Basketball

Basketball auf meinsportpodcast.de – An dieser Stelle findest Du alle Podcasts rund um die NBA und die deutsche Basketball Bundesliga BBL. Felix Amrhein und Patrick Rebien bieten dir jeden Morgen in ihren Dailys alles Wissenswerte zu den Matches der Nacht. Außerdem bekommst Du in der Podcast-Serie „Triple Double“ jede Woche ausführliche Diskussionen zur populärsten Basketball-Liga der Welt. Wenn Dir das nicht genügt, liefern Dir Malte Asmus und Lukas Robert täglich alle Infos zur deutschen Basketball Bundesliga. Abonniere Basketball auf meinsportpodcast.de und sei immer informiert, wenn irgendwo ein Korb erzielt wird. Äußerungen unserer Moderatoren und deren Gesprächspartnern geben deren eigene Auffassung wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

https://meinsportpodcast.de/basketball/

subscribe
share





episode 450: Giannis überragend – Die Bucks holen den Titel


Die Milwaukee Bucks haben gegen die Phoenix Suns die NBA-Finals gewonnen und damit zum ersten Mal seit 1971 wieder den Titel nach Milwaukee geholt. Mit einer überragenden Leistung krönte sich Giannis Antetokounmpo zum Finals-MVP. Den Suns bleibt ein weiteres Jahr ohne Titel. Sie konnten in ihrer Franchise-Historie noch nie die Meisterschaft feiern. Andreas Thies und Daniel Seiler über Spiel 6 und eine unfassbare Leistung von Giannis. Die Suns hatten eine 2-0-Führung in diesen Finals hergegeben. Und trotzdem war vor Spiel 6 Optimismus Trumpf beim Team aus Phoenix. Chris Paul hatte im Vorfeld gesagt: Wenn man uns vor der Saison gesagt hätte, dass wir in diesem Spiel stehen, hätten wir sofort eingeschlagen. Beiden Teams war anfangs die Nervosität anzusehen, viele Turnover wechselten sich ab mit schlechten Würfen und Einzelleistungen, die wiederum in Ballverlusten endeten. Und trotzdem führten die Bucks nach Viertel eins mit 13 Punkten. Dieses Mal waren es die Suns, die im 2. Viertel die Oberhand gewannen und zur Halbzeit mit 5 Punkten führten. Doch in der zweiten Halbzeit übernahm Giannis Antetokounmpo. Und gegen diesen Giannis hatten die Suns kein Mittel, auch wenn es Frank Kaminsky versuchte, doch auch DeAndre Ayton war früh in Foul Trouble gekommen. Am Ende steht ein verdientes 4-2 für die Bucks, die Giannis 2013 an 15. Stelle drafteten.


share







 2021-07-21  17m