Wirkstoffradio (MP3 Feed)

Wir führen Gespräche und diskutieren über das vielfältige und multi-disziplinäre Feld der Wirkstoffe und der Wirkstoffforschung.

https://www.wirkstoffradio.de

subscribe
share





episode 44: Die Reise von Wirkstoffen: Wirkort, Wirkmechanismus und der Wirkstoff Teduglutid


In dieser Episode besprechen Prof. Dr. Dr. Hans-Dieter Höltje und Bernd Rupp innerhalb der Reise von Wirkstoffen, wo diese wirken und was dabei ausgelöst wird.

Der Wirkort oder auch Zielstruktur, sind meist ein oder mehrere Moleküle im Körper, mit denen ein Wirkstoff eine Interaktion eingehen kann. Diese Interaktionen beeinflussen dann die Kaskade, an der die entsprechende Zielstruktur beteiligt ist; diese Modulation nennt man dann Wirkmechanismus.

Was untersucht die Pharmakodynamik? Quelle: Scivit, CC BY 4.0 , via Wikimedia Commons

Häufig handelt es sich bei  Zielstrukturen bzw. Targets um Rezeptoren, Ionenkanäle, Transportproteine, aber auch DNS Interaktionen und Enzyme können Target eines Wirkstoffs sein. Je nach Interaktion der Wirkstoffe mit dem Zielprotein sind unterschiedliche Mechanismen bekannt. Hans-Dieter und Bernd gehen in dieser Episode auf die wichtigsten Mechanismen ein und besprechen die grundlegenden Eigenschaften an Hand einiger Beispiele.

Wirkstoff des Monats ist Teduglutid. Dr. Annette Schappach hat uns auf diesen Wirkstoff aufmerksam gemacht, da sie unter anderem diesen einige Jahre im Bereich  Arzneimittelsicherheit betreut hat. Teduglutid ist ein GLP-2 Analogon und wird für die Behandlung des Kurzdarmsyndroms bei Erwachsenen eingesetzt.

(Im Podcast gibt es Kapitelmarken, die den Zwischenüberschriften hier im Text entsprechen, so dass es einfacher ist, bestimmte Teile erneut zu hören. Nicht jede Kapitelmarke hat eine Zwischenüberschrift, manchmal fassen wir mehrere Kapitel zusammen.)

Die Reise der Wirkstoffe: Einleitung
    • WSR041 Die Reise von Wirkstoffen und der HAMLET Komplex – Link zur Episode
    • WSR043 Die Reise von Wirkstoffen: Aufnahme, Verteilung und Metabolisierung – Link zur Episode
    • WSR023 Wie Moleküle miteinander reden – Interview mit Prof. Dr. Hans-Dieter Höltje -Link zur Episode
    • Zielstruktur, Target – Glossar Deutsches Zentrum für Infektionsforschung
Das Informationssystem des Körpers
    • Nervenbahn – Wikipedia Artikel
    • Synapse (Schaltstellen) – Wikipedia Artikel
    • Neurotransmitter (Reizweiterleitung) – Wikipedia Artikel
    • Ionen – Wikipedia Artikel
    • Hormone -> langfristige Steuerung – Wikipedia Artikel
    • Zellkern – Wikipedia Artikel
    • Rezeptor (Biochemie) – Wikipedia Artikel
Woher kommen die Neurotransmitter?
    • Präsynaptische Endigung – Wikipedia Artikel
    • Präsynapse – Lexikon der Neurowissenschaft – Spektrum
    • Postsynapse – Lexikon der Neurowissenschaft – Spektrum
    • Synaptischer Spalt – Wikipedia Artikel
    • Reuptake (Wiederaufnahme) – Wikipedia Artikel eng.
    • Wiederaufnahme – Lexikon der Neurowissenschaft – Spektrum
Wirkstofftarget
    • Rezeptor (Biochemie) – Wikipedia Artikel
    • Protein – Wikipedia Artikel
    • G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GCPR) – Wikipedia Artikel
    • Cytosol – Wikipedia Artikel
    • Zellmembran – Wikipedia Artikel
    • Calcium- und Phosphathaushalt – Wikipedia Artikel
    • Herzmuskel – Wikipedia Artikel
    • Enzyme – Wikipedia Artikel
Definition Agonist
    • Agonist (Pharmakologie) Rezeptor Aktivierung – Wikipedia Artikel
Definition Antagonist
    • Antagonist (Pharmakologie) Rezeptor Blockierung – Wikipedia Artikel
Definition Inhibitor bei Enzymen
    • Enzymhemmung – Wikipedia Artikel
Einsatzbereiche am Rezeptor
    • Rezeptor Upgrade – Wikipedia Artikel
    • Toleranzentwicklung – Wikipedia Artikel
Dosis Wirkungsbeziehung
    • Dosis-Wirkungs-Kurve – Wikipedia Artikel
    • Homöostase – Wikipedia Artikel
Von G-Protein Rezeptoren zu den Tyrosinrezeptoren
    • G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) – Wikipedia Artikel
    • Rezeptor-Tyrosinkinasen – Wikipedia Artikel
    • Phosphorylierung – Wikipedia Artikel
    • Kinase – Wikipedia Artikel
    • Adenosintriphosphat (ATP) – Wikipedia Artikel
    • Tyrosin – Wikipedia Artikel
    • Wasserstoffbrückenbindung – Wikipedia Artikel
    •  3D-Struktur der Proteinstruktur – Wikipedia Artikel
Definition Kinase
    • Kinase – Wikipedia Artikel
Der Ionenkanal Rezeptor
    • Ionenkanal Rezeptor – Wikipedia Artikel
    • Pore – Wikipedia Artikel
    • Aquaporine – Wikipedia Artikel
Transportproteine
    • Effektor (Biologie) – Wikipedia Artikel
    • Transportprotein – Wikipedia Artikel
    • Blut-Hirn-Schranke – Wikipedia Artikel
Beispiel für Ionenkanal Wirkung: Diuretika
    • Diuretikum – Wikipedia Artikel
    • Diurese Ionenausscheidung- Wikipedia Artikel
    • Hydratation – Wikipedia Artikel
    • Kalium – Wikipedia Artikel
GABA-Rezeptoren und die Allosterische Wirkung
    • GABA-Rezeptor – Wikipedia Artikel
    • γ-Aminobuttersäure (GABA) – Wikipedia Artikel
    • Chloridkanal – Wikipedia Artikel
    • Benzodiazepine – Wikipedia Artikel
    • Diazepam – Wikipedia Artikel
    • Oxazepam – Wikipedia Artikel
    • Allosterischer Modulator – Wikipedia Artikel
    • Allosterie – Wikipedia Artikel
    • Barbiturate – Wikipedia Artikel
Ist eine Aktivierung von Enzymen möglich?
    • Cytochrome – Wikipedia Artikel
    • Cholesterol – Wikipedia Artikel
Beispiele für Enzyme als Targets
    • Cyclooxygenasen (COX) – Wikipedia Artikel
    • Schmerzweiterleitungsmoleküle (Prostaglandine) – Wikipedia Artikel
    • Entzündungsmechanismen – Wikipedia Artikel
Zusammenfassung der Wirkorte und der Aktionstypen
    • Antibiotika Episode: WSR030 Antibiotika & Resistenzen: Geschichte, gesellschaftliche Bedeutung und Antiinfektiva-Forschung – Interview mit Dr. Florian Kloß
    • Episode Impfstoff und Therapeutika Entwicklung ebensfall mit Florian Kloß vom HKI: WSR042 Wirkstoffforschung in der Pandemie und der Vergleich Impfstoffe versus Therapeutika
    • Antivirale Substanzen (Virostatikum) -> Wirkstoffe gegen Viren – Wikipedia Artikel
    • Antiviral – DocCheck Flexikon
    • Wirkmechanismus – DocCheck Flexikon
Wirkstoff des Monats: Teduglutid Struktur von Teduglutid; Quelle:Gareth CHEBI, CC BY-SA 3.0; via Wikimedia Commons
    • Teduglutid – Wikipedia Artikel
    • Analogon (Chemie) – Wikipedia Artikel
    • Glucagon-like peptide-2 (GLP-2) – Wikipedia Artikel eng
    • Glucagon-ähnliches Peptid – DocCheck Flexikon
    • Glucagon – Wikipedia Artikel eng
    • Dipeptidylpeptidasen – Wikipedia Artikel
    • Kurzdarmsyndrom – Wikipedia Artikel
    • Künstliche Ernährung – Wikipedia Artikel

Liebe Hörer*Innen, Ihr wollt uns eine AUA-Frage stellen, dann schreibt uns unter dem Betreff [AUA-Frage] an info@wirkstoffradio.de. Oder auf Twitter an @wirkstoffradio mit dem Hashtag #AUAFrage, das geht dort auch als Direktnachricht.

Wir freuen uns immer über Feedback: per Mail unter info@wirkstoffradio.de, in den Kommentaren unter den einzelnen Episoden, über Twitter @wirkstoffradio oder auch als Bewertung bei iTunes/Apple-Podcasts oder panoptikum.io.

Wirkstoffradio-Feedback-Telefon   +49 (0)30 746 910 64

Der Entwickler der Podcast Suchmaschine Fyyd (Christian Bednarek) stellt für Podcasts und deren HörerInnen unterschiedliche Dienste zur Verfügung. Darunter auch ein Fyydiverse. So können wir uns über das Spiel WorkAdventure in einem für das Wirkstoffradio gestalteten Raum treffen.

  • Bernd Rupp
    • Twitter
    • ORCiD
    • Database of Available Chemical Substances
    • GitHub
    • Mastodon
    • ResearchGate
    • rupp@fmp-berlin.de
    • Mitglied der Gruppe Structural Chemistry and Computational Biophysics
    • Linkedin
    • Xing
    • bernd@wirkstoffradio.de
    • Auphonic Spenden
  • Prof. Dr. Dr. Hans-Dieter Höltje
    • Website

Wirkstoffradio ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.


share







 2021-08-08  1h21m