37 Leïla Slimani: "Das Land der Anderen" (Luchterhand)
00:14:26 Tomasz Jedrowski: "Im Wasser sind wir schwerelos" (Hoffmann und Campe)
00:18:29 Donal Ryan: "Die Stille des Meeres" (Diogenes)
00:41:48 Mary Ann Shaffer: "Deine Juliet" (btb)
00:46:35 Khaled Hosseini: "Drachenläufer" (Fischer Taschenbuch Verlag)

Das Rezept für Quarkkuchen wie im Wiener Kaffeehaus

Zutaten

Für den Boden:

150 g Haferkekse
30 g gebrannte Mandeln
60 g Butter, geschmolzen

Für die Quarkmasse:

4 Eigelb
25 g Butter (weich)
250 g Zucker
1 kg Magerquark
4 EL Grieß
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eiweiß
1 Prise Salz

Für das Topping:

30 g gebrannte Mandeln
50 g Pekannüsse
2 EL Ahornsirup
250 g Brombeeren

Zubereitung

Haferkekse und Mandeln in einem Plastikbeutel mit einem Nudelholz fein zerbröseln, mit der Butter vermischen und diesen Teig dann in einer gefetteten Springform auf dem Boden mit einem Löffel andrücken.

Die Eigelbe mit dem Zucker und der Butter schaumig rühren, dann den Magerquark, den Grieße und den Vanillezucker daruntermischen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Das Ganze dann in die Springform gießen und ab in den Backofen: eine Stunde bei 170 Grad auf der mittleren Schiene mit Umluft. Backofentür geschlossen halten und auch im Ofen auskühlen lassen.

Für das Topping Mandeln und Nüsse kleinhacken, mit 1 Esslöffel Ahonrsirup vermischen und dann auf einem Backblech mit Backpapier bei 120 Grad 20 Minuten rösten. Die Brombeeren mit einem weiteren Esslöffel Ahornsirup bei geringer Hitze zwei Minuten lang köcheln. Den Kuchen am Besten im Kühlschrank aufbewahren, und das Topping aus Früchten und Nüssen erst beim Servieren drübergeben.

Feedback, Anregungen und Ideen? Her damit!

Wer Feedback geben oder eigene Lieblingsbücher nennen möchte, der erreicht die drei Hosts per E-Mail unter eatreadsleep@ndr.de. Der Podcast wird alle 14 Tage freitags um 6 Uhr veröffentlicht und läuft als Gemeinschaftsprojekt unter der NDR Dachmarke - zu hören und hier zu abonnieren - oder aber in der ARD-Audiothek.


share







 2021-07-02  1h1m